Weiße Meizu 16s-Oberflächen bestätigen das neue Kameradesign

Weiße Meizu 16s-Oberflächen bestätigen das neue Kameradesign

Das Meizu 16s ist das kommende Flaggschiff von Meizu . In den letzten Wochen gab es Bilder des Telefons im Internet. Gestern wurde auch der AnTuTu-Score bekannt gegeben. Ein Bild, das uns die Rückseite der weißen Variante zeigt, ist heute im Web aufgetaucht und bestätigt, was wir in Bezug auf Design gesehen haben.

Meizu 16s Weiß

Das Meizu 16s ist beim Vergleich der Vorderseite beider Telefone möglicherweise nicht ohne weiteres von seinem Vorgänger zu unterscheiden, auf der Rückseite sind sie jedoch recht unterschiedlich. Im Gegensatz zum Meizu 16, bei dem die Kameras in der Mitte des Telefons positioniert sind, befinden sich die Kameras der 16er auf der linken Seite des Telefons. Der Signaturringblitz befindet sich unterhalb des Setups und unten ist der Name des Herstellers.

Die Position der Kameras ist nicht die einzige Änderung. Die Sensoren sind auch unterschiedlich. Die Hauptkamera ist die 48MP Sony IMX586 mit optischer Bildstabilisierung.

Meizu 16s Fall

Neben der Abbildung der weißen Variante ist auch eine Silikonhülle abgebildet. Das schwarze Gehäuse hat Aussparungen für die Kamera und LED-Blitzlichter, die denen des oben genannten Handys entsprechen. Die Lautstärkeregler und die Ein / Aus-Taste befinden sich auf der rechten Seite des Telefons.

MEHR LESEN : Oppo F11 vs Meizu Note 9 vs Redmi Note 7 Pro: Spezifikationen Vergleich

Basierend auf dem AnTuTu-Ergebnis wird der Meizu 16 eine Auflösung von 2232 x 1080 haben. Wir wissen bereits, dass das Display AMOLED ist und 6,2 Zoll groß ist. Das Telefon wird vom Snapdragon 855-Prozessor mit Strom versorgt und verfügt über 6 GB RAM und 128 GB Speicher.

( Via )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.