Disney + gestartet und Piraten lieben es, besonders Mandalorianer

Disney + gestartet und Piraten lieben es, besonders Mandalorianer

Disneys exklusiver Streaming-Service wurde diese Woche in drei Ländern eingeführt. Während viele neue Abonnenten die Disney + -Plattform besuchten, gingen andere stattdessen auf Piraten-Websites. Für manche ist dies die einzige Möglichkeit, die mit Spannung erwartete mandalorianische Serie anzusehen. Für Disney sollte dies keine Überraschung sein, und das Unternehmen versuchte sofort, den Schaden einzudämmen, indem es Abnahmeanträge stellte.

Als Disney vor zwei Jahren die Einführung eines eigenen Streaming-Dienstes ankündigte, dachten wir darüber nach, dass dies die Piraterie relevant halten würde.

Ja, ein anderer kostenpflichtiger Streaming-Dienst würde den legitimen Markt weiter fragmentieren. Dies könnte einige motivieren, zumindest in Teilzeit weiter zu raubkopieren.

In jüngerer Zeit hat die Forschung bestätigt, dass dies in der Tat ein berechtigtes Problem ist, da die Budgets begrenzt sind, aber Geld nicht das einzige Problem ist.

Als Disney bestätigte, dass sich die anfängliche Einführung auf die USA, Kanada und die Niederlande beschränken würde, wurde der Piraterieköder nur noch stärker. Star Wars-Fans in den meisten Teilen der Welt können derzeit die mit Spannung erwartete mandalorianische Serie nicht sehen, es sei denn, sie sind Piraten.

Vor diesem Hintergrund haben wir den offiziellen Start von Disney + in dieser Woche genau verfolgt. Es gab eine enorme Menge an Medienberichterstattung, die zweifellos zu vielen legitimen Abonnements führte. Gleichzeitig summten aber auch Piraten-Sites.

Anzeige

Kurz nach der Eröffnung von Disney + verbreiteten sich die ersten Raubkopien. Zuerst über private Communities und dann über öffentliche Torrent-Sites, Cyberlocker und nicht ganz legale Streaming-Plattformen. Nach ein paar Stunden gab es überall Raubkopien der Mandalorianer.

Das ist nicht wirklich überraschend. In Disney + wird derzeit die Widevine-Verschlüsselung verwendet, ähnlich wie in anderen Streaming-Diensten. Das Herunterladen oder 'Rippen' dieser Videos scheint nicht zu schwierig zu sein.

Und tatsächlich zeigt ein kurzer Blick auf verschiedene Piratenseiten, dass die erste mandalorianische Episode, die exklusiv für Disney + ist, in verschiedenen Formaten erhältlich ist.

In den letzten zwei Tagen ist Mandalorian mit Hunderttausenden von Downloads und Streams, wenn nicht mehr, bereits zur am meisten raubkopierten TV-Show geworden. Es ist noch lange nicht das nächste „Game of Thrones“, aber das Potenzial ist mit Sicherheit da.

Die Tatsache, dass Disney + in vielen Ländern nicht erhältlich ist, ähnelt der Situation von HBO, als Game of Thrones zum ersten Mal herauskam. Dies dient als Anreiz für Piraterie. Schließlich haben Menschen, die Mandalorian in Großbritannien, Australien und anderswo sehen möchten, nur wenige andere Möglichkeiten als die Piraterie.

Die limitierte Version von Disney + könnte tatsächlich einige neue Piraten hervorbringen. Schlimmer noch, es besteht die Möglichkeit, dass viele dieser Piraten nicht legal werden, wenn der Streaming-Dienst in ihrem Land offiziell gestartet wird.

Derzeit scheinen sich Disneys Bemühungen zur Bekämpfung der Piraterie jedoch auf andere Bereiche zu konzentrieren. Das Unternehmen hat Anfragen für Tausende von URLs gesendet, die nicht autorisierte Kopien von Mandalorian hosten oder mit diesen verknüpfen. Dies schließt Benachrichtigungen ein, die an Google gesendet wurden, mit der Aufforderung, diese Seiten zu löschen.

Anzeige

Als eines der größten Unterhaltungsunternehmen der Welt sollten diese Piraterie-Bedenken Disney nicht überraschen. Das Unternehmen hat wahrscheinlich die Vor- und Nachteile seiner Maßnahmen abgewogen, einschließlich der begrenzten geografischen Verbreitung sowie des Eintritts in eine bereits fragmentierte Streaming-Landschaft.

Im heutigen Online-Streaming-Geschäft ist Piraterie eine Selbstverständlichkeit. Disney glaubt wahrscheinlich, dass der Betrieb einer eigenen Streaming-Plattform letztendlich mehr Geld einbringen wird. Piraterie oder nicht.

Sie mögen sehr gut Recht haben, aber es wird auf Kosten anderer geschehen. Dies kann einige von Disneys Konkurrenten einschließen, aber auch Verbraucher, die nicht bereit sind, zu raubkopieren, und solche, die sich kein anderes Abonnement leisten können.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.