Die Emergency SOS-Funktion von Apple Watch rettet zwei gestrandete Kajakfahrer auf See

Die Emergency SOS-Funktion von Apple Watch rettet zwei gestrandete Kajakfahrer auf See

Die Apple Watch-Serie wurde in mehrfacher Hinsicht als lebensrettend eingestuft. Das Neueste ist ein Bericht über die SOS-Notfalleigenschaft von zwei Kajakfahrern in Puerto Rico, die ohne Schwimmwesten ausgegangen waren und deren Kajaks gesunken waren.

Die beiden Männer sollen Touristen gewesen sein, die am Ocean Park Beach in San Juan, Puerto, Kajak gefahren waren. Aufgrund der gefährlichen Wasserbedingungen und der hohen Brandungsraten überholte das Wasser jedoch die Kajaks. Dies ließ die beiden Männer in den rauen Wasserbedingungen gestrandet.

Nach Angaben der US-Küstenwache waren die Männer gezwungen, mehrere Stunden lang im Wasser zu schwimmen, nachdem die Kajaks gesunken waren. Zum Glück trug einer der Männer eine Apple Watch, mit der er Notdienste mit der Notruf-SOS-Funktion anrufen konnte. Damit konnten die Küstenwache und die örtliche Polizei sie mit einem Hubschrauber orten.

Apple Watch
Apple Watch

Mit der Apple Watch Emergency SOS-Funktion können Benutzer mithilfe der Seitentaste schnell den Notdienst anrufen. Die neueste Watch Series 5 macht es noch besser, indem Benutzer in einem anderen Land oder einer anderen Region den lokalen Notdienst anrufen können.

Abgesehen von der Notfall-SOS-Funktion verfügt die Uhr über weitere lebensrettende Funktionen, darunter einen Herzfrequenzdetektor. Die Funktion soll einem britischen Mann das Leben gerettet haben, indem sie eine übermäßig niedrige Herzfrequenz festgestellt hat . Die Sturzerkennungsfunktion der Apple Watch-Serie hat auch dazu beigetragen, das Leben eines Mannes in den USA zu retten, nachdem er ohnmächtig geworden und im Badezimmer schwer gefallen war . Die Uhr rief dann den Rettungsdienst an.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.