Lust auf einen Job auf Weltreise, nervige Piraten, Denuvo verkaufen?

Lust auf einen Job auf Weltreise, nervige Piraten, Denuvo verkaufen?

Denuvo In den letzten zehn Jahren hat der weltweite Markt für Videospiele immer mehr an Stärke gewonnen. Einige Schätzungen gehen von einem Umsatz von mehr als 138 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 aus, gegenüber rund 53 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012. Die große Frage für Spieleentwickler ist, wie viel größer der Markt wäre ohne Piraterie.

In einigen Bereichen des Marktes ist Piraterie weitaus weniger ein Problem als früher. Der Konsolenmarkt (Switch beiseite) ist weitgehend gesperrt, und auf den jüngsten Hardwareplattformen von Sony oder Microsoft gibt es keine nennenswerten Piraterien. Das Gleiche gilt nicht für Titel, die für den PC vertrieben werden, da ein großer Teil der Spiele schließlich kostenlos ins Internet gelangt und der Schutz aufgehoben wird.

Dies ist ein Problem, das das Anti-Piraterie-Unternehmen Denuvo seit sieben Jahren zu lösen versucht. Denuvo wurde 2013/2014 in Österreich gegründet und durch ein Management-Buyout von DigitalWorks, der Division von Sony, die das mittlerweile berüchtigte SecuROM DRM-System entwickelt hat, gegründet. Im Jahr 2018 wurdeDenuvo vom globalen Anti-Piraterie-Unternehmen Irdeto übernommen.

Die Anti-Manipulations-Technologie von Denuvo befindet sich in einer einzigartigen Position, da der Erfolg auf dem Markt nicht nur durch die Akzeptanz durch Entwickler, sondern auch durch die Irritation der Piraten bestimmt werden kann. Wenn der Hass auf Denuvo seinen Höhepunkt erreicht, erreicht das Unternehmen im Wesentlichen seine Ziele, PC-Spiele sicher und außerhalb von Piratenseiten zu halten.

Denuvo ist kein Wundermittel, aber es besteht kaum ein Zweifel daran, dass es seine Hauptziele, Videospiele zu schützen, in den ersten Tagen und Wochen des entscheidenden Startfensters weitgehend erreicht. Es gibt Ausnahmen, aber insgesamt entspricht Denuvo eher den Erwartungen, was es wohl zu einem einfachen Verkauf machen dürfte. Davon abgesehen verkauft sich nichts vollständig von selbst. Deshalb hofft Denuvo-Eigentümer Irdeto, eine erstklassige Person einstellen zu können, die die Vertriebsaktivitäten von Denuvo leitet.

Wir haben die vakante Position – "Sales Director, Video Games Security" – in der Tat entdeckt, aber dieselbe Position ist auch auf Irdetos Hauptkarriereseite aufgeführt.

"Wir bieten eine großartige Gelegenheit, sich einem weltweit führenden Sicherheitsunternehmen für die Video Gaming Entertainment-Branche anzuschließen und die Position des Vertriebsleiters bei Denuvo by Irdeto zu übernehmen", beginnt die Auflistung.

„Ihr Hauptziel wird es sein, unser Geschäft für Anti-Piraterie- (Anti-Manipulations-), Integritäts- (Anti-Cheat) und Mobile Protedction-Lösungen für die Videospiel-Unterhaltungsindustrie in der Region USA voranzutreiben. Dies ist eine entfernte Rolle bei der Arbeit mit unserer Nationalmannschaft. Es wird erwartet, dass häufig gereist wird. “

Die Verantwortlichkeiten für den erfolgreichen Kandidaten liegen weitgehend wie erwartet, einschließlich der Verwaltung des Verkaufs auf bestehenden und neuen Konten und der Erkundung neuer Verkaufschancen für Denuvo-Produkte auf dem Videospielemarkt. Die Rolle wird auch die Verantwortung für die Vertriebsstrategie von Denuvo und die „Umsatzbereitstellung“ für Denuvo-Kunden und -Perspektiven beinhalten. Wer die Position gewinnt, wird voraussichtlich die jährlichen Umsatzziele „übertreffen“.

Der Verkauf des berüchtigtsten Anti-Piraterie-Produkts der Welt wird sich zweifellos für diejenigen, die sich für die Nische interessieren, als aufregend erweisen, aber eine einfache Begeisterung wird nicht ausreichen, um die Position zu sichern. Es ist nicht klar, wie viel Geld Irdeto anbietet, aber sie legen die Messlatte ziemlich hoch, um alle außer den erfahrensten und versiertesten Kandidaten zu eliminieren.

Die Schlüsselqualitäten für Bewerber sind zahlreich; Bedeutende Erfahrung im Verkauf komplexer Softwarelösungen (Sicherheitslösungen für Videospiele ein großer Vorteil), mehr als 10 Jahre Erfahrung im Vertriebsmanagement sowie eine Erfolgsbilanz bei der Übererreichung von Umsatzzielen. Kenntnisse über den Schutz von Inhalten sind ein Muss, und die richtige Person verfügt bereits über ein „Portfolio hochrangiger Branchenkontakte“, einen Abschluss und einen Abschluss in Betriebswirtschaft.

Während die Ziele von Denuvo offensichtlich sind, unterscheidet sich die Mechanik des Verkaufs des Produkts von den meisten anderen Produkten auf dem Markt in jedem Sektor. Es ist im Wesentlichen ein Produkt, das niemand wirklich kaufen möchte, aber dank der Marktherausforderungen durch Piraterie könnte es für einige Entwickler die einzige Option sein.

Denuvo ist ein Produkt, das kein Videospiel-Spieler jemals auf seinem System haben würde. Daher ist es völlig vom Tisch, die Vorteile des Produkts basierend auf dem Vorteil für den Verbraucher zu verkaufen. Auch wenn sie die Leute sind, die letztendlich dafür bezahlen müssen. Piraten zahlen unterdessen nichts.

Die Stellenanzeige, einschließlich vieler anderer Möglichkeiten, bei Irdeto zu arbeiten, finden Sie hier .

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.