Die wichtigsten bevorstehenden Smartphones im Januar 2020

Die wichtigsten bevorstehenden Smartphones im Januar 2020

Der Januar ist der Monat der Consumer Electronics Show und bringt in der Technologiewelt normalerweise eine Menge Innovationen mit sich. Die CES 2020 wird am 7. Januar beginnen und mehrere Unternehmen werden anwesend sein und ihre innovativsten Produkte vorstellen. Aus diesem Grund haben wir uns, da wir hauptsächlich über Smartphones sprechen, dazu entschlossen, einen Beitrag zu schreiben, der alle wichtigen bevorstehenden Markteinführungen in Bezug auf Smartphones im Januar 2020 enthält. Wir kennen immer noch nicht jedes Gerät, das in diesem Monat auf den Markt kommt, aber wir haben versucht, alle Unternehmen zu erraten, die im Januar ein neues Telefon auf den Markt bringen werden.

Kommende Smartphones des Monats

Realme X50 und X50 Lite

Realme X50

Die Marke von Oppo hat bereits bestätigt, dass sie die Realme X50-Serie am 7. Januar offiziell vorstellen wird. Die Produktpalette umfasst zwei Modelle: Realme X50 5G, das erste 5G-Smartphone der Marke, und Realme X50 Lite. Das Realme X50 5G ist gerade mit allen wichtigen technischen Daten in den TENAA-Listen aufgeführt worden. Es verfügt über ein LCD-Display mit einer Diagonale von 6,67 Zoll und einer Full HD + -Auflösung. Es wird mit dem Snapdragon 765G betrieben und ist in verschiedenen Speicherkonfigurationen erhältlich, darunter 6, 8 oder 12 GB RAM und bis zu 256 GB interner Speicher. Auf der Rückseite befindet sich eine Quad-Kamera mit einem 64-MP-Hauptsensor, während auf der Vorderseite eine Dual-Front-Kamera mit einer Auflösung von 16 und 8 MP in einem Loch untergebracht ist. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 4100 mAh und unterstützt die VOOC 4.0-Schnellladetechnologie.

Sie können mehr über Realme X50 5G erfahren, indem Sie hier klicken .

OnePlus Concept One

OnePlus Concept Eine Skizze

OnePlus bringt ein Concept Phone auf die CES 2020. Es heißt OnePlus Concept One und wird, da es sich um ein Konzept handelt, kein kommerzielles Gerät. Das Unternehmen veröffentlichte einen offiziellen Teaser über das Telefon und gab bekannt, dass es mit einer "unsichtbaren Kamera" -Technologie ausgestattet sein wird. Die hinteren Kameras werden unter einem 1-Pixel-LCD-Panel platziert. Die Rückseite des Smartphones soll aus Leder sein und das Handy könnte in Zusammenarbeit mit McLaren auf den Markt gebracht werden.

Sie können mehr über OnePlus Concept One erfahren, indem Sie hier klicken .

Sony

Sony hat offiziell angekündigt, auf der CES 2020 eine Veranstaltung abzuhalten. In der Erklärung des Unternehmens heißt es, dass es eine einzigartige Zukunftsvision enthüllen wird, die Kreativität und Technologie wie nie zuvor zusammenbringt. Es ist noch nicht bekannt, ob es sich um ein Smartphone handelt oder nicht. Das Unternehmen soll das Xperia 3 in diesem Jahr auf den Markt bringen, es wird jedoch voraussichtlich im Februar auf der MWC 2020 vorgestellt. Aber in der Vergangenheit hat das Unternehmen auf der CES in Las Vegas mehrere Midrange-Smartphones vorgestellt. Verlieren Sie also nicht Ihre Hoffnung.

Sie können mehr über Sony erfahren, indem Sie hier klicken .

LG

Genau wie Sony hat LG auf der Consumer Electronics Show Haushaltsgeräte vorgestellt. Zum Beispiel kündigte das Unternehmen 2017 den Stylus 3 mit einem kapazitiven Stift an. Wir erwarten nicht, dass auf der CES 2020 ein neues Flaggschiff vorgestellt wird, aber das Unternehmen könnte ein neues erschwingliches Gerät entwickeln. Das Haupt-Flaggschiff von LG, das LG G9, soll im Februar auf der MWC 2020 sein Debüt geben und möglicherweise zusammen mit dem LG V60 ThinQ angekündigt werden.

Samsung Galaxy A51 und A71

Samsung-Galaxy-A51

Im vergangenen Monat kündigte Samsung seine neue Generation von Mid-Ranger aus der Galaxy A-Serie an. Das Unternehmen stellte die Modelle Galaxy A51 und A71 vor, die jedoch weltweit noch nicht zum Verkauf angeboten werden. Sie werden ab Mitte Januar offiziell auf dem Weltmarkt erhältlich sein. Sie werden für € 379,90 bzw. € 479,90 verkauft (Preise können sich je nach Region ändern). Samsung Galaxy A51 und A71 bieten durchschlagende Infinity-O-Displays und ein Quad-Kamera-Setup. Sie gehören zur Mittelklasse und bieten dank 4000 bzw. 4500 mAh Batterie eine lange Akkulaufzeit.

Sie können mehr über Samsung Galaxy A51 und A71 erfahren, indem Sie hier klicken .

Samsung Galaxy S20 und Fold 2 Schaufenster

Samsung wird im Februar seine wichtigste Flaggschiff-Serie des Jahres vorstellen. Wir sprechen über die Samsung Galaxy S20-Produktreihe, zu der auch das Galaxy Fold 2 gehören wird. Wir gehen jedoch davon aus, dass der koreanische Gigant auf der CES 2020 etwas über das Galaxy S20 und das Fold 2 verraten wird wird ein Unpacked-Event abhalten, aber Samsung hat es noch nicht offiziell bestätigt. Die CES 2020 wird voraussichtlich der richtige Ort für diese Ankündigung sein. Darüber hinaus könnte Samsung sein Galaxy Fold 2 genau wie in der Vergangenheit mit dem Galaxy Fold präsentieren. Wir wissen bereits, dass das Samsung Galaxy S20 wahrscheinlich eine Ultra-Variante enthalten wird und dass das Galaxy Fold 2 ein Clamshell-Design haben wird.

Sie können mehr über Samsung Galaxy S20 und Fold 2 erfahren, indem Sie hier klicken .

Redmi K30 und K30 5G

Redmi K30 5G

Im vergangenen Monat kündigte die Submarke von Xiaomi Redmi K30 und K30 5G an. Letzteres ist das erste Midrange-Telefon, das mit 5G-Konnektivität auf den Markt kommt. Es wird offiziell ab dem 7. Januar in China erhältlich sein. Das Redmi K30 5G wird vom Snapdragon 765G mit einem integrierten 5G-Modem betrieben und verfügt über eine Dual-Front-Kamera, die in ein Loch-Display integriert ist. Die Vanille K30 hat einen Snapdragon 730G SoC und unterstützt nur 4G. Beide Telefone bieten einen riesigen 4500-mAh-Akku und ein 120-Hz-Display mit einer Diagonale von 6,67 Zoll. Wenn Sie vorsichtig waren, haben Sie wahrscheinlich viele Ähnlichkeiten mit dem Realme X50 5G bemerkt, das der Hauptkonkurrent sein wird.

Weitere Informationen zu Redmi K30 und K30 5G finden Sie hier .

TCL

TCL wird auf der CES 2020 eine Veranstaltung abhalten, auf der neue Mini-LED-Fernseher vorgestellt werden. Es gibt keine Informationen über die Einführung eines neuen Smartphones. Angesichts der Tatsache, dass das Unternehmen kürzlich sein erstes Telefon unter der Marke TCL auf den Markt gebracht hat und Eigentümer von Alcatel und BlackBerry ist, ist es berechtigt, etwas Neues zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.