Ihr Kabel verlangsamt möglicherweise die Ladegeschwindigkeit.

Ihr Kabel verlangsamt möglicherweise die Ladegeschwindigkeit.


Was macht ein gutes Ladekabel aus

Ihr Kabel hat Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit Ihres Geräts. Selbst wenn Sie das neueste Schnellladegerät besitzen, wird das Gerät möglicherweise nicht mit der schnellstmöglichen Geschwindigkeit aufgeladen.

Was ist der Unterschied bei Kabeln?

Von außen sehen viele Kabel alle gleich aus, aber innen ist der Aufbau unterschiedlich und viele Kabel sind nur langsam ausgeführt. Es kommt alles auf die Fähigkeit der Drähte an, eine schnelle Geschwindigkeit zu tragen.

In einem USB-Kabel befinden sich 4 Drähte,

USB-Kabel in den Kabeln
Das Innendiagramm eines USB-Kabels.
  • Das Weiß und das Grün sind für Daten.
  • Das Rot und Schwarz sind 5V und führen die Energie zum Laden, diese bestimmen die Ladegeschwindigkeit.

Die Stromstärke, die Ihr Kabel führen kann, wird durch die Größe der 2 5-V-Kabel im Inneren bestimmt. Ein Standardkabel hat eine Stärke von 28 G und kann ca. 0,5 A aufladen. Dies ist die Standardladerate. Ein schnelleres Ladekabel hat größere interne Drähte (meistens 24 Gauge), die größere Ströme von 2 A oder mehr führen können.

USB-Anzeigen für Telefonkabel
Der Größenunterschied zwischen einem 28- und 24-Gauge-Kabel, der hier in der Tabelle leicht zu erkennen ist, aber schwer zu erkennen ist, wenn es zu einem USB-Kabel verarbeitet wird.

Die Beziehung zwischen Messgerät und Gesamtstrom ist die grundlegende elektrische Physik. Ein Draht ist in der Strommenge begrenzt, die er übertragen kann, daher kann ein größerer Draht mehr Strom führen. Dieser Effekt ist noch schlimmer, wenn Sie wirklich lange USB-Ladekabel kaufen, erhalten Sie ein längeres Kabel zum Preis der Ladegeschwindigkeit. Kabelhersteller können ein Kabel mit geringer Stärke billiger machen als ein schnelles. Deshalb sind Schnellladekabel in der Regel teurer, da die Drähte im Inneren größer sind. Da die meisten Geräte jetzt schnell kompatibel sind, erwarte ich, dass alle Kabel von Drittanbietern langsam schneller werden. Derzeit gibt es meist langsame Standardkabel auf dem Markt. Wenn Sie also zum Schnellladen bereit sind, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Kabel auch für Ihr neuestes Gerät und Ladegerät bereit sind.

Kabel wie diese sind in coolen Farben erhältlich und lang und praktisch. Die meisten Kabel haben eine geringe Stärke und verlangsamen die Ladegeschwindigkeit erheblich.

Kabel wie diese sind in coolen Farben erhältlich und sehr lang. Die meisten dieser Kabel sind jedoch sehr dick und verlangsamen die Ladegeschwindigkeit erheblich. Ok, wenn Sie im Bett oder im Büro sind, sich aber nicht zum Schnellladen und für neuere Telefone eignen. Einige dieser Kabel sind so lang, dass der Akku möglicherweise nicht geladen wird, wenn Sie ihn während des Ladevorgangs verwenden.

Benötigen Sie ein Schnellladekabel?

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Gerät schnellladefähig ist und Sie ein Ladegerät haben, das die schnellere Rate liefert. Überprüfen Sie dann das mit Ihrem Gerät gelieferte Originalkabel. Bei einigen größeren Telefonen und Tablets sind schnelle Kabel in guter Größe verfügbar. Testen Sie dies zuerst, wenn Sie nicht über das Original verfügen. Nehmen Sie ein Schnellladekabel, das zu Ihrem Gerät und der gewünschten Länge passt, und genießen Sie es Ihr voll kompatibles Schnellladesystem.

Wir haben einige Schnellladegeräte für Android und für Apple empfehlen wir BlitzWolf oder Remax.

Sehen Sie sich unsere empfohlenen Apple-, Android- und TypeC-Kabel an.

Wenn Sie weitere Tipps und Tricks zum Schnellladen haben, teilen Sie uns diese mit und geben Sie unten einen Kommentar ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.