Experten warnen, dass viele Smart-Geräte im nächsten Jahr möglicherweise nicht mehr funktionieren, da die Sicherheitszertifikate

Experten warnen, dass viele Smart-Geräte im nächsten Jahr möglicherweise nicht mehr funktionieren, da die Sicherheitszertifikate

ablaufen

Das Internet der Dinge ( Internet of Things, IoT) ist eines der großen Ereignisse der letzten Zeit. Aufgrund der wachsenden Beliebtheit konzentrieren sich Technologieunternehmen nun darauf, ein Ökosystem von Produkten zu schaffen, die direkt von einem Smartphone aus miteinander verbunden und gesteuert werden können. Möglicherweise haben wir jedoch Grund, den Namen im nächsten Jahr in „Internet of Troubles“ zu ändern. mi band 5

Ein Sicherheitsforscher und Berater, Scott Helme, hat Alarm geschlagen wegen des bevorstehenden Problems, das eine Reihe von Geräten ab dem nächsten Jahr plagen könnte. Er sagte gegenüber The Register, dass viele Smart Home- und IoT-Geräte in den nächsten 12 Monaten ausfallen werden. Diese Geräte reichen von Smart-TV, Set-Top-Box, Smart-Kühlschrank bis hin zu alten Android-Handys, die in den nächsten ein oder zwei Jahren möglicherweise die meisten Internetverbindungen verlieren.

Der Grund für die möglichen Fehler ist, dass die in viele Smart-Home- und Internet-of-Things-Geräte integrierten Stammsicherheitszertifikate der Zertifizierungsstelle allmählich ablaufen. Mit solchen Zertifikaten können digitale Geräte sichere Online-Verbindungen zu Servern herstellen. Mit dem Versuch, Internetverbindungen für fast alle Internetverbindungen heutzutage zu sichern, sieht der Umfang potenziell betroffener Geräte enorm aus.

Das Gute ist, dass diese Stammzertifikate mit Firmware-Updates erneuert werden können. Leider erhalten nicht alle dieser Geräte nach der Installation Software-Updates. Außerdem verfügen nicht alle Gadgets über eine Begleit-App oder eine Administrationsoberfläche. Auch hier bieten die meisten chinesischen Hersteller keinerlei Softwareunterstützung für ihre Geräte an. Es könnte also ein Tag kommen, an dem die Geräte möglicherweise nicht mehr funktionieren. Viomi 5G IoT

Der Sicherheitsforscher gab außerdem bekannt, dass in den nächsten Jahren mehrere CA-Stammzertifikate ablaufen. Die Root-CA-Zertifikate haben normalerweise eine Lizenzdauer von mehr als 20 Jahren. Da das verschlüsselte Web vor mehr als 20 Jahren wirklich gestartet wurde, bedeutet dies, dass die meisten Zertifikate ihre volle Ursache haben und erneuert werden müssen.

An diesem Punkt ist es unbedingt erforderlich, dass Käufer das Ablaufdatum der CA-Stammzertifikate aller von ihnen gekauften Smart Home- / IoT-Geräte überprüfen. Selbst Geräte, die nicht oft mit dem Internet verbunden sind, sollten auf abgelaufene / abgelaufene Zertifikate überprüft werden.

( Quelle )

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.