Nintendo besiegt Donkey Kong Remake mit Facebook-Tool

Nintendo besiegt Donkey Kong Remake mit Facebook-Tool

Wenn man sich einen umfassenden Überblick über die gesamte Geschichte des Videospiels verschaffen würde, würden sich nur wenige trauen, den legendären Status von Nintendo in den letzten Jahrzehnten zu diskutieren.

Die Spiele des japanischen Unternehmens, sowohl alte als auch neue, sind bekannt für ihre Brillanz und ihren dauerhaften Charakter. Am bekanntesten ist wohl Mario, der 1981 in der zeitlosen Veröffentlichung Donkey Kong als Held auftrat.

Selbst heute, ungefähr 40 Jahre später, genießen noch unzählige Spieler diese und andere Klassiker auf Emulatoren und ähnlichen Werkzeugen, aber Nintendos Toleranz wird immer zerbrechlicher. In den letzten paar Jahren, als Spieler in den Schatten plagen Kong zu besiegen, hat Nintendo ein Rechtsstreit Maschine werfen werden Takedown Notices und sogar Klagen ( 1 , 2 , 3 ) an den Standorten und angeblichen Verletzer.

Der letzte Versuch des Unternehmens kam am Freitag, als es eine Urheberrechtsbeschwerde an die Entwicklungsplattform Github richtete. Das Ziel war ein Remake von Donkey Kong, das mit React Native, dem von Facebook erstellten Open-Source-Framework für mobile Anwendungen, erstellt wurde.

Diese von Entwickler 'bberak' erstellte Version von React Native von Donkey Kong ist keine Emulation, sondern wurde von Grund auf für iOS und Android erstellt und in einem ausführlichen Beitrag über Hackernoon im April 2018 dokumentiert.

Die Sprünge und Gameplay-Macken zeigen, dass dies kein Emu ist

Vielleicht ein wenig ungewöhnlich, da das Risiko, in letzter Zeit Nintendo auf die Zehen zu treten, besteht, erkennt das ursprüngliche Repo – das jetzt abgeschafft wurde – grundsätzlich an, dass Teile des Projekts möglicherweise das Urheberrecht verletzen. Der Code des Spiels wurde möglicherweise unabhängig erstellt, aber die visuellen und akustischen Elemente sind zweifellos die von Nintendo. Und das Repo wies auch gerne auf die Firma hin, die hinter dem Projekt steckt.

"Urheberrechtshinweis: Alle Inhalte, Grafiken, Sounds, Charaktere und Grafiken sind Eigentum von Nintendo of America Inc, seinen verbundenen Unternehmen und / oder Tochterunternehmen", so der Repo.

Anzeige

„Nehmen Sie Kontakt auf: Wir sind Neap – ein Entwicklungs- und Designteam in Sydney. Wir lieben es, Dinge zu bauen und neue Leute kennenzulernen, also melden Sie sich unter https://neap.co bei uns. “

Die Neap-Website enthüllt, dass es sich bei 'bberak' um Boris Berak handelt, Mitbegründer und technischer Direktor des in Australien ansässigen Unternehmens. TF kontaktierte sie für einen Kommentar, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatten wir keine Antwort erhalten.

Im Nachhinein war es wahrscheinlich ein Fehler, Donkey Kong als technische Demo zu verwenden, da Nintendo bereits in der Vergangenheit eine Abneigung gegen solche Projekte gezeigt hat. Bereits im Juni 2017 plante das Unternehmen ein Donkey Kong-Remake für Roku , das ebenfalls auf Github gehostet wurde. Interessanterweise scheint die am Freitag eingereichte Beschwerde ein Artefakt aus dieser zwei Jahre alten Mitteilung zu haben.

In Nintendo heißt es, dass der Inhalt in letzter Zeit als Ziel ausgewählt wurde: „Nintendos Donkey Kong-Videospiel, das von der US Copyright Reg. PA0000115040 (ergänzt durch PA0000547470). Das gemeldete Repository enthält eine Neuerstellung von Nintendos Donkey Kong-Videospiel für Roku, das ohne Nintendos Genehmigung erstellt und veröffentlicht wurde. “

Der Text stimmt genau mit dem in der früheren Beschwerde überein, und zwar sogar in Bezug auf Roku, was ein Fehler zu sein scheint. Gleichwohl sind diese Angaben für die Klage unerheblich und kein Grund für eine Gegenanzeige.

Wie Nintendo mitteilt, haben mindestens 30 weitere Entwickler diese Donkey Kong-Variante auf Github veröffentlicht, sodass alle diese Repositorys ebenfalls entfernt wurden. Sie könnten wahrscheinlich wiederhergestellt werden, wenn Berak alle Originalreferenzen, -grafiken und -sounds von Donkey Kong entfernt hätte, aber das scheint unwahrscheinlich.

Anzeige

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.