TV-Piraterie stieg dieses Jahr um 30 % mit Hilfe von „Squid Game“

TV-Piraterie stieg dieses Jahr um 30 % mit Hilfe von „Squid Game“

Tintenfisch-Spiel

Es besteht kein Zweifel, dass Streaming-Dienste für viele Menschen zum Standard für das Ansehen von Fernsehsendungen geworden sind.

Dies ist keine Überraschung, da abonnementbasierte Streaming-Dienste derzeit zu den besten und bequemsten Alternativen zur Piraterie gehören.

Die Attraktivität des Streaming-Modells wird jedoch verwässert, wenn es zu viele "Netflixes" gibt. Die meisten Leute melden sich gerne für ein oder zwei Streaming-Dienste an, aber mehr als eine Handvoll ist für viele eine Brücke zu weit.

Dieses Risiko der „Abonnementmüdigkeit“ hält die Piraterie relevant. Aber bedeutet das, dass auch der Verkehr auf Piratenseiten wächst? Laut neuen Daten, die von der britischen Piraterie-Tracking-Firma MUSO veröffentlicht wurden, ist dies der Fall.

TV-Piraterie ist auf dem Vormarsch

MUSO überwacht kontinuierlich die Anzahl der Besuche auf Piratenseiten in verschiedenen Kategorien. Ihren Angaben zufolge haben die Besuche von TV-Piraten in den ersten drei Quartalen 2021 deutlich zugenommen.

„MUSO hat zwischen Januar und September 2021 über 64,9 Milliarden Besuche auf TV-spezifischen Piraterie-Websites gemessen, was einem Anstieg von 30 % gegenüber dem Vorjahr gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 entspricht“, stellt das Unternehmen fest.

Besuche auf der TV-Piratenseite von Januar bis September 2021 (Bild: MUSO)

TV-Piratenverkehr

Dieser Anstieg ist umso beeindruckender, als die Piraterie bereits im vergangenen Jahr mit Beginn der Coronavirus-Pandemie neue Höchststände erreichte. Dieser anfängliche Schub war nur vorübergehend, aber die neuen Daten zeigen, dass die TV-Piraterie in diesem Jahr weiter zugenommen hat.

Die Zahlen von MUSO erklären nicht, warum die TV-Piraterie zugenommen hat. Ein Grund könnte die oben erwähnte Abo-Müdigkeit sein, da die Leute für den Zugang zu einer Vielzahl von Streaming-Diensten nicht bezahlen können oder wollen.

Amerika zuerst

Wenn wir uns die Länder ansehen, aus denen die meisten TV-Piraten kommen, liegen die Vereinigten Staaten mit mehr als doppelt so vielen Besuchen im Vergleich zum Zweitplatzierten Russland an der Spitze. Dies liegt zum Teil an der relativ großen Bevölkerung, übertrifft aber auch China und Indien, die beide mehr Internetnutzer haben.

Besuche von TV-Piratenseiten pro Land (Bild: MUSO)

Landpiraterie

Unnötig zu erwähnen, dass die Verfügbarkeit in den Vereinigten Staaten kein Problem ist, wo die meisten Fernsehsendungen leicht verfügbar sind, wenn auch kostenpflichtig. Das gleiche gilt nicht für China, das bei den absoluten Pirateriezahlen an dritter Stelle steht.

Auswirkungen des Tintenfisch-Spiels

Squid Game, der wohl heißeste TV-Titel des Jahres, ist in China nicht legal erhältlich. Während ein Knockoff in Arbeit zu sein scheint , entschieden sich viele Chinesen, stattdessen die koreanische Netflix-Show zu kopieren. Gleiches gilt für andere Personen, die ein Netflix-Abonnement nicht bezahlen konnten oder wollten.

MUSO nennt Squid Game ausdrücklich als einen der Gründe für den Anstieg der TV-Piraterie, aber auch andere Shows wie Loki und Wandavison hatten einen Einfluss. Dies sind alles Titel, die entweder Zugriff auf Netflix oder Disney+ benötigen.

Apples Exklusivprodukte machen sich auch auf Piratenseiten gut. In einer detaillierten Messung des BitTorrent-Verkehrs, die in der letzten Oktoberwoche durchgeführt wurde, waren Ted Lasso, See und The Morning Show unter den Top Ten. Das Squid Game von Netflix lag immer noch an der Spitze, mit Loki als Zweiter.

TV-Torrent-Aktivität 20.-27. Oktober 2021 (Bild: MUSO)

TV Torrent Woche

Im Jahr 2021 findet die überwiegende Mehrheit der TV-Show-Piraterie über Streaming-Sites statt. Dieser Prozentsatz ist in den letzten Jahren auf fast 95 % gestiegen, und zwar ohne IPTV- und Streaming-Box-Zuschauer, die ebenfalls beliebte Streaming-Optionen sind.

Bedrohungen und Chancen

Diese Zahlen werden von Urheberrechtsinhabern verwendet, um die Durchsetzungsbemühungen zu verstärken, aber es gibt auch Möglichkeiten. Laut MUSO kann Piraterie-Traffic potenzielle Hit-Serien erkennen, bevor sie durchbrechen.

„Die Daten von MUSO haben bereits südkoreanische Titel wie Hotel Del Luna S1 2019, Mr Queen S1 2020 und True Beauty S1 2020 als Hits bei Piraterie-Publikum identifiziert, lange bevor sie zum Mainstream wurden“, schreibt das Unternehmen.

In der aktuellen Stichprobe wird die erste Staffel von The Veil als die dritthäufigste Raubkopien-TV-Show aufgeführt. Dies könnte den weltweiten Erfolg dieses Titels vorwegnehmen, stellt MUSO fest.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.