Xiaomi 34-Zoll-gekrümmte Display-Tiefe überprüfen

Xiaomi 34-Zoll-gekrümmte Display-Tiefe überprüfen

Am Tag von Double Eleven brachte Xiaomi eine Reihe neuer Produkte auf den Markt. Zusätzlich zu den mit Spannung erwarteten Modellen Xiaomi CC9 Pro und Xiaomi Watch wurde an diesem Tag auch das 34-Zoll-Display von Xiaomi vorgestellt . Zuvor haben wir eine sofort einsatzbereite Evaluierung dieses Monitors veröffentlicht. Lassen Sie mich nach einer eingehenden Verwendung für diesen Zeitraum über meine Erfahrungen mit Ihnen sprechen.

Design

Wie andere Xiaomi-Produkte hat auch das Xiaomi-Display ein schlichtes Design. Verglichen mit den Lenovo und Samsung Displays, die ich zuvor verwendet habe, hat das Xiaomi Display ein besseres praktisches Design. Das Innere der Tragsäule des Xiaomi-Displays ist hohl, und die abnehmbare hintere Abdeckung kann verschiedene Drähte aufnehmen.

Lobenswert ist auch die Gestaltung der Verbindung zwischen Tragsäule und Display. Egal, ob Sie den Bildschirm anheben oder einstellen, Sie müssen ihn nur mit einer Hand drücken, ohne Knöpfe, Schalter usw.

Für das Design dieses Xiaomi-Displays bin ich nur nicht zufrieden damit, dass es kein ultra-schmales Lünettendesign verwendet. Die obere, linke und rechte Seite haben einen gleichseitigen Rand von etwa 1 cm. Wenn die drei Seiten verengt sind, ist der visuelle Effekt noch größer. Schockiert.

Farblicher Unterschied

Ich bin nicht empfindlich gegenüber dem Farbdisplay des Monitors, aber während der Verwendung spüre ich immer noch, dass es bei diesem Monitor einen gewissen Farbunterschied gibt.

Mein täglicher Gebrauch ist es, das Xiaomi-Display als erweiterten Bildschirm für das Huawei MateBook 14 zu verwenden. Im täglichen Gebrauch ist der Farbunterschied, den ich fühle, nicht offensichtlich und er kann ignoriert werden. Wenn ich jedoch aus anderen Blickwinkeln auf den Bildschirm schaue, weist das Xiaomi-Display offensichtliche Farbunterschiede auf. Wie das orangerote oben schaue ich vom oberen Bildschirmrand nach unten. Das Huawei MateBook 14 hat weiterhin die ursprüngliche Farbe, aber das Xiaomi-Display ist vollständig in hellorange übergegangen.

Hierfür können Sie die Auswirkungen auf Ihre eigene Erfahrung entsprechend Ihrer eigenen Situation messen. Für mich persönlich ist die grundsätzliche Wirkung nicht großartig.

21: 9 mit Fischleinwand

Da ich ein Huawei MateBook 14-Notebook für den Büroeinsatz verwende, unterstützt dieses Notebook nur HDMI 1.4, nicht 2.0 und auch kein DP. Daher kann ich keine 144-Hz-Bildwiederholfrequenz verwenden. Wenn die Auflösung auf 3440 × 1440 eingestellt ist, kann die Bildwiederholfrequenz nur bis zu 50 Hz betragen, sodass Sie die 144 Hz hohe Bildwiederholfrequenz des Xiaomi-Displays nicht erleben können. Glücklicherweise konnte 2K 50Hz meine Büronutzungsbedürfnisse erfüllen.

Xiaomi gab diesem Monitor offiziell drei Hauptszenen: Spiele, Filme und Büro. Aufgrund der Leistung und der Erweiterungsmöglichkeiten des Huawei MateBook14 werde ich hier nicht auf das Spiel eingehen. Wenn dies Ihr Hauptbedürfnis ist, empfehle ich Ihnen, diesen Monitor nicht zu wählen. Die meisten aktuellen Videos haben ein 16: 9-Verhältnis, daher ist die 21: 9-Bildschirmdarstellung dieses Monitors nicht besser als die des 16: 9-Monitors, aber aufgrund der schwarzen Ränder auf beiden Seiten ist dies unangenehm Sprechen Sie mit Ihnen über das Büro.

Produktive Kräfte

Das Büro, der Browser, die Instant Messaging-Software, die Software der Adobe-Familie und verschiedene Programmiersoftware werden in unserem Büro häufig verwendet. Unabhängig von der Software werden wir in zwei Kategorien unterteilt. Ein Typ ist Software, die den gesamten Bildschirm einnimmt, und der andere Typ ist Software, die nur einen Teil des Bildschirms einnimmt.

Software, die den Bildschirm ausfüllt, wie z. B. PR, PS, Excel usw., verfügt über einen 21: 9-Breitbildmodus. Ein einzelner Bildschirm kann mehr Inhalt anzeigen, und die Vorteile eines 16: 9-Bildschirms liegen auf der Hand, insbesondere der PR-Verlauf, mehrspaltige Excel-Daten usw.

Was die Software betrifft, die nur einen Teil des Bildschirms benötigt, besteht der Vorteil des Fischbildschirms darin, dass mehrere Software auf einem einzigen Bildschirm angezeigt werden können. Wenn ich beispielsweise einen Artikel bearbeite, muss ich häufig zwei Browser öffnen, einen zum Bearbeiten von Dokumenten und einen zum Suchen relevanter Informationen. In den vergangenen 16: 9-Bildschirmen war das Öffnen eines Browserfensters zum Abdecken des Bildschirms etwas zu groß, und auf beiden Seiten wurde viel Platz frei gelassen. Es genügte nicht, zwei Browserfenster zu öffnen. Der Fisch-Bildschirm löste diesen Schmerzpunkt perfekt, und sogar zwei volle Browser-Fenster, können Sie andere Fenster fallen lassen. Dies entspricht der Verwendung eines einzelnen Bildschirms als mehrere Bildschirme und ist flexibler als zwei Bildschirme.

Umfassende Erfahrung

Aus meiner Erfahrung von mehr als einem halben Monat bin ich mit diesem Xiaomi-Display sehr zufrieden, insbesondere in Bezug auf die Produktivität, und der Preis von 639,99 USD ist es durchaus wert. Es ist jedoch zu beachten, dass die Produktivität nicht nur für dieses Xiaomi-Display gilt, sondern für alle Fischbildschirme gleich ist. Daher können Sie beim Kauf dieses Monitors Ihre eigenen Filmbedürfnisse und -präferenzen berücksichtigen. Wenn Sie Wert auf Farbe legen, ist dies möglicherweise nicht angemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.