USA angeklagt Mitglieder der "Piracy" -Gruppe Team-Xecuter, zwei verhaftet

USA angeklagt Mitglieder der "Piracy" -Gruppe Team-Xecuter, zwei verhaftet

Team-Xecuter Banner Team-Xecuter ist weithin dafür bekannt, "Hacks" zu erstellen, die digitale Beschränkungen für Nintendo-Konsolen umgehen.

Die Gruppe wird seit Jahren von Nintendo verfolgt, aber heute ist ihre Operation zum Zentrum eines von der US-Regierung verfolgten Strafverfahrens geworden.

Das US-Justizministerium hat gerade bekannt gegeben, dass zwei Mitglieder von Team-Xecuter kürzlich festgenommen wurden. Max Louarn, ein 48-jähriger französischer Staatsbürger, und der 51-jährige Gary Bowser aus Kanada sind in Haft und werden wegen einer kriminellen Verschwörung angeklagt. In den Anklagen wird auch ein dritter Angeklagter genannt, ein Chinese namens Yuanning Chen (35), der auf freiem Fuß bleibt.

Die drei angeklagten Mitglieder sind nur eine Minderheit der Gesamtgruppe. Nach Angaben der US-Behörden gibt es mehr als ein Dutzend Team-Xecuter-Mitglieder auf der ganzen Welt. Diese Mitglieder helfen beim Codieren und Erstellen der Nintendo-Hacks, stehen jedoch auch im Verdacht, an der Produktion und dem Verkauf dieser Geräte beteiligt zu sein.

Die Anklageschrift stellt Team-Xecuter als kriminelles Unternehmen dar und stellt fest, dass seine Mitglieder ihr Bestes getan haben, um der Strafverfolgung durch die Verwendung einer Vielzahl von Marken, Websites und Vertriebskanälen zu entgehen.

"Diese Angeklagten waren angeblich Anführer einer berüchtigten internationalen kriminellen Vereinigung, die jahrelang illegale Gewinne durch Raubkopien der Videospieltechnologie von US-Unternehmen einbrachte", sagte der stellvertretende Generalstaatsanwalt Brian C. Rabbitt von der Criminal Division des Justizministeriums.

"Diese Verhaftungen zeigen, dass die Abteilung Hacker zur Rechenschaft ziehen wird, die versuchen, das geistige Eigentum amerikanischer Unternehmen zu kontrollieren und für finanzielle Gewinne auszunutzen, unabhängig davon, wo sie sich befinden."

Zum Zeitpunkt des Schreibens bleibt die offizielle Team-Xecuter- Website online. Verschiedene Online-Shops verkaufen auch weiterhin die Chips der Gruppe, darunter der neueste SX Lite und der SX Core für den Nintendo Switch.

Team-Xecuter hat wiederholt die legale Verwendung seiner Hacks betont. Im Gespräch mit TorrentFreak hat Team-Xecuter seine Arbeit erst vor wenigen Wochen verteidigt

"Wir glauben fest an das Recht, Gesetze zu reparieren, eine wachsende Bewegung, um der monopolistischen Kontrolle über Hardware entgegenzuwirken, die Eigentum des Verbrauchers ist, der sie ursprünglich bezahlt hat", sagte Team-Xecuter zu der Zeit .

Nach Angaben des Justizministeriums und des FBI war dies nichts weiter als eine Fassade.

„Die überwältigende Nachfrage und Verwendung für die Geräte des Unternehmens bestand darin, Raubkopien von Videospielen abzuspielen. Um diese illegale Aktivität zu unterstützen, hat Team Xecuter angeblich dazu beigetragen, Online-Bibliotheken mit Raubkopien für seine Kunden zu erstellen und zu unterstützen. Auf mehreren Geräten des Unternehmens waren zahlreiche Raubkopien vorinstalliert. “

Den drei Angeklagten werden elf Straftaten zur Last gelegt, darunter Verschwörung zur Begehung von Kabelbetrug, Verschwörung zur Umgehung technologischer Maßnahmen und zum Verkehr mit Umgehungsgeräten sowie Verschwörung zur Begehung von Geldwäsche.

Der Angeklagte Bowser lebte in der Dominikanischen Republik, als er im September festgenommen wurde und seitdem in die USA deportiert wurde. Louarn befindet sich in Kanada in Haft, bis ein Auslieferungsersuchen der USA vorliegt, damit er in den USA vor Gericht stehen kann.

– –

Dies ist eine bahnbrechende Geschichte. Wir können diesen Artikel ändern und werden in zukünftigen Berichten über die genauen Details der Gebühren berichten.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.