Verkaufen Sie Handys in Russland

Verkaufen Sie Handys in Russland

Verkaufen Sie Handys in Russland

Der schnellste und beste Weg, um zwischen Menschen zu kommunizieren, ist über Mobiltelefone, das Internet und damit verbundene elektronische Geräte. Die Nutzung von Mobiltelefonen in Russland hat eine immense Wirkung, da die Menschen des Landes über gute Kenntnisse verfügen, um auf das Internet zuzugreifen und zu gehen. Die Russen setzen Smartphone-Technologie aktiv ein.

Handymarkt in Russland:

Die Russen fordern innovative und ausgereifte Smartphones zu einem erschwinglichen Preis, was zeigt, dass die Russen sehr schnell die neueste Technologie einsetzen. Mit der zunehmenden Nutzung der Sprachsuche durch mobile Geräte und dem Verkauf von Mobiltelefonen hat die Zukunft ein viel größeres Potenzial im Vergleich zu den Nachbarländern.

Der russische Mobilfunkmarkt hat einen großen Spielraum, da die Nutzung von Mobiltelefonen in Russland seit 2017 stark zugenommen hat, was in den kommenden Jahren eine große Erhebung erfahren wird, da die Russen ihre Internetdaten unterwegs gerne konsumieren.

Marktforschungsunternehmen zufolge sind die fünf weltweit führenden Smartphone-Hersteller und -Verkäufer dabei, ihr Geschäft auszubauen, was das enorme Potenzial des Verkaufs von Smartphones in Russland zeigt. Der Smartphone-Vertrieb in Russland ist im Jahr 2017 jährlich um 7% und anschließend um 38% gestiegen.

Russland verkauft Handys von Marken wie Samsung, Apple, Huawei, Xiaomi und anderen. Diese globalen Marken machen 58% der Smartphone-Marktanteile aus. Bei der Flurry-Analyse zählen Apple, Samsung, Huawei, Xiaomi , Oppo, LG, Motorola, Vivo, Sony und Lenovo zu den Top-10-Smartphone-Herstellern weltweit. Laut dem Marktüberwachungsservice des Kontrapunkts befinden sich die fünf größten Smartphone-Hersteller in Russland.

In vielen Teilen der Welt hatten viele Unternehmen aufgrund des hohen Risikos wirtschaftlicher Turbulenzen in den vergangenen Jahren einen ROI-Rückgang von bis zu 30% zu verzeichnen. Im russischen Mobiltelefonmarkt waren diese Turbulenzen jedoch nicht so effektiv, da der Markt immer noch anstieg und verkaufte Mobiltelefone erhöhen den ROI der Unternehmen immer schneller.

In Bezug auf die E-Commerce-Industrie in Russland ändern sich die Verkaufszahlen von Segment zu Segment, und jedes Segment hat ein unterschiedliches Nachfrage- und Versorgungsszenario. Dies bedeutet, dass der Verkauf von Smartphones über E-Commerce noch im Wachstum begriffen ist, aber die Erfahrung mit neuen Technologien dauert es alles.

4G und 5G Entwicklung in Russland:

In Russland sind Android-Geräte aufgrund ihrer Erschwinglichkeit meist beliebter. Russland war eines der ersten Länder, das 4G im Jahr 2012 eingeführt hat. Der russische Markt umfasst zwei Schlüsselfaktoren wie die 4G-Abdeckung und die Netzqualität. Das Netzwerk, das in Russland gegen Ende des Jahres 2020 erwartet wird, macht mehr als 80% der russischen Bevölkerung aus, die bis 2025 betroffen ist.

” data-medium-file=”https://i0.wp.com/blog.chinavasion.com/wp-content/uploads/2019/02/2.jpg?fit=300%2C281&ssl=1″ data-large-file=”https://i0.wp.com/blog.chinavasion.com/wp-content/uploads/2019/02/2.jpg?fit=634%2C594&ssl=1″ class=”aligncenter size-full wp-image-48751″ src=”https://yoschi.cc/wp-content/uploads/2019/02/verkaufen-sie-handys-in-russland-1.jpg” alt=”Handys in Russland” width=”634″ height=”594″ srcset=”https://i0.wp.com/blog.chinavasion.com/wp-content/uploads/2019/02/2.jpg?w=634&ssl=1 634w, https://i0.wp.com/blog.chinavasion.com/wp-content/uploads/2019/02/2.jpg?resize=300%2C281&ssl=1 300w” sizes=”(max-width: 634px) 100vw, 634px” data-recalc-dims=”1″>

5G ist die neueste drahtlose Netzwerktechnologie, die in den nächsten Jahren von Handys, Smartwatches, Autos und anderen mobilen Geräten verwendet wird. Russische Mobilfunkbetreiber werden im Jahr 2020 kommerzielle 5G-Netze auf den Markt bringen, und 5G wird voraussichtlich bis 2025 auf fast jedes fünfte Mobilfunknetz des Landes wachsen. Die internationale 5G-Aktivität wächst mit zunehmendem Fieber.

Mobile Geräte sind der dominierende Weg, um auf das Internet zuzugreifen. Der Aufstieg von mobilen Geräten hat zu einem Anstieg von mCommerce-Mobile-Shopping geführt. Über die von ihnen verwendeten Handys durchsuchen die Russen die gewünschten Produkte in verschiedenen Kategorien. Dies wurde durch die mCommerce-Statistik gezeigt. In Russland suchen Menschen nach einer Vielzahl von Produkten unter verschiedenen Kategorien wie Haushaltsgeräten, Computern, Notebooks, Produkten für Haustiere und vielen anderen Produkten. 89% der Menschen abonnieren Mobilfunkdienste in Russland.

Im Jahr 2019 hat Russland 103,8 Millionen Smartphone-Benutzer im Land. Der Aufstieg von mobilen Geräten hat zu einem Anstieg von mCommerce-Mobile-Shopping geführt.

Technologische Auswirkungen:

In Bezug auf neue Technologien ist Russlands Mobilfunkbranche auf ausländische Unternehmen angewiesen. In Russland gibt es vier landesweite Mobilfunkanbieter, die in jeder Region Russlands 2G- und 3G-Lizenzen besitzen. Sie sind MTS, Beeline, MegaFon und Tele2. Russische Mobilfunkunternehmen verwenden zwei Standards: GSM und CDMA.

verbunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.