So schützen Sie Ihr Zuhause im Urlaub!

So schützen Sie Ihr Zuhause im Urlaub!

Sind Sie bereit für einen Urlaub, machen sich aber Sorgen um die Sicherheit Ihres Hauses? Lesen Sie unsere 6 wichtigsten Tipps, um Ihr Zuhause während Ihres Urlaubs zu schützen.

 

Der Sommer ist die Jahreszeit, in der die meisten versuchen, in den Urlaub zu fahren. Es kann ein geplanter und bezahlter Urlaub oder eine Last-Minute-Reise sein, die auf einer Rabatt-Website gefunden wird. Sobald Sie alle Ihre Urlaubsbedürfnisse gepackt haben und bereit sind, abzureisen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie eine Strategie haben, um Ihr Haus sicher zu halten. Nach einem schönen Urlaub nach Hause zurückzukehren, nur um zu entdecken, dass etwas Schreckliches in Ihrem Zuhause passiert ist, wäre eine komplette Tragödie.

 

Ein Haus oder eine Wohnung, die während der Abwesenheit der Eigentümer unbewohnt geblieben sind, ist ein attraktives Ziel für Diebe. Sie möchten keine Angst oder Sorge um Ihre Wertsachen haben, während Sie an einem karibischen Strand entspannen. Sie müssen jedoch einige Vorkehrungen treffen, um Ihr Haus auf Reisen sicher und geschützt zu halten. Während Sie weg sind, können einfache vorbeugende Maßnahmen (deren Umsetzung nur wenige Minuten dauert) dazu beitragen, Ihr Haus vor Überspannungen, Rohrbrüchen, Hauseinbrüchen und anderen Gefahren zu schützen.

 

 

 

Die 6 wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen, die Sie vor dem Urlaub beachten sollten:

  1. Heimsicherheitssystem

 

 

Wenn Sie über ein Sicherheitssystem verfügen, stellen Sie sicher, dass es aktiviert ist, bevor Sie das Haus verlassen. Benachrichtigen Sie Ihren Alarmanbieter, wenn Sie für längere Zeit abwesend sind. Es könnte an der Zeit sein, in ein Sicherheitssystem zu investieren, wenn Sie noch keins haben.

 

Ein Haussicherheitssystem kann Sie nicht nur vor Einbruchsversuchen warnen; Es kann Sie auch während Ihrer Abwesenheit auf dem Grundstück einchecken (dank der Überwachungskameras ), und mit intelligenten Schlössern können Sie sogar einen Nachbarn zu Wasserpflanzen lassen oder nach Haustieren überprüfen.

 

Ein Sicherheits-Bewegungsmeldesystem mit Tür- und Fenstersensoren ist Ihre erste Verteidigungslinie gegen Einbruch. Einige Systeme ermöglichen Ihnen die Selbstüberwachung, aber Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon helfen Ihnen nicht viel, wenn Sie aus dem Land oder an einen Ort mit einer schlechten Datennetzverbindung reisen. Bei einer Verletzung eines überwachten Haussicherheitssystems kontaktiert der Alarmanbieter in Ihrem Namen die Polizei.

 

Erwägen Sie, einen Teil Ihrer Hausbeleuchtung auf einen Timer zu stellen (oder verwenden Sie intelligente LED-Leuchten), um den Eindruck zu erwecken, dass jemand zu Hause ist, da dies opportunistische Einbrecher abschrecken kann, die glauben, über ein verlassenes Haus gestolpert zu sein. Wenn Ihre Nachbarn nett sind, bitten Sie sie, auf Sie aufzupassen und ab und zu vorbeizukommen, um Ihre Pflanzen zu gießen und so weiter, aber nur, wenn Sie ihnen vertrauen.

2.                   Sperren Sie, bevor Sie gehen

 

 

Verriegeln Sie vor dem Verlassen alle Türen und Fenster, insbesondere diejenigen, die zum Hof oder zur angeschlossenen Garage führen. Stellen Sie sicher, dass die Fenster zu Ihrer Garage geschlossen sind, damit niemand sehen kann, dass Ihr Auto weg ist oder welche Wertsachen Sie darin aufbewahrt haben. Wenn Sie für längere Zeit weg sind und einen automatischen Garagentoröffner haben, schalten Sie ihn aus. Dadurch wird verhindert, dass Kriminelle, die einen universellen Öffner verwenden, Zugang erhalten. Abgesehen von der Sicherung der Türen ist es ratsam, die Zargen sicher mit der Hauskonstruktion zu verbinden, damit niemand versucht, durch Zerstörung einzubrechen. Bewahren Sie einen Ersatzschlüssel außer Sichtweite auf, z. B. unter der Fußmatte oder über dem Türrahmen, da ein Angreifer ihn schnell finden und in Ihr Haus und Ihren Besitz gelangen kann. Für zusätzliche Sicherheit können Sie sogar noch weiter in intelligente Schlösser investieren.

 

Während Ihrer Reisen sollten Sie auch Ihre sozialen Medien deaktivieren oder sperren. Urlaubsfotos sind der Beweis, den die Bösen brauchen, dass Ihr Haus unbewohnt und bereit ist, ausgeraubt zu werden. Wenn Sie zurückkehren, speichern Sie Ihre Fotos und erstellen Sie ein Album oder eine Diashow, um sie mit allen zu teilen.

 


3.                   Halten Sie Ihre Wertsachen versteckt

 

 

Verteilen Sie Ihre Wertsachen in Ihrem ganzen Haus, anstatt sie alle in Ihre Sockenschublade zu legen, die ein offensichtlicher Ort ist, den Einbrecher finden können. Lassen Sie billigen Schmuck oder Bargeld an einem sichtbaren Ort, damit die Diebe im schlimmsten Fall daran greifen und fliehen können. Heutzutage ist es weit verbreitet, in Wohnungen einzubrechen, um Autoschlüssel für teure Fahrzeuge zu erhalten. Wenn Ihr Auto für die Dauer Ihrer Reise in der Einfahrt geparkt wird, ist es eine gute Idee, die Schlüssel bei einem Freund oder Nachbarn zu hinterlassen.


4.                   Schalten Sie die Geräte aus

 

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie an Ihrem Abreisetag sicherstellen müssen, ist, dass alle Ihre Geräte ausgeschaltet sind. Sie in einem leeren Haus eingeschaltet zu lassen, wäre nicht nur eine Energieverschwendung – schlecht für die Umwelt und Ihre Energiekosten –, sondern könnte auch eine Sicherheitsbedrohung darstellen.

 

Die meisten von Ihnen haben sich schon einmal Sorgen gemacht, das Gas anzulassen, also überprüfen Sie doppelt, dreifach und vierfach, ob der Herd ausgeschaltet ist, bevor Sie gehen, wenn auch aus keinem anderen Grund als Seelenfrieden. Trennen Sie alles, was während Ihrer Abwesenheit nicht verwendet wird, einschließlich Ihres Fernsehers oder Ihrer Stereoanlage.

 

5.                   Wählen Sie ein Smartes Thermostat

 

Es ist sinnlos, ein leeres Haus während Ihrer Abwesenheit auf eine angenehme Temperatur zu heizen oder zu kühlen, aber Sie möchten Ihr System auch nicht vollständig ausschalten. Wenn Sie weg sind, ist eine gute Faustregel, Ihren Thermostat um vier Grad höher oder niedriger als üblich einzustellen. Dieser sollte im Winter nie unter 50 Grad Fahrenheit liegen, um zu verhindern, dass Ihre Rohre einfrieren. Sie können einen programmierbaren Thermostat konfigurieren und im Voraus einen Zeitplan festlegen, damit Sie zu einer angenehmen Temperatur zurückkehren können.

 

Noch besser, investieren Sie in einen intelligenten Thermostat, mit dem Sie die Temperatur Ihres Hauses aus der Ferne überwachen und steuern können. Am wichtigsten ist, dass es sich an Ihre Temperatureinstellungen erinnert, Geofencing verwendet und mit Amazon Echo und Google Home kompatibel ist. Wir empfehlen den Nest Learning Thermostat.


6.                   Suchen Sie die Hilfe eines Haussitters

 

 

Wenn Sie sich immer noch Sorgen über die Gefahren machen, Ihr Zuhause unbeaufsichtigt zu lassen, während Sie sich woanders in der Sonne entspannen, versuchen Sie, einen Haussitter zu engagieren. Holen Sie sich die Hilfe einer Person Ihres Vertrauens, die jeden Tag für ein paar Stunden vorbeikommt, um den Platz zu sichern, oder sagen Sie ihr, dass sie so lange bleiben können, wie sie möchten und sich an den Inhalt Ihres Kühlschranks und Ihres Getränkeschranks zu bedienen.

 

Wenn Sie sich besonders trauen, können Sie Ihr Zuhause sogar während Ihres Auslandsaufenthalts vermieten. Der Wohnungstausch wird immer häufiger zu einer Urlaubsoption für Personen, die im Urlaub ihren Komfort zu Hause behalten möchten.

 

Eine kurze Checkliste für Sie während Ihrer Abwesenheit:

 

 

Bevor Sie einen wunderschönen Urlaub verbringen, überprüfen Sie Folgendes:

  • Sind alle Fenster geschlossen?

  • Haben Sie alle Ihre Geräte ausgeschaltet?

  • Wenn Ihr Alarm oder Ihre Kamera eine App verwendet.

  • Wenn Ihr Router eingeschaltet ist.

  • Schließen Sie die Innentüren, um zu verhindern, dass ein Eindringling durch ein Fenster direkt durch Ihr Grundstück schaut.

  • Leeren Sie Ihre Mülleimer (Sie möchten nicht in ein stinkendes Haus zurückkehren)!

  • Schalten Sie Ihren Alarm ein und verriegeln Sie alle Ihre Türen.

 

Nachdem Sie nun alle Sicherheitsmaßnahmen zu Hause verstanden haben, entspannen Sie sich und verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.