Urheberrechtsbeschwerden von Nintendo Lawyers gegen Super Mario 64 PC Port

Urheberrechtsbeschwerden von Nintendo Lawyers gegen Super Mario 64 PC Port

Am vergangenen Wochenende erschien ein von Fans erstellter PC-Port des Nintendo 64-Klassikers Super Mario 64 online, der die Fans mit seiner 4K-Auflösung und der Ultra-Widescreen-Unterstützung begeisterte. Etwas unvermeidlich jedoch haben die Anwälte und Vertreter von Nintendo jetzt Maßnahmen ergriffen und bei Google und YouTube Urheberrechtsbeschwerden eingereicht, um die Erholung verschwinden zu lassen.

Bereits 1996 erlebte die Welt des Videospiels ein gewaltiges Ereignis. Edge, das zu dieser Zeit am meisten erwachsene, zerebrale Videospielmagazin, überprüfte den Nintendo 64-Titel Super Mario 64 und gab ihm eine beispiellose 10/10.

In der heutigen Welt, in der Spielepublikationen das Internet überfüllen, ist es schwierig, die Bedeutung dieses Moments zu bestimmen. Edge hatte zuvor ausnahmslos Fehler bei jedem anderen Spiel gemacht, das jemals überprüft wurde, und als andere Veröffentlichungen 7/10 Punkte für durchschnittliche Titel herausgaben, weigerte sich Edge hartnäckig, einem mittelmäßigen Spiel mehr als 50% Zustimmung zu erteilen.

Das war vor 24 Jahren und trotz der massiven technologischen Veränderungen im letzten Vierteljahrhundert ist die Wärme, die Gamer gegenüber Super Mario 64 empfinden, nur gewachsen. Deshalb gab es im Haus nur wenige trockene Augen, als am vergangenen Wochenende ein von Fans hergestellter PC-Port mit dem legendären Titel ins Internet kam.

"Der von Fans erstellte Port, der an diesem Wochenende erstmals auf Social-Media-Websites veröffentlicht wurde, wurde durch ein Neukompilierungsprojekt im Jahr 2019 ermöglicht, bei dem die Fans den Quellcode des Spiels zurückentwickelten", schrieb VGC, der die Nachrichten erstmals berichtete.

Im Gegensatz zu den vorangegangenen emulierten Versionen von SM64 war dies ein vollwertiger DirectX 12-Port, der 4K-Auflösungen, Unterstützung für Ultra-Widescreen-Monitore und das Gameplay ermöglichte, das durch moderne Schnittstellen wie den Xbox One-Controller erleichtert wurde. Aber während moderne Spieler und Historiker im Sonnenschein dieses N64-Klassikers badeten, erkannten viele, dass irgendwann dunkle Wolken am Horizont erscheinen würden.

Vielleicht mehr als jedes andere Videospielunternehmen, das heute existiert, ist Nintendo mit der Entschlossenheit verbunden, seine Rechte an geistigem Eigentum energisch zu verteidigen, und es dauerte nicht lange, bis dieser PC-Titel auf seinem Radar landete. Obwohl die meisten Diskussionsforen wie Reddit Links zur ausführbaren Datei des Spiels unterdrückten, verschwand es bald von den Websites, auf denen Dateien gehostet werden.

Die Maßnahme wurde zumindest teilweise von der in den USA ansässigen Anwaltskanzlei Wildwood Law Group LLC ergriffen, die bekanntermaßen mit Nintendo zusammenarbeitet, um die Verfügbarkeit von Modding-Tools und -Produkten zu unterdrücken. Eine der Beschwerden, die diese Woche bei Google eingereicht und von TorrentFreak erhalten wurden, lautet wie folgt:

„Das urheberrechtlich geschützte Werk ist Nintendos Super Mario 64-Videospiel, einschließlich der audiovisuellen Arbeit, Software und Darstellungen von fiktiven Charakteren, die von US Copyright Reg. PA [ANONYMISIERT] “, heißt es in der Mitteilung.

"Die gemeldete Datei enthält ein nicht autorisiertes abgeleitetes Werk, das auf Nintendos urheberrechtlich geschütztem Werk basiert."

Während die Registrierungsnummer in der Beschwerde redigiert wurde, lautet die Copyright-Registrierungsnummer mit ziemlicher Sicherheit PA0000788138. Dies wurde auch in einer Beschwerde von Nintendo gegen Cloudflare aus dem Jahr 2015 erwähnt, als das Spieleunternehmen versuchte, eine browserbasierte Version von Super Mario 64 aus dem Internet zu entfernen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat mindestens eine der jüngsten Beschwerden der Anwaltskanzlei von Nintendo den fraglichen Inhalt seltsamerweise nicht entfernt. Wir werden hier natürlich keinen Link dazu erstellen, aber die ausführbare Datei des SM64-PC-Ports ist auf der Ziel-URL von Google Drive sehr lebendig, wie das folgende Bild zeigt.

Andere Standorte hatten jedoch nicht so viel Glück. Auf verschiedene Datei-Hosting-Sites hochgeladene Kopien wurden entfernt und mehrere Reddit-Beiträge, die mit dem Spiel verknüpft sind, wurden ebenfalls gelöscht. Fans haben jedoch Hash-Werte der Dateien geteilt, was mit den richtigen Suchtechniken immer noch zu Ergebnissen führen kann.

Nintendo hat versucht, den Spaß für diejenigen zu verderben, die das Spiel einfach nur in Aktion sehen möchten, und hat auch YouTube-Videos mit dem Titel auf dem PC ins Visier genommen. Ein Beispiel mit dem Titel "[Gameplay] Super Mario 64 – DX12 PC-Port – 4K" wurde nach einer Urheberrechtsbeschwerde gelöscht , wie das folgende Bild zeigt.

In anderen Nachrichten erlitt Nintendo diese Woche ein erhebliches Datenleck, zu dem unter anderem der ursprüngliche Quellcode des Nintendo 64 gehörte. Die Wendung dabei ist, dass laut Quellen, die mit dem Super Mario 64-PC-Port vertraut sind, diese Daten ebenfalls durchgesickert sind und noch nicht für den öffentlichen Verbrauch vorgesehen sind.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.