10 Coronavirus-Mythen erforscht und gesprengt

10 Coronavirus-Mythen erforscht und gesprengt

Während die Covid-19-Pandemie weiter zunimmt, gibt es mehrere Mythen, die sie umgeben. Wir bringen Ihnen die tatsächlichen Fakten und den besten Weg, sich zu schützen.

 

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie gibt es eine Flut von Gerüchten über dieses tödliche Virus. Während die Krise zunimmt, bemühen wir uns alle, verlässliche Informationen inmitten aller Mythen zu erhalten, die in letzter Zeit aufgetaucht sind. Medizinische Experten haben versucht, das Bewusstsein zu verbreiten und die Menschen und die Möglichkeiten zur Verhinderung der Ansteckung aufzuklären.

Also, hier werden wir 10 verbreitete Mythen analysieren, die dieses Virus umgeben, und es mit den Fakten zerstören.

1. Keine Übertragung in heißen und feuchten Regionen

Seitdem die Übertragungsrate des Virus gestiegen ist, wurde klar, dass das Virus auch bei heißem und feuchtem Wetter überleben kann. Nach den bisher von medizinischen Experten auf der ganzen Welt gesammelten Beweisen ist das Virus nicht von Hitze betroffen, da der Wirtskörper von der Außentemperatur nicht stark beeinflusst wird. Der beste Weg, sich zu schützen und die Kontamination zu verhindern, besteht darin, die Hände häufig zu reinigen und sich selbst zu reinigen.

Um eine wirksame Desinfektion zu erreichen, können Sie die Effervescent Liquid Soap von Chinavasion zu einem reduzierten Preis kaufen, da Ärzte sagen, dass Seife das Virus am effektivsten abtötet .

Brausetablettenseife 10 Stück Brausetabletten + Schaumpressflaschenset Aloe-Schaumreinigungs-Handwaschflüssigkeit 1 Set

Brausetablettenseife 10 Stück Brausetabletten + Schaumpressflaschenset Aloe-Schaumreinigungshandwaschflüssigkeit 1 Set

2. Sprühen von Chlor / Trinken von Alkohol tötet das Virus ab

Sie müssen gehört haben, dass das Sprühen von Chlor und Alkohol auf den Körper die Infektion stoppen kann. Nun, das ist nicht wahr. Die Verwendung von Alkohol oder Chlor am Körper ist äußerst riskant und schädlich, da dies die Haut und andere Körperteile schädigen kann.

Außerdem kann das Trinken von Alkohol Sie vor dem Virus schützen. Dies ist auch ein großer Mythos. Laut WHO ist Alkohol bei der Desinfektion von Oberflächen wirksam, nicht jedoch des Körpers im Inneren. Alkoholkonsum birgt Gesundheitsrisiken und starke wie mit Methanol verfälschter Ethylalkohol können fatale Folgen haben, einschließlich des Todes.

Auch starker Alkoholkonsum kann Sie anfälliger für COVID-19 machen. Befolgen Sie stattdessen die von Experten festgelegten vorbeugenden Maßnahmen und entscheiden Sie sich für Desinfektionsmittel und Desinfektionsmittel mit Alkoholgehalt. Sie können Instant Effective Hand Sanitizer verwenden , um sich sauber und keimfrei zu halten.

55 ml Instant Effective Hand Sanitizer Tragbarer antibakterieller wasserloser Handreiniger 55 ml

55 ml Instant Effective Hand Sanitizer Tragbarer antibakterieller wasserloser Handreiniger 55 ml

3. Haustiere können Covid verbreiten 19

Zur Liste der Mythen gehört, dass Katzen und Hunde COVID-19 verbreiten können. Dies ist jedoch nicht wahr, da es keine vollständigen Beweise gibt. Wissenschaftler debattieren immer noch darüber und haben behauptet, dass das einzig mögliche Mittel zur Verbreitung der Kontakt von Mensch zu Mensch ist. Obwohl die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass das Virus durch den Verzehr von Wildtieren auf den Menschen übertragen wurde, ist es ein Mythos, dass Haustiere wie Katzen und Hunde infiziert oder verbreitet werden können.

Nun, es gibt andere Gründe, die Hygiene aufrechtzuerhalten und nach dem Berühren von Tieren geschützt zu bleiben, da einige häufig vorkommende Bakterien Infektionen verursachen können. Es ist immer ratsam, die Hände nach dem Berühren von Haustieren zu waschen. Sie können den Haarentfernungshandschuh zum Reinigen Ihrer Haustiere erhalten, während Sie Ihre Hände sauber und hygienisch halten.

4. Heißes Bad verhindert COVID-19

Ohne entsprechende Beweise bleibt die Tatsache bestehen, dass ein heißes Wasserbad diese neue Coronavirus-Infektion nicht verhindert. Eine durchschnittliche Körpertemperatur eines normalen Menschen beträgt 36,5 ° C bis 37 ° C, unabhängig von der Temperatur des Bades. Daher hat heißes Wasser keinen Einfluss auf das Virus, das hauptsächlich den Körper des Wirts intern betrifft.

Darüber hinaus kann ein Bad in übermäßig heißem Wasser schädlich sein, da es Sie verbrennen kann. Daher ist es am besten, wenn Sie Ihre Hände häufig länger als 20 Sekunden mit Seife und lauwarmem Wasser waschen, um eine Infektion zu vermeiden.

5. Impfstoffe gegen Lungenentzündung Wirksam gegen COVID-19

Mit dem Ausbruch dieser Pandemie sind Forscher ernsthaft an der Entwicklung des Impfstoffs beteiligt. Da mehrere Missverständnisse in Bezug auf die Impfstoffe und die Behandlung des Coronavirus die Runde machen, besteht eine davon darin, dass Lungenentzündungsimpfstoffe für das Virus wirksam sind.

Nach Ansicht mehrerer medizinischer Experten können Impfstoffe wie Pneumokokken und Haemophilus Influenza nicht zur Behandlung verwendet werden. Das COVID-19-Virus ist völlig anders, da es ein neues DNA-Konstrukt besitzt und diese Impfstoffe das Genom des Virus nicht zerstören. Gemäß der Empfehlung der WHO kann eine Impfung gegen Atemwegserkrankungen jedoch als Schutzschild für Ihre Gesundheit verwendet werden.

Im Moment können Sie am besten Masken verwenden, um sich vor Infektionen zu schützen, wenn Sie sich im Freien befinden. Schauen Sie sich die Anti-Haze-Maske mit Aktivkohle an, um einen vollständigen Schutz gegen das Virus zu erhalten.

Männer Frauen Anti-Haze-Maske Aktivkohle Staubdichte Fahrrad-Gesichtsmaske Anti-Verschmutzungs-Training Fahrrad Fahrrad Outdoor-Laufmaske Gesichtsschutz schwarz

Männer Frauen Anti-Haze-Maske Aktivkohle Staubdichte Fahrrad-Gesichtsmaske Anti-Verschmutzungs-Training Fahrrad Fahrrad Outdoor-Laufmaske Gesichtsschutz schwarz

6. Knoblauch verhindert die Infektion

Ein weiterer Mythos, den Wissenschaftler gesprengt haben, ist, dass der Konsum von Knoblauch das Corona-Virus nicht bekämpft. Da dieses Virus die Atemwege des Körpers beeinträchtigt, ist es ratsam, gesunde Lebensmittel mit antimikrobiellen Eigenschaften zu sich zu nehmen. Es wird angenommen, dass Knoblauch ein solches Lebensmittel ist, um das Virus zu bekämpfen. Es gibt jedoch keine nachgewiesenen Beweise dafür, dass der Verzehr von Knoblauch Menschen vor dem COVID-19-Virus schützen kann.

Obwohl Knoblauch gesund ist, kann der Glaube an diese Mythen und der Konsum von zu viel davon Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Die Ärzte und Forscher von COVID-19 haben den Menschen geraten, solche falschen Gesundheitsratschläge zu ignorieren.

Ärzte raten jedoch zu gesunden und nahrhaften Lebensmitteln.

7. Der COVID-Virus betrifft nur ältere Menschen

Unter all den Missverständnissen im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist weit verbreitet, dass COVID-19 nur ältere Menschen betrifft. Es wurde angenommen, dass ältere Menschen mit schwacher Immunität, vorbestehenden Atemproblemen, Diabetes und Herzerkrankungen anfälliger für dieses Virus sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Kinder oder junge Erwachsene dagegen immun sind.

Das neuartige Coronavirus betrifft Menschen aller Altersgruppen, wenn die Person mit einer infizierten Person in Kontakt kommt. Der beste Weg, um geschützt zu bleiben, ist die Aufrechterhaltung der richtigen Hygiene. Ärzte raten älteren Menschen jedoch, besonders vorsichtig mit ihrer Gesundheit umzugehen und so weit wie möglich zu Hause zu bleiben.

8. 5G Mobile Network verbreitet den Virus

Sie müssen von 5G-Netzwerken gehört haben, die den COVID-19-Virus verbreiten. Nun, dies ist eine völlig falsche Nachricht, da die Viren nicht in der Lage sind, durch Funkwellen oder Mobilfunknetze zu gelangen. Die Übertragung des Virus ist nur durch Kontakt von Mensch zu Mensch möglich. Genauer gesagt wird es durch Tröpfchen einer infizierten Person übertragen, wenn diese husten, niesen oder sprechen. Das Berühren ansteckender Oberflächen kann das Virus verbreiten. Aber definitiv nicht durch Radiowellen!

Darüber hinaus fehlt einigen Ländern eine solche High-End-Mobilfunkverbindung, und dennoch weisen diese Länder eine große Anzahl von Infektionsraten auf. Bevor Sie etwas glauben, empfehlen wir Ihnen, Fakten aus glaubwürdigen Quellen zu überprüfen.

9. Thermischer Scanner, der den Virus effektiv erkennt

Mit der zunehmenden Anzahl von COVID-19-Fällen weltweit haben auch die Screenings erheblich zugenommen. Grundlegende Screening-Zentren an Flughäfen und an verschiedenen öffentlichen Orten wurden eingerichtet, und zur Überprüfung der Temperaturen werden Thermoscanner eingesetzt. Dies führte zu der Annahme, dass Thermoscanner das Coronavirus wirksam erkennen.

Diese thermischen Scanner werden im Allgemeinen zur Erkennung von Fieber verwendet. Obwohl Fieber eines der Symptome des Coronavirus ist, ist ein Thermoscanner nicht das Werkzeug zur Erkennung der Infektion. Eine Blut- und Sputumuntersuchung muss durchgeführt werden, um zu überprüfen, ob eine Person positiv ist.

Außerdem ist es ziemlich klar, dass ein Thermoscanner nur Fieber und nicht das Virus erkennen kann, da viele infizierte Personen, die bei Screenings keine hohe Körpertemperatur zeigten, später als positiv gemeldet wurden.

Es ist jedoch immer besser, vorsichtig zu sein. Sie müssen Ihre Körpertemperatur regelmäßig überprüfen und können dazu ein digitales Infrarot-Zeitthermometer verwenden. Kaufen Sie es noch heute bei Chinavasion !

10. Antibiotika, die bei der Behandlung des Virus wirksam sind

Sie müssen auch gehört haben, dass Antibiotika bei der Behandlung des Virus wirksam sind. Laut Ärzten wirken Antibiotika gegen bakterielle Infektionen und nicht gegen Viren. COVID-19 ist ein Virus und erfordert einen geeigneten Impfstoff, um sein Genom zu bekämpfen und abzutöten. Ärzte und medizinische Experten setzen es jedoch gegen bakterielle Koinfektionen ein, die den Körper stärker schädigen können. Diese Antibiotika können als vorbeugende Maßnahme gegen bakterielle Schäden eingesetzt werden, die nur dem Körper zugefügt werden.

Wir sind uns sicher, dass Sie angesichts all dieser verbreiteten Mythen eine klare Vorstellung von Coronavirus haben und woran Sie glauben sollten. Wir empfehlen Ihnen daher, nur auf glaubwürdigen Websites nach den richtigen Informationen zu Covid 19 zu suchen.

Ab sofort können Sie sich am besten die Hände waschen und auf gute Hygiene achten. Üben Sie außerdem soziale Distanzierung, da dies das Gebot der Stunde ist. Solche vorbeugenden Maßnahmen können dazu beitragen, die Kurve zu glätten, die Ausbreitung weitgehend zu stoppen und letztendlich zu beseitigen.

Sie können diese Schutzausrüstung und -ausrüstung auf Chinavasion überprüfen , um zu verhindern , dass Sie sich mit dem Virus infizieren, da Impfstoffe erst noch entdeckt werden müssen.

Bleib positiv! Schützen Sie sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.