Das native System von Xiaomi A1 ist im Ausland gefragt

Das native System von Xiaomi A1 ist im Ausland gefragt

Am 26. September veröffentlichten die bekannten ausländischen Technologiemedien AndroidHeadlines einen Artikel, in dem Xiaomi A1 als das beste Mobiltelefon für Android One bezeichnet wurde. Werfen wir einen Blick auf das MIUI-System. Was ist mit dem Xiaomi-Handy?

Ausländische Medien: erstklassige Hardwarekonfiguration, gute Qualität und niedriger Preis, natives Android-System, unglaubliches Smartphone, das ist Xiaomi A1.

Die scharfäugigen Freunde können auf einen Blick erkennen, dass Xiaomi A1 tatsächlich die Übersee-Version des nativen Android-Systems von Xiaomi 5X ist. Mit Ausnahme des Systems entspricht die Konfiguration genau der von Xiaomi 5X. 5,5-Zoll-Full-HD-IPS-Bildschirm, Snapdragon 625-Prozessor plus 4 GB + 64 GB Kapazitätskombination, bietet sogar drei Kartensteckplätze für Sim-Karte-Micro-SD-Karte. Die 12-Megapixel-Doppelkamera auf der Rückseite kann auch 4K-Videos aufnehmen.

Hardware und Materialien

Das Xiaomi A1 verwendet ein einteiliges Ganzmetallgehäuse. Die Bewertung hier ist die Farbe Roségold, zusätzlich zu Gold und Schwarz. Der Unterschied zwischen dem Erscheinungsbild und dem Xiaomi 5X ist das Android One-Logo auf der Unterseite der Rückseite. Auf der Oberseite des Telefons befindet sich außerdem ein Infrarotsender. Das ist eine gute Sache. Das Telefon wird zu einer Fernbedienungskarte, mit der alle Haushaltsgeräte der Familie gesteuert werden können.

Bildschirm

Der Anzeigeeffekt des 5,5-Zoll-Full-HD-IPS-Bildschirms lässt Sie nicht im Stich. Der von Xiaomi A1 verwendete Snapdragon 625-Prozessor wird häufig auf teuren Mobiltelefonen wie Moto Z2 Play und BlackBerry KEYone verwendet. Tausend Yuan Maschine, sehr Gewissen.

Fingerabdruck Sensor

Ausländische Medien: Die beste Position des Fingerabdrucksensors auf der Rückseite des Telefons. Er befindet sich nicht neben der Kamera wie das neueste Mobiltelefon von Samsung. Der hintere Sensor von Xiaomi wird auf natürliche Weise mit guten Fingern in der richtigen Position platziert.

Lautsprecher

Die Unterseite des Telefons verfügt über einen Lautsprecher, eine USB-C-Schnittstelle, ein Rauschunterdrückungsmikrofon und eine 3,5-mm-Standardkopfhörerbuchse. Die Lautstärke und Qualität des Telefonlautsprechers werden Sie nicht enttäuschen.

Laufpunkte

Wir haben drei gemeinsame Lauftests mit Xiaomi A1 durchgeführt, darunter Ann Bunny, Geekbench 4 und 3DMark. Liu Moto Z2 Play, Moto G5 Plus und BlackBerry KEYone ähneln anderen Smartphones mit ähnlichen Konfigurationen, aber höheren Preisen.

Auf Antutu erzielte 60582 Punkte, Geekbench 4 Multi-Core-Punktzahl von 4202 Punkten und schließlich 461 Punkte in 3D Mark.

Batterielebensdauer

Das Xiaomi A1 verfügt über einen 3080-mAh-Akku. Aufgrund der Softwareoptimierung von MIUI hat das Telefon eine sehr gute Akkulaufzeit. Die meisten Benutzer können 6 Stunden Bildschirmzeit haben. Andererseits unterstützt es auch das Schnellladen von Qualcomm QC 3.0, das nur 35 Minuten dauert, um 80% des Akkus von 0% vollständig aufzuladen.

Software

Xiaomi A1 verwendet Googles natives Android 7.1.2 Nougat-System, daher sollte Xiaomi A1 als Android One-Telefon in kürzester Zeit Updates und Sicherheitspatches erhalten, so dass es zweifellos einen Update-Push von Android 8.0 Oreo erhalten wird Xiaomi 5X eine Anpassung übrigens.

Inländische Benutzer sind jedoch möglicherweise nicht daran gewöhnt, und viele ausländische Dienste sind nicht verfügbar. Daher ist es für inländische Benutzer bequemer, MIUI 5X zu wählen.

Kamera

Xiaomi A1 bringt zwei Kameras auf Android One-Geräte, was von Verbrauchern in Übersee auf jeden Fall begrüßt wird. Die hintere 12-Megapixel-Doppelkamera von A1 unterstützt den gleichen Porträtmodus wie Xiaomi 6, und die Kamera ist mit dem integrierten MIUI-Kameraprogramm Panorama ausgestattet , Timing, Handbuch, Schönheit, Nacht usw. Rich-Photo-Modus. Klicken Sie auf der Hauptoberfläche auf 2X, Sie können 2x verlustfreien Zoom verwenden. Der Bildeffekt von Xiaomi A1 (Xiaomi 5X) erreicht nicht die Spitze, ist aber definitiv auf der obersten Ebene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.