Render enthüllt das Rückkameradesign des Galaxy S11 + / S20 +

Render enthüllt das Rückkameradesign des Galaxy S11 + / S20 +

Es wurde gemunkelt, dass die nächsten Samsung Galaxy S Flaggschiffe Anfang Februar eintreffen werden. Es ist noch unbestätigt, ob es als Galaxy S11 oder Galaxy S20- Serie gestartet wird. Trotzdem tauchen immer mehr Details zu den Handys auf. Das neueste ist ein Render, der zeigt, wie das Rückkamera-Setup des Galaxy S11 + / S20 + aussehen wird.

Steve Hemmerstoffer alias OnLeaks hat auf Twitter ein Foto geteilt, das seiner Meinung nach ein aktualisiertes Rendering des Rückfahrkamera-Setups des Telefons ist. Er gab an, dass das Design, das wir zum ersten Mal im November sahen, als er Renderings des Telefons herausbrachte, „auf einem Prototyp der ersten Stufe basiert“.

Das neue Rendering zeigt, dass das Galaxy S11 + / Galaxy S20 + vier Kameras auf der Rückseite haben wird und nicht fünf. Eine der Kameras scheint aufgrund der Form des Sensors ein Periskop-Zoomobjektiv zu sein. Dies bedeutet, dass wir mit dem Galaxy S11 + / Galaxy S20 + möglicherweise einige wirklich beeindruckende Zoomfunktionen erhalten.

Bereits Ende November wurde berichtet, dass die kommenden Galaxy S-Flaggschiffe eine Funktion namens Space Zoom haben werden . Mit dieser Funktion können die Telefone mit bis zu 100-fachem Digitalzoom ausgestattet werden.

Dieses Periskop-Zoomobjektiv kann zumindest in Bezug auf Kameras auch das Unterscheidungsmerkmal zwischen dem Standardmodell und dem Plus-Modell sein.

Es wird gemunkelt, dass das Galaxy S11 + einen primären 108-Megapixel-Sensor hat, der sich von dem des Xiaomi Mi Note 10 unterscheidet . Es sollte auch eine Ultrawide-Kamera und möglicherweise eine 3D-ToF-Kamera enthalten. Es wurde auch berichtet, dass die Batteriekapazität 5000mAh erreichen kann .

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.