Torrent Site YTS schließt Piraterieklage mit Movie Company ab, bleibt aber online

Torrent Site YTS schließt Piraterieklage mit Movie Company ab, bleibt aber online

Der Betreiber der beliebten Torrent-Site YTS hat die Pirateriestreitigkeiten beigelegt, die im vergangenen Jahr von Wicked Nevada eingereicht wurden. In einem von beiden Parteien unterzeichneten Zustimmungsurteil erklärte sich der YTS-Administrator bereit, 150.000 US-Dollar Schadenersatz zu zahlen. Die Seite darf keine Torrents des Films "Extrem böse, schockierend böse und gemein" mehr teilen, aber YTS selbst bleibt vorerst online.

YTS ist die meistbesuchte Torrent-Site im Internet. Mit Millionen von Besuchern schlägt es sogar die legendäre Pirate Bay.

Die Website übernahm inoffiziell die Marke YTS, als die ursprüngliche Gruppe im Jahr 2015 das Handtuch warf. Seitdem hat sich eine ziemlich beeindruckende Nutzerbasis angesammelt. Dieses Wachstum blieb jedoch für die Inhaber von Urheberrechten nicht unbemerkt.

Die Filmindustrie sieht die beliebte Torrent-Site als eine der Hauptbedrohungen für Produktpiraterie an, und im vergangenen Jahr wurde YTS zum Ziel von drei verschiedenen Prozessen wegen Urheberrechtsverletzung in den USA.

Diese Fälle wurden nicht von den großen Anwaltskanzleien eingereicht, die Hollywoods große Filmstudios vertreten. Stattdessen wurden sie von einem einzigen Anwalt aus Hawaii, Kerry Culpepper, eingereicht, der für Millennium Films und mehrere seiner Tochterunternehmen arbeitet.

Mit diesen Klagen hofften die Filmemacher, die Website offline zu schalten und Schäden wieder gut zu machen. Dies kann ein äußerst schwieriges Unterfangen sein, insbesondere wenn ein Standortbetreiber im Ausland ansässig ist, ein Teil dieser Mission jedoch inzwischen erreicht wurde.

In dem für Wicked Nevada LLC eingereichten Fall, der für den Thriller „ Extrem böse, schockierend böse und gemein “ bekannt ist, einigten sich die Filmemacher auf ein Zustimmungsurteil mit Senthil Vijay Segaran, dem mutmaßlichen Betreiber von YTS.

Die ursprüngliche Beschwerde bezog sich auf den Betreiber als John Doe. Dies wurde jedoch später aktualisiert, um Segaran als verantwortliche Person zu benennen. Segaran war auch die Person, die zuvor zugestimmt hatte, mehrere Torrents, die mit den Filmen von Millenium Films verknüpft waren, aus YTS zu entfernen.

In dem vor einigen Tagen unterzeichneten Zustimmungsurteil lehnt Segaran die Haftung für Urheberrechtsverletzungen ab. Er bestätigt jedoch, dass es sich um den in der Beschwerde beschriebenen „John Doe“ handelt, und gibt zu, dass Menschen YTS zum Teilen von Raubkopien verwendet haben.

"Senthil Vijay Segaran lehnt jede Haftung ab, räumt jedoch ein, dass er der in der ursprünglichen Beschwerde genannte Angeklagte JOHN DOE dba YTS ist, und räumt ein, dass ein oder mehrere Dritte die Torrent-Datei des Spielfilms des Klägers auf die Website YTS.LT hochgeladen haben", heißt es in dem Urteil.

Segaran gibt ausdrücklich zu, dass "seine Website YTS.LT Links zur Verbreitung der Torrent-Datei unter dem Dateinamen" Extrem böse, schockierend böse und abscheulich (2019) [WEBRip] [720p] [YTS.AM] "enthielt.

Gemäß dem von beiden Parteien unterzeichneten Zustimmungsurteil hat der Betreiber den Torrent "Wicked" nicht auf die Website hochgeladen. Wer hat, bleibt unerwähnt.

Obwohl Segaran die Haftung ablehnt, erklärte er sich bereit, 150.000 USD Schadenersatz zu zahlen, was auch der Höchstbetrag des gesetzlichen Schadensersatzes für Urheberrechtsverletzungen ist.

"Gegen den Angeklagten Senthil Vijay Segaran wird ein Geldurteil zugunsten des Klägers Wicked Nevada, LLC in Höhe von 150.000 US-Dollar für Schadensersatz verhängt", heißt es im Zustimmungsurteil.

Das Urteil wurde von der US-Bezirksrichterin Susan Oki Mollway unterzeichnet. Es enthält neben der Schadenshöhe auch eine dauerhafte Verfügung. Dies verhindert, dass der Betreiber von YTS Torrent-Dateien verbreitet und / oder bewirbt, die auf den Film von Wicked Nevada verweisen.

Ein Schadensersatzurteil gegen den Betreiber der größten Torrent-Site der Welt ist ein großer Erfolg. Obwohl mehr Leute die Site verwalten könnten, sind einige Millenium Films-Filme nicht mehr auf der Plattform aufgeführt.

Trotzdem bleibt die Site in Betrieb . Und solange der Film von Wicked Nevada nicht aufgeführt ist, verstößt YTS.lt nicht gegen die dauerhafte Verfügung.

Die beiden verbleibenden Klagen der Macher von Filmen wie Hellboy, Singularity, The Hitman's Bodyguard und Hunter Killer gegen YTS dauern an. Da sie jedoch aufgrund einer nahezu identischen Beschwerde von demselben Anwalt bearbeitet werden, kann es auch dort zu ähnlichen Zustimmungsurteilen kommen.

TorrentFreak erhielt eine Kopie des von der US-Bezirksrichterin Susan Oki Mollway unterzeichneten Zustimmungsurteils zwischen Wicked Nevada und Senthil Vijay Segaran, das hier als PDF verfügbar ist .

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.