Huawei veröffentlicht die dritte Charge von 8 Modellen, die EMUI 9.1 Public Beta

Huawei veröffentlicht die dritte Charge von 8 Modellen, die EMUI 9.1 Public Beta

erhalten

Huawei hat heute eine weitere Reihe von Modellen veröffentlicht, die das EMUI 9.1 Public Beta-Update erhalten würden. Dies ist die dritte Charge von Modellen, die die Modelle erhalten, und diese Charge besteht aus 8 Modellen. Die beiden früheren Chargen bestanden aus insgesamt 19 Modellen. Die Gesamtzahl der Huawei / Honor-Modelle, die das neue Update erhalten haben, ist mit diesen Neuzugängen nun 27. Erinnern Sie sich daran, dass Hauwei versprochen hatte, das EMUI 9.1-Update auf insgesamt 49 Modelle voranzutreiben.

Zu den acht neuen Modellen, bei denen es um das EMUI 9.1 Open Beta-Update geht, gehören der Mate 9, der Mate 9 Pro, der Mate 9 Porsche Design, das Huawei P10, das P10 Plus, das Honor V9, das Honor 9 und das Huawei Nova 2. Huawei vergisst nie ältere Modelle, da diese Modelle in den Jahren 2016-2017 veröffentlicht wurden. Es ist schön zu sehen, dass die Modelle zwei bis drei Jahre nach ihrer Markteinführung immer noch Updates erhalten.

Das Huawei EMUI 9.1 bietet dank der umfassenden Anpassungsoptimierung von Android 9.0 ein minimalistisches Design. Diese Version bringt auch Verbesserungen bei Hintergrundbildern, Themen und Symbolen. Es gibt auch verschiedene Verbesserungen an den allgemeinen Benutzer-Apps, die die Verwendung der Benutzeroberfläche erleichtern. Es gibt auch Verbesserungen bei den Funktionen der künstlichen Intelligenz (KI), die verschiedene Aspekte wie Gesundheit, Büro, Unterhaltung, Reisen und mehr abdecken.

HERAUSGEBER : Motorola One Macro ist ein weiteres Android One-Handy von Motorola

EMUI 9.1 wird mit GPU Turbo 3.0 geliefert und ist ein Upgrade der GPU Turbo-Grafikbeschleunigungstechnologie. Die Funktion bietet zusätzlich zu den bereits unterstützten 60 Inlandsspielen Unterstützung für 51 Inlandsspiele und sorgt so für ein Full-Frame-Spielerlebnis mit geringem Stromverbrauch. Darüber hinaus bietet EMUI 9.1 Verbesserungen für den Sprachassistenten von Huawei sowie eine intelligente Dual-4G-SIM-Kartenumschaltung, mit der SIM-Karten automatisch auf die Karte mit der besten Internetabdeckung umgeschaltet werden. Weitere Informationen zu den Funktionen des neuen Updates finden Sie hier. Wir sind immer noch ratlos, wann Huawei das Andriod Q-Update auf seine Handys bringen wird, da EMUI 9.1 auf Android 9.0 basiert.

UP NEXT: OPPO Reno 10X Zoom FC Barcelona Edition wird morgen bekannt gegeben

( Quelle )

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.