Schlechte Videobilder – Fünf Tipps zur Verbesserung Ihrer Webcam-Bilder

Schlechte Videobilder – Fünf Tipps zur Verbesserung Ihrer Webcam-Bilder

Viele Leute beschweren sich, dass sie, wenn sie über Skype oder Instant Messenger MSN sprechen und ihre Webcams verwenden , feststellen, dass die Videobilder sehr schlecht sind. Obwohl Sie etwas mehr Geld bezahlen, können Sie eine Webcam mit guten Bildern erhalten, die kostengünstige ist auch möglich, um reichhaltige Bilder zu erhalten, und um Ihre Webcam-Bilder zu verbessern, sind nur einige Anpassungen erforderlich. Los geht's~

Verbessern Sie Ihre Webcam-Bilder Methode eins: Lichtquelle

Obwohl Leuchtstoffröhren Energie sparen können, würden sie die Videobilder Ihrer Kamera auch matt und verblasst aussehen lassen. Daher ist es eine gute Idee, realistisches Licht wie herkömmliche Glühbirnen zu verwenden, um das Gesicht der Person zu beleuchten. Außerdem sollte der Standort der Lichtquelle berücksichtigt werden; Bringen Sie die Lichtquelle nach Möglichkeit an einen geeigneten Ort.

Verbessern Sie Ihre Webcam-Bilder Methode 2: Guter Hintergrund

Dieser Faktor wird von vielen Leuten oft übersehen, aber auch die Farben und Bilder der Objekte hinter Ihnen können Ihre Bilder trübe machen. Hell oder dunkel einfarbige Hintergründe werden empfohlen; Vermeiden Sie es, Gegenstände, die Reflexionen verursachen könnten, auf das Motiv oder den Computerbildschirm zu legen.

Verbessern Sie Ihre Webcam-Bilder Methode 3: Passen Sie den Fokusring an

Wenn Ihr Webcam-Bild nicht scharf ist, überprüfen Sie, ob es einen Fokusring hat. Ein verschwommenes Webcam-Bild kann manchmal einfach bedeuten, dass die Webcam nicht scharf ist. Platzieren Sie das Motiv im Rahmen in der Position, in der es sich bei der Videoaufnahme befinden wird, und stellen Sie den Fokusring am Kameraobjektiv ein, bis das Bild scharf und klar ist.

Verbessern Sie Ihre Webcam-Bilder Methode 4: Passen Sie den Monitor an

Wenn Ihr Monitor zu hell ist, kann es sein, dass Ihre Brille Reflexionen vom Bildschirm erhält oder der Bildschirm Ihr Gesicht bemalt, sodass die Webcam-Videobilder matt und verblasst aussehen. Passen Sie die Helligkeit Ihres Monitors so an, dass er keine Farben oder Reflexionen auf Sie wirft.

Verbessern Sie Ihre Webcam-Bilder Methode fünf: Reinigen Sie die Webcam-Abdeckung regelmäßig

Webcam nutzt die Abdeckung für eine lange Zeit, um Schmutz zu produzieren. Diese liegen außerhalb der Schärfentiefe. Was wir sehen, ist eine lokale Unschärfe oder ein Spinnennetz auf dem Cover der Kamera. Wenn das Infrarotlicht nachts zurückkehrt, sehen wir viele Streifen oder ein Stück Weiß.

Ich hoffe, all diese Methoden können für Sie nützlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.