Samsung patentiert ein einzigartiges Smartphone mit einem flexiblen Schiebedisplay

Samsung patentiert ein einzigartiges Smartphone mit einem flexiblen Schiebedisplay

Im ersten Quartal 2019 brachte Samsung das Galaxy Fold auf den Markt, das als eines der innovativsten Smartphones des Jahres bezeichnet werden könnte. Das Unternehmen ist jedoch nicht dabei, auf der Grundlage neu erteilter Patente vor Ort aufzuhören. Es arbeitet an einem weiteren markanten Mobilteil mit einem verschiebbaren Touchscreen-Display, das die obere Einfassung verdecken kann.

Vereinfacht ausgedrückt verfügt das Smartphone über ein flexibles Display, das an einem komplexen Zahnstangenmechanismus angebracht ist, mit dem es nach oben oder unten gleiten kann. Aufgrund dessen kann es die Blende über dem Display, die die Selfie-Kamera und die Hörmuschel zum Empfangen von Anrufen enthält, entweder verbergen oder anzeigen.

Auch wenn dies nicht das erste Mal ist, dass wir auf ein Smartphone mit einem Schiebedisplay stoßen, ist der zuvor vorgestellte Mi Mix 3 ein Paradebeispiel für diese Idee. Anstatt dass die gesamte Bildschirmbaugruppe im Angebot von Xiaomi nach oben oder unten gleitet, verfügt das Samsung-Gerät über einen beweglichen, flexiblen Bildschirm, der eine völlig andere Implementierung darstellt.

Wenn der Benutzer einen Audio- oder Videoanruf erhält, kann er gemäß den Abbildungen das Display nach unten schieben, wodurch der Hörer und die Frontkamera sichtbar werden und gleichzeitig der eingehende Anruf angenommen wird. Wenn Sie das Display ebenfalls nach oben schieben, wird der Anruf beendet.

Es ist derzeit nicht bekannt, ob dieses schicke Schiebedisplay eine andere Funktion bietet als das Annehmen von Anrufen. Trotzdem bietet es dem Smartphone ein hohes Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis, das ihm ein elegantes Aussehen verleiht.

Zum Abschluss sieht das Konzept des Patents auf jeden Fall faszinierend aus, es kann jedoch nicht bestätigt werden, ob dieses Gerät das Licht der Welt erblickt oder nicht. Voraussichtlich könnte die Technologie den Weg zu zukünftigen Angeboten des Unternehmens finden, auf die wir geduldig warten müssen.

Leser, die sich für das Patent interessieren, können dies hier tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.