Meizu Watch wird zertifiziert; unterstützt LTE

Meizu Watch wird zertifiziert; unterstützt LTE

Bereits 2016 brachte Meizu seine erste Smartwatch auf den Markt, oder besser gesagt eine Hybrid-Smartwatch, die einer von Withings ähnelt. Die Meizu Light Smartwatch bekam keinen Nachfolger und Meizu brachte auch keine andere Uhr oder sogar einen Fitness-Tracker heraus. Fast fünf Jahre später ist der chinesische Hersteller mit einer vollwertigen Smartwatch zurück, die bald als Meizu Watch auf den Markt kommt. Vor der Ankündigung wurde die Uhr bei einer chinesischen Zertifizierungsstelle entdeckt.

Die Meizu-Uhr wurde auf der Website des China Quality Certification Center veröffentlicht, das die beliebte obligatorische Zertifizierung Chinas, auch bekannt als 3C-Zertifikat, ausstellt. Das Zertifikat zeigt, dass die Uhr die Modellnummer M007W hat und das Laden mit 7,5 W (5 V, 1,5 A) unterstützt.

Meizu Watch 3C-Zertifikat
Bild über: Digital Chat Station

Es gibt auch an, dass es LTE-Unterstützung hat, was bedeutet, dass es entweder Platz für eine SIM-Karte oder ein eSIM hat. Mit der LTE-Unterstützung können diejenigen, die die Meizu-Uhr abholen, Anrufe tätigen und empfangen, ohne an ein Telefon gebunden zu sein. Benutzer können auch eine Verbindung zum Internet herstellen, um Apps und Funktionen zu verwenden, für die eine Internetverbindung erforderlich ist.

Auf der Meizu Watch wird „Flyme For Watch“ ausgeführt , eine spezielle Version ihres Flyme-Betriebssystems, das beim Start in diesem Frühjahr für Smartwatches entwickelt wurde. Ein für das Betriebssystem freigegebenes Poster zeigt eine Smartwatch mit einem quadratischen Gesicht neben einem größeren Kreis. Wir vermuten, dass Meizu sowohl eine quadratische als auch eine Uhr mit rundem Zifferblatt auf den Markt bringen kann.

Wir erwarten, dass die Smartwatch über ein AMOLED-Display, Herzfrequenz-Tracking, SpO2-Pegelmessung und Unterstützung für das Tracking verschiedener Sportarten verfügt.

Die Meizu Watch wird in China angekündigt. Wir wissen nicht, ob es eine internationale Veröffentlichung geben wird, da Meizu in mehr als einem Jahr noch kein neues Telefon für die globalen Märkte auf den Markt bringen muss.

VERBUNDEN:

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.