Mobvoi kündigt TicWatch Pro 4G an: LTE, mehr RAM, mehr Schutz für 299 USD

Mobvoi kündigt TicWatch Pro 4G an: LTE, mehr RAM, mehr Schutz für 299 USD

Mobvoi hat heute eine neue Smartwatch angekündigt. Die neue Uhr ist die TicWatch Pro 4G, eine LTE-Variante der vor mehr als einem Jahr erschienenen TicWatch Pro . Das Hinzufügen von LTE ist jedoch nicht der einzige Unterschied zwischen diesem und dem Nicht-LTE-Modell.

Ticwatch Pro 4G LTE

Basierend auf dem Teaser dachten wir, die neue Smartwatch sei ein Hybrid ähnlich der Withings Steel HR, aber wir haben uns geirrt. Obwohl wir zugeben werden, dass wir nicht allzu aufgeregt sind, da dies ein 4G-Modell einer bereits existierenden Smartwatch ist. Durch die Hinzufügung von 4G können Sie Anrufe tätigen oder entgegennehmen, SMS beantworten und eine Verbindung zum Internet herstellen, ohne eine Verbindung zu Ihrem Telefon oder einem WiFi-Netzwerk herstellen zu müssen.

Das Gehäuse besteht aus Polyamid und Glasfaser, die Lünette aus Edelstahl. Im Gegensatz zur Standardausgabe verfügt es auch über eine Aluminium-Rückseite. Es hat ein austauschbares Silikonarmband (22 mm) und ist in Schwarz erhältlich. Die Smartwatch misst 45,15 x 52,8 x 12,6 Millimeter und wiegt mit 47,4 Gramm sogar weniger als das Nicht-LTE-Modell.

Ticwatch Pro 4G LTE Verizon

Die TicWatch Pro 4G verfügt über dasselbe 1,39-Zoll-AMOLED-Display (400 x 400) wie das Standardmodell. Es hat auch das gleiche FSTN-LCD-Display für den Essential-Modus, das weniger Strom verbraucht. Das 4G-Modell ist jedoch mit Gorilla Glass 3 abgedeckt, während das Standardmodell über ein „hochfestes Deckglas“ verfügt.

Die Uhr läuft mit Wear OS und wird mit dem Snapdragon Wear 2100 betrieben. Sie verfügt über 1 GB RAM, doppelt so viel wie das Nicht-LTE-Modell, aber der Speicherplatz beträgt weiterhin 4 GB. Es werden 4G-, VoLTE- sowie E911- und SOS-Dienste unterstützt. Es hat auch GPS, GLONASS, Beidou und AGPS (fehlt in der Standardversion).

Der TicWatch Pro 4G verfügt über einen PPG-Herzfrequenzsensor (TicPulse 24-Stunden-Überwachung), einen Beschleunigungsmesser, ein Gyroskop, einen E-Kompass, NFC (Google Pay), WiFi 802.11 b / g / n und Bluetooth 4.2 LE. Es ist jetzt jedoch nach MIL-STD 810G zertifiziert, was bedeutet, dass es Temperaturschocks zwischen -30 ° C und 70 ° C standhält, zwischen -20 ° C und 55 ° C arbeitet, stoßfest und sand- und staubdicht ist. Im Gegensatz zur Standardversion kann es auch beim Schwimmen verwendet werden.

Ticwatch Pro 4G LTE gegen TicWatch Pro Standard

Die Akkukapazität bleibt unverändert bei 415 mAh, und Mobvoi gibt an, dass dies im Smart-Modus bis zu 2 Tage oder im Essential-Modus bis zu 5 Tage oder im Essential-Modus bis zu 30 Tage dauern soll. Es wird mit einer vorinstallierten SIM-Karte geliefert, die LTE-Funktion wird jedoch erst Anfang August aktiviert. Andere Funktionen funktionieren jedoch weiterhin. Beachten Sie, dass dies nur mit Verizon funktioniert.

Der Preis für die TicWatch Pro 4G beträgt 299 US-Dollar. Wenn Sie sie heute auf der offiziellen Website bestellen, können Sie sie für 279 US-Dollar zusammen mit einem kostenlosen TicHome Mini erwerben. Wenn Sie bei Amazon bestellen, erhalten Sie nur 20 US-Dollar Rabatt.

NÄCHSTER SCHRITT: IBM patentiert eine Smartwatch, die sich in ein Telefon oder Tablet verwandeln lässt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.