Vivo iQOO Hands On: Halo Lights, virtuelle Tasten und Kopfhöreranschluss machen es deutlich!

Vivo iQOO Hands On: Halo Lights, virtuelle Tasten und Kopfhöreranschluss machen es deutlich!

Seit 2018 hat sich eine Handvoll unabhängiger Marken entwickelt. Große Smartphone-Unternehmen wie Xiaomi, OPPO, Huawei sind diesem Trend gefolgt. Ein weiterer Smartphone-Hersteller, Vivo , kam vor kurzem mit seiner Tochtermarke iQOO zum Club . Der Vivo iQOO bietet herausragende Leistung und ein hohes Kosten-Leistungs-Verhältnis. In Bezug auf Positionierung und Design ist das Mobilteil eher ein Gaming-Telefon. Es gibt eine Reihe verschiedener Farbvarianten, und wir haben die Variante Electro-optic Blue für diese praktische Anwendung erhalten. Das Telefon sieht einzigartig aus und fühlt sich definitiv wie ein Gaming-Handy an. Kein Wunder, dass es das offizielle Gaming-Handy der KPL-Liga 2019 ist.

Schauen wir uns die praktische Anwendung von Vivo iQOO an.

Vivo iQOO steigert das Spiel mit einer Bildschirm-zu-Körper-Relation von bis zu 91,7%, alles dank des Wassertropfendesigns und der schmalen Rahmen. Auf der schmalen oberen Lünette befindet sich ein Ohrhörer, der sich vom schwarzen Gesamtdesign abhebt. Wenn man sich das Telefon aber allgemein betrachtet, kann es ignoriert werden, da es ziemlich eng ist. Beachten Sie außerdem, dass das Telefon keine LED-Benachrichtigungslampe hat, wenn Sie die Blenden abnehmen möchten.

Auf der Rückseite ist der Vivo iQOO mit einem Glas mit Halo-Lichtstreifen bedeckt, der leuchtet – wenn das Telefon aufgeladen wird, eine Nachricht empfängt, den Jovi-Assistenten anruft und wenn Sie ein Spiel gewinnen (es ist wirklich eine coole Funktion). Es gibt drei Kameras, die 12MP + 13MP-Dual-Rückfahrkameras mit IMX 363-Sensor und einer 2MP-Tiefenkamera sowie eine Taschenlampe unter dem Modul aufnehmen. Im Vergleich zum Xiaomi Mi 9 ragt das hintere Kameramodul des iQOO nicht viel heraus. In der linken unteren Ecke befindet sich das iQOO-Logo. Da das Telefon mit einem Fingerabdrucksensor unter dem Display geliefert wird, befindet sich an der Rückseite kein Fingerabdrucksensor.

Neben dem einzigartigen Halo-Lichtstreifen auf der Rückseite verfügt der Vivo iQOO auch über zwei Monster-Touch-Buttons auf der rechten Seite, die während des Spiels sehr praktisch sind. Außerdem können Sie den intelligenten Assistenten Jovi aufrufen, indem Sie die AI-Taste neben dem SIM-Kartensteckplatz auf der linken Seite des Telefons drücken. Mir gefällt die Tatsache, dass iQOO die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse behält, die oben platziert wird. Wie bei den meisten Smartphones befinden sich der Lautsprecher des Mobilteils und der Ladeanschluss Typ-C unten.

Insgesamt gefällt mir das Design des Vivo iQOO. Es hat einige einzigartige Elemente, um es von der Masse abzuheben, und es ist nicht nur eine neue Farbe. Die virtuellen Knöpfe an der Seite, der Halo-LED-Streifen auf der Rückseite, sind für ein Smartphone in diesem Segment ungewöhnliche Merkmale.

Es wird mit einem Snapdragon 855-Prozessor betrieben und verfügt über einen 6,4-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1080 x 2340 Pixeln, einem Verhältnis von 19,5: 9 und 402 ppi. Darüber hinaus wird der Vivo iQOO mit einem 4000mAh-Akku mit 44W Schnellladung betrieben, was für den täglichen Gebrauch mehr als ausreichend ist. Das Mobilteil ist mit NFC, Fingerabdruckleser für unter dem Display und Gesichtsentriegelung ausgestattet. Es gibt dreifache Rückfahrkameras – ein 12-Megapixel-Objektiv mit f / 1,79-Blende, ein 13-MP-Weitwinkelobjektiv und eine 2-Megapixel-Tiefenkamera.

Der Vivo iQOO kostet rund 549 USD für 6 GB + 128 GB, 599 USD für 8 GB + 128 GB, 649 USD für 8 GB + 256 GB und 849 USD für 12 GB + 256 GB. Ich denke, der Preis des Telefons stimmt mit der Idee eines hohen Kosten-Leistungs-Verhältnisses überein, das von iQOO vermarktet wurde.

Was sind deine Gedanken?

Schauen Sie sich unten mehr Fotos des Vivo iQOO an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.