Die Verwendung von Denuvo durch Cyberpunk 2077 zur Verhinderung von Lecks macht insgesamt Sinn

Die Verwendung von Denuvo durch Cyberpunk 2077 zur Verhinderung von Lecks macht insgesamt Sinn

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 ist wahrscheinlich das meistgehypte Videospiel aller Zeiten. Es wird in zwei Tagen veröffentlicht und für Hunderttausende von Gaming-Fans können diese 48 Stunden nicht früh genug vorbei sein, damit sie ihre Brieftaschen leeren können.

Natürlich ist Piraterie immer ein Risiko, aber nach einem Herkules-Entwicklungszyklus, in dem Hunderte von Arbeitern zusammenarbeiten, um den erfolgreichsten Titel der Entwickler-CD Projekt Red zusammenzustellen, wird sich das Unternehmen den Wölfen stellen, indem es das Spiel ohne Kopierschutz verkauft .

Während dies wahrscheinlich vielen Spielern und der Anti-DRM-Bewegung gefallen wird, müssen Unternehmen wie Ubisoft, die Denuvo zu lieben scheinen, sich am Kopf kratzen. Aber CD Projekt Red wirft nicht alle Vorsicht in den Wind.

Cyberpunk 2077: Treffen Sie Denuvo

In den letzten Tagen haben Rezensenten, die das Glück hatten, eine Vorabkopie von Cyberpunk 2077 erhalten zu haben, ihre frühen Meinungen veröffentlicht. Abgesehen von unvermeidlichen Fehlern scheint die Mehrheit von der Größe und dem Ehrgeiz des Spiels beeindruckt zu sein, was Fans und Entwickler gleichermaßen erfreuen wird.

Bei der Nachricht, dass in diese Kopien der Denuvo-Kopierschutz eingebettet war, führten einige Beobachter eine schnelle Doppelaufnahme durch. Denuvo? In Cyberpunk 2077? Ein Fehler, sicher?

Um besser zu verstehen, warum diese Enthüllung Alarm auslöste, ist es nützlich, einen Blick auf die historischen Einstellungen von CD Projekt gegenüber DRM zu werfen. Neben seiner Entwicklungsarbeit besitzt das Unternehmen auch GOG , eine digitale Vertriebsplattform für Videospiele und Videos.

Im Gegensatz zu ähnlichen Diensten zwingt GOG seinen Kunden kein DRM auf, was ihm einen einzigartigen Platz in den Herzen vieler Spieler eingebracht hat. Darüber hinaus stehen GOG und CD Projekt hinter der FCKDRM-Bewegung, die die zahlreichen Nachteile von DRM hervorhebt und gleichzeitig DRM-freie Quellen fördert.

Mit Slogans wie „Sie haben es gekauft, Sie besitzen es“ und „Übergeben Sie Ihre Rechte nicht an Unternehmen, die Ihnen nicht vertrauen“ ist FCKDRM ein Wahrsager, wenn es um DRM und DRM-ähnliche Systeme geht. Tatsache ist, dass viele Spiele heutzutage eines Tages ohne Internetverbindung die Ausführung verweigern oder aus der Laune eines Herausgebers der Geschichte zugeordnet werden könnten.

Wie alle Spieler glauben GOG und FCKDRM, dass dies nicht der Fall sein sollte.

Warum hat sich CD Projekt an Denuvo gewandt?

Es ist wichtig zu beachten, dass die offizielle Version von Cyberpunk 2077 nicht Denuvo enthalten wird, sondern nur die kostenlosen Rezensionsexemplare. Einige sind jedoch der Meinung, dass das Unternehmen sich vor DRM hätte scheuen müssen, da dies mit den festgelegten Grundsätzen von CD Projekt / GOG / FCKDRM in Konflikt steht. Diese Leute sind völlig falsch und die Entscheidung, Denuvo zu verwenden, ist in diesem Fall absolut sinnvoll.

Aus technischer Sicht macht Denuvo das, was es behauptet. Es schützt Spiele in den wichtigen Tagen und Wochen nach dem Start und ist somit ein perfekter Kandidat, um eine frühzeitige Piraterie von Cyberpunk 2077 zu verhindern. Und was vielleicht noch wichtiger ist, was CD Projekt hier zu vermeiden versucht, ist die Möglichkeit, dass das Spiel ausläuft das Internet vor dem Start .

Am ersten Tag der Veröffentlichung wird Cyberpunk 2077 eine sitzende Ente für Piraten sein. Ohne DRM vertraut CD Projekt auf die Fähigkeit, die Leute davon zu überzeugen, das Spiel zu kaufen und es nicht zu raubkopieren. Um den Mitbegründer des Unternehmens, Marcin Iwiński, zu zitieren: „Wir können die Menschen nicht zwingen, Dinge zu kaufen. Wir können sie nur davon überzeugen. Wir glauben fest an die Karotte, nicht an die Peitsche. “

Und das ist der entscheidende Punkt. Bis zum 10. Dezember kann niemand dieses Spiel kaufen. Die Entwickler haben vielleicht bereits Hunderttausende von Spielern davon überzeugt, Cyberpunk 2077 zu kaufen und nicht zu raubkopieren, aber wenn es ein Leck vor der Veröffentlichung gibt, sind alle Wetten ungültig.

Im Wesentlichen wird sich CD Projekt auf den guten Willen der Fans und ihre Überzeugung verlassen haben, dass die Ablehnung von DRM eine gute Sache ist, und wurde dann nicht nur von Piraten geschlagen, sondern auch von der Tatsache, dass sie nicht in der Lage sein werden, um den Verbrauch ihres eigenen Produkts zu konkurrieren . Für ein Pro-Consumer-Unternehmen kann das niemals richtig sein.

Verwenden von Denuvo In * FREE * Review Kopien Betrays Nobody

Jeder, der die GOG / FCKDRM-Kampagne genau verfolgt hat, hat ihren Fokus verstanden. Die Philosophie des gesamten Projekts bestand darin, die negativen Auswirkungen hervorzuheben, die DRM (einschließlich Systeme wie Denuvo) auf die Verbraucher haben kann. Dinge wie "Kill Switches", Systeme, die Benutzer daran hindern, Spieledateien zu ändern, und Anforderungen an Spieler, um den Besitz kontinuierlich zu beweisen.

Während Denuvo wohl all dies bis zu einem gewissen Grad enthält, schafft es keine einzige Zeile Denuvo-Code zu einer legitimen Kopie von Cyberpunk 2077, die auf dem Computer eines normalen PC-Spielers installiert ist. In dieser Hinsicht wird CD Projekt jedes Versprechen gehalten haben, das es jemals gemacht hat.

Ähnlich wie sie ihre Unternehmensserver vor Hackern schützen, die Inhalte abrufen möchten, auf die sie keinen Zugriff haben, ist die Verwendung von Denuvo in Cyberpunk 2077 in Überprüfungskopien lediglich eine Erweiterung davon, kein Verrat an seinen Prinzipien.

Was der Entwickler anscheinend sagt, ist, dass er glaubt, von den Spielern genug Vertrauen erhalten zu haben, um in seine Kreation zu investieren, aber er wird niemals Piraten vertrauen, die beabsichtigen, ihr Produkt vor dem Start zu verlieren. Und diese Haltung ist, unabhängig davon, was jemand sagen mag, unter den gegebenen Umständen die klügste und pragmatischste.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.