Black Friday vs. Cyber Monday: Alles, was Sie wissen sollten

Black Friday vs. Cyber Monday: Alles, was Sie wissen sollten

Sie fragen sich, wie sich der Black Friday vom Cyber Monday unterscheidet? Erkunden Sie unseren vereinfachten Artikel, um die Geschichte und den Unterschied zwischen diesen Feiertagen herauszufinden. Hier ist der Unterschied zwischen Black Friday und Cyber Monday…

 

 

Black Friday und Cyber Monday sind internationale Einkaufstage. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Shopping-Extravaganzen besteht darin, dass sich der Black Friday auf den Einzelhandel konzentriert, während sich der Cyber Monday auf den Interneteinkauf oder den E-Commerce konzentriert. Black Friday ist traditionell der Freitag nach Thanksgiving. Es nutzt die Chance, von Käufern zu profitieren, die im Urlaub sind und etwas für ihre Freizeit suchen. Der Black Friday hat sich zu einem Tag entwickelt, an dem Geschäfte für Preise werben und Käufer diese Schnäppchen nutzen und ihre Weihnachtseinkäufe beginnen.

 

Alle sind in Weihnachtsstimmung, und wie könnte man sie besser verführen als mit einem besonderen Einkaufstag?

 

 

Was bedeutet Black Friday?

 

Der Black Friday hat eine längere Geschichte als der Cyber Monday und hat verschiedene historische Verbindungen. Der Begriff "Black Friday" wurde in Frage gestellt und es wurde vorgeschlagen, ihn durch "Big Friday" zu ersetzen. Der Spitzname Black Friday hingegen hat sich gehalten und ist immer noch der ultimative Shopping-Tag des Jahres.

 

Sklavenhändler bezeichneten den Black Friday als einen besonderen Tag, an dem sie Sklaven zu einem niedrigeren Preis bekommen konnten. Als zwei Jungs, Jay Gould und Jim Fisk, sich daran machten, das gesamte Gold an der Börse aufzukaufen, um ihre eigenen Goldaktien aufzubauen, wurde das als Black Friday bekannt. Sie wollten den Goldpreis zu ihrem persönlichen Vorteil in die Höhe treiben. Am Black Friday führte ihre Täuschung dazu, dass der Aktienmarkt einbrach und viele Anleger Insolvenz anmeldeten.

Mehr zum Thema:  Eines für die Zukunft: Samsung Display neckt ein dreifach faltbares Telefon

 

 

Was ist Cyber Monday?

 

Cyber Monday ist der Montag nach dem Black Friday-Wochenende und wurde von der Shopping-Community erstellt, nicht von Einzelhändlern. Die Käufer waren begierig, die Black Friday-Angebote zu nutzen. Sie konnten bequem von zu Hause aus einkaufen, indem sie Technologie und ihre Kreditkarten verwenden, anstatt auszugehen und ihre Waren physisch zu kaufen. Dieser Trend wurde offiziell, als die Geschäfte ihn bemerkten. Cyber Monday wurde als Reaktion auf die Nachfrage der Verbraucher ins Leben gerufen und wird heute als 24-Stunden-Event gefeiert. Geplanter Tag ist der erste Montag nach dem Black Friday.

 

Cyber Monday ist ein einzigartiger Tag, an dem Internetkonsumenten ihre Schnäppchen machen können, ohne in die Geschäfte gehen zu müssen, und treten in die Fußstapfen des Black Friday. Die Tatsache, dass die beiden Tage auf entgegengesetzte Enden desselben Wochenendes fallen, rückt sie in den Mittelpunkt des Einkaufs, aber das gesamte Erlebnis ist ganz anders. Der Black Friday erfordert physische Präsenz, während der Cyber Monday mit einem Mausklick und einer Internetverbindung abgeschlossen werden kann.

 

 

Unschärfe-Unterscheidung

 

In den letzten Jahren wurde die Unterscheidung zwischen den beiden jedoch zunehmend verwischt. Black Friday und Cyber Monday sind nicht mehr auf In-Store- oder Online-Angebote beschränkt, da Händler ihre Black Friday-Specials auf ihre Online-Shops ausweiten, da immer mehr Käufer zum Online-Einkauf strömen. Einzelhändler sind nicht darauf beschränkt, Verkäufe an einem bestimmten Tag durchzuführen: Experten sagen, dass einige Black Friday-Angebote bereits im Oktober beginnen und der Cyber Monday mit zusätzlichen Verkäufen in die "Cyber Week" verlängert werden kann.

Mehr zum Thema:  Große Plattenlabels verklagen den Hosting-Provider

 

Die besten Preise finden sich hingegen während der „Cyber 5“, die vom Thanksgiving Day bis zum Montag nach den Feiertagen läuft (einige Analysten bezeichnen diesen Fünf-Tage-Zeitraum auch als „Cyber Week“). Um Ihnen bei der Vorbereitung auf die beiden wichtigen Einkaufstage zu helfen und die Vielzahl an Schnäppchen zu verstehen, haben wir mit Einzelhandelsexperten über die wichtigsten Unterschiede zwischen Black Friday und Cyber Monday gesprochen – sowie über die Arten von Angeboten, die Sie jeweils abschließen können.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.