Laut Leak wird OPPO Reno5 4G mit einem Snapdragon 720G-Prozessor

Laut Leak wird OPPO Reno5 4G mit einem Snapdragon 720G-Prozessor

geliefert

Die Reno5-Serie von OPPO startet diese Woche in China. Alle Modelle, die im Land vorgestellt werden, werden 5G unterstützen, aber es wird eine 4G-Version des Reno5 für globale Märkte geben. Diese 4G-Version wurde bereits in einer Reihe von Ländern zertifiziert , und jetzt wurden einige der wichtigsten Spezifikationen bekannt gegeben.

Laut einem Tweet von TheLeaks wird das Reno5 4G über ein 6,43-Zoll-FHD + -Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz verfügen. OPPO wird es mit einem Snapdragon 720G-Prozessor ausliefern, genau wie der Reno4 4G , der im Juli auf den Markt kam . Wir erwarten 8 GB RAM und 128 GB Speicher.

Das Leck besagt, dass das Telefon vier Rückfahrkameras haben wird – eine 64-Megapixel-Primärkamera, eine 8-Megapixel-Kamera, die ein Ultraweitwinkelobjektiv haben sollte, und zwei 2-Megapixel-Sensoren. Die Frontkamera ist ein einzelner 44MP-Sensor. Diejenigen, die den 2MP-Tiefensensor, der mit der 32MP-Selfie-Hauptkamera des Reno4 4G geliefert wurde, nicht gefunden haben, sollten sich freuen.

Der Reno5 4G wird einen 4310-mAh-Akku mit Unterstützung für 50-W-Schnellladung enthalten, ein deutlicher Nachteil gegenüber dem 30-W-Schnellladen seines Vorgängers. Das Telefon hat einen Kunststoffrahmen und eine Kunststoffrückseite.

Der vietnamesische Leckerbissen Chun bestätigt das Leck und fügt sogar seine eigenen Informationen hinzu. Sein Tweet besagt, dass der Reno5 4G praktisch ein Realme 7 Pro mit OPPOs SuperVOOC (50W) Schnellladetechnologie der ersten Generation mit einer anderen Farbe und einer 44MP-Kamera ist. Basierend auf diesen Informationen sollte das Reno5 4G oben links auf dem Bildschirm ein Loch für die Selfie-Kamera haben.

OPPO hat noch keinen Starttermin für den Reno5 4G bekannt gegeben, aber es besteht die Möglichkeit, dass er vor Ablauf des Jahres auf den Markt kommt.

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.