Bing bietet Raubkopien von "YTS" -Filmen und findet sogar einige auf YouTube

Bing bietet Raubkopien von "YTS" -Filmen und findet sogar einige auf YouTube

bing Gruppen der Unterhaltungsindustrie sind seit Jahren frustriert darüber, dass in den Suchergebnissen „verletzende Websites“ angezeigt werden.

In der Tat sehen einige Suchmaschinen als fruchtbaren Nährboden für neue Piraten, da sie neue Benutzer auf inoffizielle Websites leiten können.

Die meiste Aufmerksamkeit gilt Google, dem Marktführer, aber Microsoft Bing wird sicherlich nicht ignoriert. Im ersten Halbjahr 2020 forderten Inhaber von Urheberrechten die Suchmaschine auf, über 66 Millionen URLs zu entfernen.

Bing hat die meisten dieser Anfragen angenommen, genauer gesagt über 99,77%. Das Unternehmen möchte natürlich Probleme mit dem Urheberrecht vermeiden, wo es kann, aber manchmal widersprechen seine eigenen automatisierten Funktionen dieser Mission.

In der Vergangenheit haben wir behandelt, wie die algorithmischen Funktionen von Google versehentlich für Piratenmarken geworben haben , und diese Woche haben wir festgestellt, dass es bei Bing ähnliche Probleme gibt.

Bing Features YTS Torrents

Als wir nach dem Begriff "YTS" suchten, der Marke, die von einer der größten Torrent-Sites verwendet wird, lieferte Bing faszinierende Ergebnisse. Während die beliebteste YTS-Site auf dem ersten Platz merklich fehlte, tauchte eine auffällige Reihe von Filmplakaten auf.

yts volle bing

Diese Präsentation wurde in der Vergangenheit auch von Google verwendet, aber entfernt, nachdem sie in den Nachrichten aufgegriffen wurde. Wo Google die Filmplakate jedoch nie mit Torrent-Sites verknüpft hat, tut Bing dies.

Wenn Sie auf eines der Bilder auf der Filmrolle klicken, gelangen Sie direkt zu einer YTS-Site, auf der die Benutzer den Torrent herunterladen können. Man könnte also sagen, dass diese eingängigen Poster Torrent-Downloads bewerben.

Auch hier hört es nicht auf. Wenn wir nach unten scrollen – obwohl noch auf der ersten Seite -, erscheint eine weitere Filmrolle, diesmal für die populärere und kontroversere YTS.mx-Site. Auch hier sind die Filmplakate mit den Torrent-Download-Seiten verknüpft.

yts bing

Um das Ganze abzurunden, verlinkt Bing auch auf eine „YTS“ -Videospule, die auf eine dedizierte Videosuche verweist. Das ist auch ziemlich faszinierend.

YTS-Veröffentlichungen auf YouTube, im Internetarchiv und mehr

Die Videoergebnisse zeigen keine Torrents, da diese nicht von den meisten Websites gestreamt werden können. Eine Suche nach YTS-Filmen führt jedoch zu Raubkopien auf YouTube und im Internetarchiv.

Dies sind nicht die gefürchteten gefälschten Videos, die herumschwirren, sondern echte Raubkopien in voller Länge.

yts bing Filme

Bing kann natürlich nicht wirklich dafür verantwortlich gemacht werden, aber der Unterschied zu Google ist bemerkenswert. Wo Bing Links zu Raubkopien zeigt, bietet Google Videos, die zeigen, wie man von YTS herunterlädt. Wir sind uns nicht sicher, welches besser oder schlechter ist.

Nach den ersten Links zu YouTube und Internet Archive listet Bings Videosuche Filme von der Piraten-Streaming-Site ytsmovies.to auf . Wir haben diese bei Google sicherlich nicht gesehen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Bing genau das bietet, was Benutzer wollen. Ob die Urheberrechtsinhaber damit zufrieden sind, ist jedoch zweifelhaft.

Es wäre keine Überraschung, wenn die Suchmaschine in die Fußstapfen von Google treten und die Funktion in naher Zukunft entfernen würde. Genau wie viele beliebte Piratenseiten verschwinden sie langsam aus den Top-Suchergebnissen.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.