Berichten zufolge startet BOE Display die Massenproduktion von Micro-LED-Panels

Berichten zufolge startet BOE Display die Massenproduktion von Micro-LED-Panels

BOE Display ist einer der führenden Namen in der Displaytechnologie. Das Unternehmen hat sich in Bezug auf LCD-Bildschirme mit seiner proprietären Advanced Super Dimension Switch (ADSDS) -Technologie für LCD-Bildschirme einen Namen gemacht. Das chinesische Unternehmen hat auch einige Fortschritte in Bezug auf OLED- Displays erzielt , bleibt jedoch bei OLED-Panels hinter Samsung und LG zurück . BOE war bestrebt, mit Samsung Schritt zu halten, und hat jetzt Micro-LEDs in seine Produktentwicklung aufgenommen.

Der chinesische Tech-Blog IThomes zitiert DigiTimes und berichtet, dass BOE mit der Massenproduktion von MicroLED-Panels in Kunming, Provinz Yunnan, China, begonnen hat. Der Bericht besagt, dass die Massenproduktion im Oktober dieses Jahres begonnen hat und das Unternehmen nach Partnern für MicroLED-Anwendungen sucht.

BOE hatte im Mai dieses Jahres seine innovativen Technologien und Lösungen wie den 0,39-Zoll-Micro-OLED-AR mit dem weltweit höchsten PPI von 5644 auf der SID Display Week 2019 vorgestellt. Das microLED-Display wurde ursprünglich für den Einsatz in Teleskopen entwickelt, BOE jedoch verwendet es jetzt für AR / VR-Brillen, FPV-Brillen (First Person View Angle) und Projektoren für Drohnen.

MicroLED verwendet eine selbstemittierende Hintergrundbeleuchtung wie OLED-Panels, im Gegensatz zu herkömmlichen LCD-Displays, bei denen LED-Hintergrundbeleuchtungsmodule Licht durch Schichten von hinten emittieren müssen, um Bilder zu erzeugen.

Micro-LED kann wie OLED Effekte wie sehr hohen Kontrast, extrem tiefes Schwarz und schnelle Reaktionszeiten erzielen. Micro LED hat jedoch eine höhere Helligkeit und ist aufgrund ihrer anorganischen Natur stabiler als OLED. Mit anderen Worten, bei roten, grünen und blauen Micro-LED-Pixeln treten keine Helligkeitsabfallprobleme auf. Im Vergleich dazu leidet jedes OLED-Pixel mehr oder weniger unter einem Helligkeitsabfall und die Abklinggeschwindigkeit variiert. Trotz dieser herausragenden Eigenschaften kann es lange dauern, bis microLED gegenüber OLED an Bedeutung gewinnt. Samsung hatte die Technologie auf seinem The Wall TV eingesetzt, aber danach gab es nicht mehr so viele Anwendungen.

( via )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.