Realme erzielte bei seinem ersten Verkauf

Realme erzielte bei seinem ersten Verkauf

über 180.000 Realme 7-Einheiten

Nachdem Realme letzte Woche in Indien die Realme 7 und 7 Pro angekündigt hatte, stellte Realme heute erstmals die Vanilla 7 zum Verkauf. Das Modell wurde erstmals auf der offiziellen indischen Website von Flipkart und Realme verkauft. Nach Angaben des Unternehmens wurden während der Übung über 180.000 Einheiten des Smartphones verkauft, wodurch der Lagerbestand innerhalb kurzer Zeit aufgebraucht wurde. Realme hat versprochen, den Lagerbestand bald vor dem nächsten Verkauf am 17. September wieder aufzufüllen.

Das Realme 7 ist ein Premium-Mittelklasse-Modell, das mit dem erschwinglichen Telefonstand der Marke Schritt hält. Das Gerät verfügt über ein 6,5-Zoll-IPS-LCD-Panel mit Full HD + -Auflösung, einem Seitenverhältnis von 20: 9 und einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 90,5 Prozent. Es kommt auch mit Unterstützung für 90Hz Bildwiederholfrequenz. Beide Geräte sind mit Gorilla Glass-Schutz ausgestattet.

Realme 7 Pro Mirror Silver

Das Realme 7 wird von einem MediaTek Helio G95 mit 6 GB / 8 GB RAM betrieben. Das Telefon verfügt außerdem über eine UFS 2.1-Speicheroption mit 64 GB / 128 GB sowie einen dedizierten microSD-Kartensteckplatz.

Das Gerät verfügt über einen 5.000-mAh-Akku und unterstützt die 30-W-Dart-Ladetechnologie. Die Schnittstelle wird von der Realme-Benutzeroberfläche bereitgestellt, die auf dem Betriebssystem Android 10 basiert.

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.