Umidigi F2 Handy-Konfiguration 4800w Pixel vier Kamera

Umidigi F2 Handy-Konfiguration 4800w Pixel vier Kamera

Kürzlich hat Umidigi ein neues Mobiltelefon auf den Markt gebracht: Umidigi F2. Es ist ein Mobiltelefon mit Android 10. Umidigi stellte das F2 vor, sein erstes Mobiltelefon mit integrierter Selfie-Kamera. Dieses Gerät ist auch mit „Spot“ Android 10 ausgestattet. Es verfügt außerdem über vier Rückfahrkameras, darunter einen 48-MP-Hauptschützen und ein spezielles Makroobjektiv. F2 ist das neueste Gerät von Umidigi und wie die Vorgängergeneration mit vielen kostengünstigen Funktionen ausgestattet. Darunter befindet sich Oems erste eingebaute Selfie-Kamera, bei der es sich um einen 32-Megapixel-Sensor handelt, der von der oberen Ecke des Displays aus betrachtet werden kann. Der Rest des Panels enthält ein 6,53-Zoll-FHD + "Vollbild" -Display.

Die andere Seite des Geräts zeigt eine Quad-Kamera, von denen eine eine Auflösung von 48 MP hat. Die Verbindung erfolgt über eine 13MP-120-Grad-Superweitwinkelkamera, einen 5MP-Tiefensensor und einen Makrosensor mit der gleichen Auflösung. Der f2 bietet auch einen 5150 mAh Akku mit 18 Watt Ladezeit und NFC. Der neue F2 wird eindeutig vom mittelgroßen Mediatek Helio P70 Soc mit acht Kernen angetrieben. Es hat auch nur eine Speicherkonfiguration, einschließlich 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Darüber hinaus ist es eines der ersten Mobiltelefone, das dieses Jahr Android 10 auf den Markt bringt.

In Bezug auf das Erscheinungsbild ist der UMIDigi F2 die leichtgewichtige Glasrückwand sowie die einzigartige Farbe: Phantomblau und Mitternachtsschwarz, die die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen. Darüber hinaus kehrte der seitlich angebrachte Fingerabdrucksensor zur ursprünglichen 9X-Serie zurück. Dieses neue Gerät ist ab sofort im Rahmen der Vorverkaufsveranstaltung im eigenen Geschäft erhältlich. Der UMIDigi F2 wird für rund 2.150 RMB verkauft.

Ich weiß nicht, ob dies eine sehr bekannte Marke für Mobiltelefone ist. Wirst du den Geschmack aller gewinnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.