Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen der Honor Watch ES und der Huawei Watch Fit

Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen der Honor Watch ES und der Huawei Watch Fit

Die Honor Watch ES wurde gestern auf der IFA 2020 angekündigt. Viele von Ihnen wissen bereits, dass dies die Honor-Version der Huawei Watch Fit ist, die etwa eine Woche zuvor auf den Markt gebracht wurde . Obwohl beide Uhren nahezu identisch sind und mehrere Merkmale gemeinsam haben, gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen ihnen, den Sie kennen sollten, falls Sie eine der beiden kaufen möchten.

Honor Watch ES gegen Huawei Watch FIt

Während einer der visuellen Unterschiede zwischen der Huawei Watch Fit und der Honor Watch ES einen roten Akzent auf der Home-Taste der letzteren aufweist, liegt ein wichtigerer Unterschied unter der Haube.

Dieser Hauptunterschied ist GPS. Die Huawei Watch Fit verfügt über ein integriertes GPS, das für Läufe im Freien wichtig ist. Die billigere Honor Watch ES hat jedoch GPS angeschlossen. Dies bedeutet, dass die eigene Uhr von Honor eine Verbindung zu Ihrem Telefon herstellen muss, um Standortdaten abzurufen.

Das Fehlen von GPS auf der Honor Watch ES sollte erklären, warum sie mit 99,99 € weniger kostet als die Huawei Watch Fit, die für AED 399 auf den Markt gebracht wurde und laut Berichten 119 € kostet, wenn sie in Europa landet.

Wenn Sie ein integriertes GPS benötigen, sollten Sie sich die Huawei Watch Fit zulegen. Aber wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihr Telefon beim Laufen mitzunehmen, können Sie mit Honours eigener Uhr etwas Geld sparen.

Ein weiterer Unterschied, den Sie kennen sollten, ist die Anzahl der unterstützten Workouts. Die Honor Watch ES unterstützt 10 professionelle Trainingsmodi und 85 benutzerdefinierte Trainingsmodi für insgesamt 95, während die Huawei Watch Fit 11 professionelle Trainingsmodi und 85 benutzerdefinierte Trainingsmodi für insgesamt 96 Trainingsmodi bietet. Leider haben weder Huawei noch Honor eine Liste der unterstützten professionellen Modi bereitgestellt, sodass wir den fehlenden Sportmodus nicht eingrenzen können.

Die beiden Smartwatches verfügen über einen integrierten Speicher zum Speichern von Dateien, die Sie während des Trainings anhören können. Beide haben außerdem einen SpO2-Monitor, eine Stressmessung, animierte Trainingskurse und können Menstruationszyklen verfolgen.

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.