Anti-Piracy Coalition hat die beliebte Streaming-Site Cuevana geschlossen… aber sie ist immer noch online?

Anti-Piracy Coalition hat die beliebte Streaming-Site Cuevana geschlossen… aber sie ist immer noch online?

Cuevana-Logo

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Cuevana eine dominierende Piraterie-Streaming-Marke in Lateinamerika.

Der Name kam 2012 zum ersten Mal auf unser Radar, als der mutmaßliche Betreiber von Cuevana.tv, ein chilenischer Student, nach einer Beschwerde von HBO festgenommen wurde. Das hat die Seite aber nicht aufgehalten.

Pirateriemarke 'Cuevana'

In den folgenden Jahren blieb Cuevana online und frustrierte viele der großen Urheberrechtsinhaber. Infolgedessen wurde die Site in die Liste der berüchtigtsten Piraten-Sites der US-Regierung aufgenommen.

Heute ist die Domain Cuevana.tv nicht mehr aktiv, aber die Marke blieb unter neuen Domains beliebt. Für eine Weile wurde Cuevana2.com zum wichtigsten Piraten-Streaming-Ziel in Lateinamerika, dem logischerweise Cuevana3 folgte.

Es ist unklar, inwieweit die neuen Websites mit den alten verknüpft sind, aber das Design blieb ähnlich. Unabhängig davon, welche Durchsetzungsmaßnahmen der Rechteinhaber als Marke ergriffen hat, schien es Cuevana unmöglich zu sein, das Unternehmen zu schließen. Bis letzte Woche?

ACE holt sich einen großen Sieg

Vor einigen Tagen berichtete die Allianz für Kreativität und Unterhaltung (ACE) , dass sie Cuevana erfolgreich geschlossen hat. Mit der Unterstützung prominenter Mitglieder, darunter große Hollywood-Studios, Netflix, Amazon und andere Unterhaltungsgiganten, ist ACE eine Kraft, mit der man rechnen muss, und diese neueste Errungenschaft sollte ein weiterer Beweis dafür sein.

„Nach einer erfolgreichen Einstellung der Kommunikation mit den Betreibern von Cuevana in Santiago gab die Allianz für Kreativität und Unterhaltung heute die offizielle Übertragung von 30 Domains bekannt, die zuvor von Cuevana genutzt wurden.

"Im Januar 2021 wurden diese 30 Domains über sieben Millionen Mal besucht, was Cuevana zu einer der beliebtesten illegalen Streaming-Websites in LATAM macht", fügte die Gruppe hinzu.

Ace Cuevana heruntergefahren

ACE stellt fest, dass es Unterstützung von lokalen Behörden erhalten hat, die Razzien durchgeführt und die mutmaßlichen Betreiber von Cuevana festgenommen haben. Dies sollte als wichtige Warnung für die Betreiber von Piratenstandorten in der Region dienen.

ACE hält Domains geheim

Diese Pressemitteilung klingt nach einem großen Sieg, aber wir sind uns nicht sicher, ob dies gerechtfertigt ist. Die betroffenen Domainnamen werden nicht erwähnt und ACE ist nicht bereit, diese mit uns zu teilen. Ebenso konnte die Gruppe keine weiteren Informationen über die Überfälle und Verhaftungen weitergeben.

"ACE kontrolliert derzeit eine große Anzahl von Cuevana-Domänen, aber aus strategischen Gründen teilen wir keine Einzelheiten", sagte die Anti-Piraterie-Koalition.

Die beliebteste Cuevana-Domain ist immer noch online

Wir konnten jedoch nicht anders, als festzustellen, dass die beliebteste Cuevana-Site, Cuevana3.io, immer noch online ist. Laut SimilarWeb hatte Cuevana3 im Januar mehr als 60 Millionen Besucher, was doppelt so viel ist wie der kombinierte Verkehr der 30 ACE-Domains.

Cuevana Seite

Cuevana3.io ist auch keine neue Domain. Die Site ist seit ungefähr einem Jahr die führende Cuevana-Site und gilt als das am häufigsten genutzte Piraten-Streaming-Portal in Lateinamerika. Die Seite erhält den meisten Verkehr aus Mexiko, ist aber auch in Argentinien, Chile, Kolumbien und Peru beliebt.

Wir sind uns nicht sicher, wie ACE behaupten kann, Cuevana geschlossen zu haben, obwohl diese Site immer noch die dominierende Piraterietruppe in der Region ist. Sie würden fast denken, dass die Website von ACE gerutscht ist, aber das ist sicherlich nicht der Fall.

Tatsächlich erhielten im April 2020 mehrere ACE-Mitglieder in Australien eine einstweilige Verfügung gegen Cuevana3.io. Einige Monate später erhielt ACE vor US-Gerichten eine Vorladung, in der Cloudflare aufgefordert wurde, Informationen über die Betreiber von Cuevana3.io weiterzugeben.

Der Krieg ist nicht vorbei

Auf unserer Suche nach den Domänen, die ACE entfernt hat, haben wir viele weitere Cuevana-Websites gefunden, die noch online sind, einschließlich Cuevana2.io. Schließlich haben wir auch eine Domain gefunden, die zu ACE umleitet, Cuevana2.li. Dieser sah jedoch anders aus als der ursprüngliche Cuevana, als er noch online war.

Um ganz klar zu sein, wir haben wenig Zweifel daran, dass ACE tatsächlich 30 Cuevana-bezogene Domain-Namen übernommen hat. Wir verstehen auch, dass jede "beschlagnahmte" Domäne als Sieg gefeiert werden kann. Die Behauptung, dass Cuevana wie ACE erfolgreich heruntergefahren wurde, könnte jedoch ein bisschen viel sein.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.