Beste Coronavirus-Tracking-Apps, um Sie über diese Sperrung auf dem Laufenden zu halten

Beste Coronavirus-Tracking-Apps, um Sie über diese Sperrung auf dem Laufenden zu halten

Mit den Coronavirus-Tracking-Apps bleiben Sie über die Ausbreitung der Krankheit und Ihre Sicherheit auf dem Laufenden.

 

In den letzten Monaten hat das Coronavirus die Welt im Sturm erobert. Alle, darunter Ärzte, Regierungen, Gesundheitsexperten, führende Persönlichkeiten der Welt, Prominente und soziale Organisationen, bemühen sich, das Bewusstsein dafür zu verbreiten. Unabhängig davon, ob die Anzahl der Fälle zunimmt oder wie Sie sicher sein können, die Coronavirus-Tracking-Apps helfen Ihnen dabei.

Nun, in dieser technologisch fortgeschrittenen Welt ist die Förderung des Gesundheitsbewusstseins für Coronavirus mit der Entwicklung von Smartphone-Anwendungen viel einfacher geworden. Smartphone-Apps und andere digitale Technologien wurden häufig eingesetzt, um die Verbreitung von Coronaviren zu begrenzen. Außerdem entwickeln die Länder jetzt ihre eigenen Apps, um die Ausbreitung des Virus zu verfolgen.

Hier haben wir eine Liste der 5 besten Coronavirus-Tracking-Apps zusammengestellt, die Sie auf dem Laufenden halten, während Sie sich sozial distanzieren.

1.        Informationen der WHO (Weltgesundheitsorganisation)

Wann immer es zu einer Epidemie oder Pandemie kommt, überwacht die Weltgesundheitsorganisation die betroffenen Regionen / Nationen sehr genau. Die WHO hat eine offizielle App entwickelt, die die neuesten Gesundheitsinformationen und -ratschläge, Updates und die neuesten Nachrichten zu Covid 19 bereitstellt. Diese App ist sowohl auf iOS- als auch auf Android-Plattformen verfügbar. Außerdem hat es die App in 6 (offiziellen WHO) Sprachen entwickelt, darunter Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch. Außerdem werden die täglichen Pressekonferenzen live über die App übertragen, sodass Sie sie jederzeit und überall bequem ansehen können

Nun, nach dem Start im Google Play Store haben Menschen auf der ganzen Welt damit begonnen und bald genug 4,4 Sterne erhalten. Wie bereits erwähnt, bietet diese App nicht nur Zahlen und aktuelle Updates zu Coronavirus, sondern auch einen separaten Abschnitt mit Richtlinien, die befolgt werden müssen.

Diese Richtlinien enthalten Möglichkeiten zur Eindämmung des Virus, einschließlich der Dos und Don'ts. Verwenden Sie zum Schutz Masken , Handschuhe und Händedesinfektionsmittel . . Schauen Sie sich Sicherheitsprodukte auf Chinavasion an , die zu ermäßigten Preisen erhältlich sind.

2.   TraceTogether

Während WHO Info auf globaler Ebene gestartet wurde, um das Virus zu verfolgen, hat der beispiellose Anstieg der Anzahl von Coronavirus-Patienten es jedem betroffenen Land ermöglicht, den Überblick über infizierte Zonen und die tatsächliche Anzahl von Fällen zu behalten. Singapur hat eine Smartphone-App TraceTogether erstellt . Diese App wurde von der Government Technology Agency (GovTech) in Zusammenarbeit mit MOH entwickelt.

TraceTogether kann von jedem mit einer in Singapur registrierten Telefonnummer und einem Bluetooth-fähigen Smartphone heruntergeladen werden. Dies ist eine Kontaktverfolgungs-App, die die Bluetooth-Funktion verwendet, um infizierte Personen zu verfolgen und diejenigen zu benachrichtigen, die sich in den letzten 15 Tagen in unmittelbarer Nähe befanden.

Außerdem sammelt diese App keine Daten über den GPS-Standort oder das WiFI / Mobilfunknetz. Es ist also auch für Menschen ziemlich sicher. Aber wie funktioniert es, müssen die meisten von Ihnen denken? Wenn zwei Personen, die die App verwenden, nahe beieinander sind, verwenden beide Telefone Bluetooth, um eine temporäre ID auszutauschen. Diese temporäre ID wird durch Verschlüsselung der Benutzer-ID mit einem privaten Schlüssel des Gesundheitsministeriums (MOH) generiert. Es kann nur von MOH entschlüsselt werden und gibt weder Ihre Identität noch die Identität der anderen Person preis.

TraceTogether war führend bei vielen anderen Kontaktverfolgungs-Apps, die von anderen Ländern auf der ganzen Welt entwickelt wurden.

3. NHS Smartphone ap

 

Um diese Krise zu bewältigen, haben sich große Gesundheitsorganisationen zusammengeschlossen, um sie zu bekämpfen. Eine solche Gesundheitsorganisation ist der National Health Service, der die Verantwortung für die Verfolgung des Virus in Großbritannien übernommen und den Menschen verschiedene Vorschläge und Ratschläge gegeben hat, um ihnen zu helfen, bewusst und sicher zu bleiben. Wie in mehreren anderen Ländern haben Großbritannien und NHS eine Smartphone-App für die Kontaktverfolgung entwickelt.

Entworfen von NHSX – der Innovationseinheit von NHS – wurde diese App kürzlich veröffentlicht. Sogar der britische Gesundheitsminister Matt Hannock hat die Öffentlichkeit aufgefordert, die App herunterzuladen, da dies den Gesundheitsbehörden helfen wird, die Bewegungen der Menschen im Auge zu behalten und sie zu benachrichtigen, wenn sie in engen Kontakt mit den Infizierten kommen.

Experten haben außerdem vorgeschlagen, dass die App sie bei der Analyse des Ausbreitungsmusters und der Hot Spots innerhalb der Nation unterstützt. Außerdem hilft es auch, Entspannungen für die Sperrung zu formulieren. Demnach kategorisiert die App Details basierend auf Demografie, Haushaltsstrukturen und Mobilitätsmustern. Und abhängig von diesen Ergebnissen kann sich eine bestimmte Anzahl von Personen frei bewegen.

Die Regierung und der Gesundheitsdienst haben empfohlen, diese App mit jedem Smartphone herunterzuladen, unabhängig davon, ob es ein iOS- oder ein Android-Betriebssystem hat. Nun, Chinavasion hat einen Pool von Smartphones, einschließlich iOS und Android. Sie können auch Honor 20 Kirin 980 mit 8 GB RAM + 256 GB Rom ausprobieren. . Vergessen Sie auch nicht, die steigenden Zahlen im Auge zu behalten und die Richtlinien zu befolgen.

4.   CovidWatch

Während jeder versucht, mit sozialer Distanzierung und Quarantäne fertig zu werden, ist die Suche nach Koronapatienten für die Sicherheit und das Wohlbefinden aller gleichermaßen wichtig. Nicht nur Technologiegiganten, sondern auch aufstrebende Softwareentwickler haben sich in diesem Kampf zusammengetan. Mehrere Amateurentwickler haben Tracking-Apps erstellt, um Menschen dabei zu helfen, sicher und gut informiert zu bleiben.

Covid Watch ist eine App, die in Zusammenarbeit mit der Stanford University entwickelt wurde. Es war eine der ersten Apps, die ein Open-Source-Protokoll für die datenschutzbasierte, dezentrale Bluetooth-Kontaktverfolgung veröffentlicht hat. Es befähigt die Menschen, sich selbst und ihre Gemeinschaften zu schützen, ohne ihre Privatsphäre aufgeben zu müssen. Es verwendet Bluetooth-Signale, um Benutzer zu erkennen, wenn sie sich in der Nähe befinden, und um sie anonym zu benachrichtigen, wenn sie mit jemandem in Kontakt waren, der positiv getestet wurde.

Eine Besonderheit dieser App ist jedoch, dass kein Dritter, nicht einmal die Regierung, nachverfolgen kann, wer wem ausgesetzt war.

Mit dieser Tracking-App sind Sie gut über Ihre Umgebung informiert und bleiben weiterhin zu Hause, um die Fakten und Zahlen zu kennen. Sie können diese App auf Ihrem Smartphone oder einem Bluetooth-fähigen Tablet installieren. Wenn Sie vorhaben, ein Tablet zu kaufen, entscheiden Sie sich für das Teclast M8 8,4-Zoll-Tablet mit Android-Betriebssystem und 3 GB RAM, das auf Chinavasion verfügbar ist.

5.   Schließen Sie die Kontaktdetektor-App

Das Epizentrum des Coronavirus, China, hat verschiedene Strategien verabschiedet, um die Ausbreitung des Virus zu bekämpfen und die Menschen auf dem Laufenden zu halten. Von Drohnen über Roboter bis hin zu Smartphone-Tracking-Apps hat China alles investiert und entwickelt, um die Verbreitung einzudämmen. Trotz der Sperrung hat das Land die Menschen dazu ermutigt, die Smartphone-Apps herunterzuladen und zu verwenden, um den nächsten COVID-19-Patienten im Auge zu behalten.

Eine neu entwickelte App ist die Close Contact Detector-App, die ihre Benutzer darüber informiert, ob sie sich in der Nähe einer Person befunden haben, die bestätigt wurde oder im Verdacht steht, den Virus zu haben. Darüber hinaus werden Personen, bei denen ein Risiko besteht, empfohlen, zu Hause zu bleiben und die örtlichen Gesundheitsbehörden zu informieren. Auf diese Weise beleuchtet die Technologie die genaue Überwachung der Bevölkerung durch die chinesische Regierung.

Die Bedienung ist recht einfach: Benutzer können mithilfe von Apps wie dem Zahlungsdienst Alipay oder der Social-Media-Plattform WeChat einen QR-Code (Quick Response) auf ihren Smartphones scannen. Sobald die neue App mit einer Telefonnummer registriert ist, werden Benutzer aufgefordert, ihren Namen und ihre ID-Nummer einzugeben. Jede registrierte Telefonnummer kann dann verwendet werden, um den Status von bis zu drei ID-Nummern zu überprüfen.

Abgesehen von all diesen rät es den Menschen auch, zu Hause zu bleiben und gute Hygiene- und andere Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um geschützt zu bleiben.

Um sicherzustellen, dass Sie eine virenfreie Hausumgebung haben, ist es wichtig, mit geeigneten Desinfektionsmitteln zu desinfizieren. Sie können Chinavasion für multifunktionales Händedesinfektionsmittel , Haushalts-UV-Desinfektionsstift oder nicht sauberes Ethylalkohol-Desinfektionsmittel ausprobieren .

Wir sind sicher, dass es etwas stressig ist, isoliert zu bleiben oder soziale Distanz zu verfolgen, besonders wenn Sie sich Ihrer Umgebung nicht bewusst sind. Mit diesen Apps können Sie jedoch zumindest über Ihre Region, Ihr Land und Ihre Welt informiert werden. Außerdem können Sie sich von Sicherheitszonen fernhalten oder sich selbst unter Quarantäne stellen, wenn Sie über den Kontakt mit einer COVID-positiven Person informiert wurden.

Abgesehen von diesen gibt es mehrere andere Apps und Webquellen wie The Corona DataSpende, Aarogya Setu, HaMagen und PeduliLindungi, um die Verbreitung des Coronavirus aufzuspüren und Richtlinien zu erlassen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Zu Hause bleiben! Bleib sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.