Creality Ender 3 3D-Drucker Bewertung

Creality Ender 3 3D-Drucker Bewertung

Creality Ender 3 3D-Drucker ist ein besonders beliebter 3D-Drucker, Creality Unternehmen senden diesen Drucker an Benutzer Bewertung, und Vorschläge werden nach Angaben des Benutzers vorgeschlagen, das iterative Update optimiert ständig das Produkt, glauben, dass Creality Ender 3 3D-Drucker so beliebt bei Benutzern, Profitieren Sie von frühen Kunden, die darauf hingewiesen haben, wie sie es verbessern können. Dies hat viel mit den Anstrengungen zu tun, die Creality unternommen hat. Das Folgende ist eine detaillierte Überprüfung von Creality Ender 3:

Preis

Der Preis für den 3D-Drucker Creality Ender 3 ist im Vergleich zu anderen 3D-Druckern sehr günstig. Der Preis für Creality Ender 3 ist nicht viel höher als für den kleineren Ender 2 und beträgt 60% des Preises für den größeren Creality CR-10. Es ist vergleichbar mit den 1000-Dollar-Druckern auf dem Markt. Amazon verkauft sie für 230,9 US-Dollar, die Versandkosten betragen nur 160 US-Dollar (208 US-Dollar). Tomtop hat mit der Firma Creality zusammengearbeitet, die das beliebteste Creality Ender 3 oder Creality Ender 3 Pro besitzt. Der Verkaufspreis beträgt 299 US-Dollar mit kostenlosem Versand.

Design

Für jemanden, der Design liebt, aber 3D-Druckern völlig fremd ist, ist der 3D-Drucker Creality Ender 3 eine schnelle Möglichkeit für alle, die kreative Erfahrung zu lernen und zu genießen. Der Creality Ender 3 3D-Drucker ist ein FDM-3D-Drucker (Fused Deposition Model) mit einer Düse von 0,4 mm für die Extrusion von 1,75 mm Filament. Creality Ender 3 hat einen erschwinglichen Preis und ist einfach zu bedienen. Es ist ein 3D-Drucker von guter Qualität im Vergleich zu anderen Druckern. Creality Ender 3 hat eine größere Größe: 220 x 220 x 250 mm, wenn Sie die Geduld haben, auf den Druck zu warten Formen, Creality Ender 3 wird Sie genug überraschen, es kann sehr viel lustiges Spielzeug oder einige interessante Dinge im Leben produzieren, und so weiter, welche Modelle, solange Sie denken können, Creality Ender 3 können sie ausdrucken.

Die niedrigste Schichthöhe von 100 Mikrometern ermöglicht das Drucken einiger sehr detaillierter Modelle. Der Prozess kann über einen USB-Computer oder über eine auf einer microSD-Karte gespeicherte G-Code-Datei gesteuert werden.

Die meisten 3D-Drucker sind vollständig konstruierte oder vollständige Sätze. Creality Ender 3 muss jedoch zusammengebaut werden. Die kompliziertesten Teile, wie das heiße Ende und die Basis, wurden vormontiert, und die verbleibenden Rahmen, wie die Y-Achse und elektronische Kabel usw., müssen manuell installiert werden. Die Montage wird in einer großen farbigen Anleitung gezeigt Liste, die den Prozess in 12 relativ einfache Stufen unterteilt. Für Benutzer mit starken praktischen Fähigkeiten sind diese Installationsvorgänge relativ einfach durchzuführen, und für Benutzer mit schwachen praktischen Fähigkeiten ist dies auch eine gute Gelegenheit, ihre praktischen Fähigkeiten auszuüben. Wenn Sie eine sehr akribische Person sind und beim Gehen alles überprüfen möchten, kann die Montage dieses Creality Ender 3 3D-Druckers bis zu zwei Stunden dauern oder (wie bei uns) das Einsetzen beider Füße für etwa 45 Minuten. Nehmen Sie sich nach Abschluss des Builds einen Moment Zeit, um sicherzustellen, dass alles quadratisch ist und sich reibungslos in alle Richtungen bewegen kann.

Creality bietet ein komplettes Kit für den Drucker, einschließlich eines Inbusschlüsselsatzes, eines Paares kleiner Schraubenschlüssel, eines Schraubendrehers und sogar einiger Styling-Scheren. Sie müssen keine zusätzlichen Werkzeuge hinzufügen. Im Lieferumfang von Creality Ender 3 ist mindestens eine zusätzliche Schraube oder Mutter enthalten. Zusätzlich zu Werkzeugen und Ersatzteilen gibt es eine 8-GB-microSD-Karte mit Dokumenten, Software und Präsentationsdateien . Creality hilft Benutzern sogar dabei, die microSD-Karte in den USB-Adapter einzulegen. Die Filamentprobe in der Verpackung ist jedoch eine kleine Menge, nur 15 g, was nicht ausreicht, um viele Dinge zu drucken. Vielleicht hat das Unternehmen dies getan, um Kosten zu sparen.

Als Entwurfsmethode für 3D-Drucker ist Creality Ender 3 dasselbe Konzept, und Creality wird mit dem vorherigen Ender-Modell und den Maschinen der CR-10-Serie entwickelt. Creality Ender 3 unterscheidet sich vom typischen Prusa-Design dadurch, dass es nur eine einzige Z-Achsen-Spiralachse hat und auf Winkellagern beruht, um den horizontalen Tragarm senkrecht bei 90 Grad zu halten.

Viele Kommentare sagten, dass diese Lösung eine Änderung der Z-Position der X-Achse verursachen kann, die weiter vom Drehpunkt entfernt ist, aber die Steifheit der Gerüste, um dem entgegenzuwirken.

Eine andere Möglichkeit, die Kosten zu senken, ist die Verwendung eines von Bowden entwickelten Extruders. Frühere Benutzer von Creality Ender 3 beschwerten sich, dass der Stecker den Schlauch am heißen Ende drücken würde, was zu einer Blockierung des Kopfes aufgrund von Reibung führen würde. Dieses Problem scheint in der aktuellen Version gelöst zu sein, und in den Teilen sind Ersatzstecker enthalten, und es gibt sogar einen Ersatz-Extruderkopf.

Öffentlicher Test

Was sind die technischen Schwächen? Ein Problem, das der frühere Creality Ender 3 nicht repariert hat, besteht darin, dass die Gewindestange der Z-Achse nicht vollständig vertikal ist, da sich der Schrittmotor unten nicht direkt unter der Buchse befindet, sondern über die mit dem X-Achsen-Träger verbunden ist Buchse.

Die Lösung ist eine einfache Dichtung. Dies ist möglicherweise der erste Artikel, den Sie von der Thingiverse-Website herunterladen und ausdrucken sollten. Diese Unterlegscheibe bewegt den Schrittmotor leicht nach außen und ohne diese kleine Modifikation können Sie auf der Z-Achse binden.

Die Position des microSD-Kartensteckplatzes ist nicht ideal, und ein gewöhnlicher SD-Kartenleser ist möglicherweise die bessere Wahl.

Das größte Problem für Creality Ender 3 ist jedoch, dass die meisten Menschen beim Versuch, in 3D zu drucken, Probleme haben müssen – die Brutstätte sollte eben gehalten werden. So wie Prusa i3 und seine geklonten Produkte über eine automatische Bettnivellierung verfügen, werden Sie diese Produkte in kurzer Zeit um diese Funktion beneiden.

Mit einigen technischen Tipps können Produkte wie BLTouch verwendet werden, um die Ebenheit der Brutstätte zu verbessern. In Situationen, in denen es schwierig ist, die Geradheit der Brutstätte einzustellen, ist dies eine ernsthafte Überlegung wert. Nachdem wir den Creality Ender 3 installiert hatten, haben wir es mehrmals versucht, und die erste erzeugte Schicht konnte zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

Das Modell wird auf die Oberfläche der Brutstätte extrudiert und auf den 3D-Drucker Creality Ender 3 geklebt. Keine Sorge, das Blatt Papier auf der Brutstätte ist sehr dünn und das Modell lässt sich leicht durch Zusammenklappen abnehmen. Ein weiterer Vorteil der Abnehmbarkeit besteht darin, dass Sie stattdessen Glas verwenden können, wenn Sie lieber auf eine Glasoberfläche drucken möchten.

Die Gebäudefläche von Creality Ender 3 beträgt 220 x 220 x 250 mm, sodass einige beeindruckende kleine und große Objekte darauf gebaut werden können. Die Bauplatte ist mit 235-mm-Quadraten etwas größer. Wenn Sie also vorsichtig sind, können Sie die X- und Y-Teile des Arbeitsbereichs auf 230 mm dehnen.

Mit Ausnahme der Position des Schrittmotors auf der Z-Achse scheint Creality Ender 3 die meisten anderen Details behoben zu haben, und die meisten verbleibenden Probleme sind zweitrangig. Für diejenigen, die neu im 3D-Druck sind, gibt es noch viel zu lernen.

Die folgenden 3D-Produkte werden vom Creality Ender 3 3D-Drucker gedruckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.