Xiaomi Handy Redmi 8A Auswertung

Xiaomi Handy Redmi 8A Auswertung

Xiaomi weiß immer, wo sich seine Zielgruppe und seine Marktposition befinden. Veröffentlichen Sie also von Anfang bis Ende wettbewerbsfähige Einstiegs- und Mittelklasse-Handys. Ich habe vorhin eine Überprüfung des Redmi 7A durchgeführt. Es ist ein sehr stabiles Mobiltelefon und hält auch mit den Hauptfunktionen von Mobiltelefonen Schritt.

Nun, da der Redmi 8A kommt, wird gesagt, dass er kommt, weil China noch nicht gelistet ist, aber der Redmi 8A tatsächlich auf dem indischen Markt erhältlich ist. Mal sehen, ob das Redmi 8A ein Handy ist, das es wert ist, gekauft zu werden?

brandneues Design

Erstens ist das Redmi 8A ein kostengünstiges Mobiltelefon, aber Xiaomi lässt sein Design nicht hinter dem Mainstream-Trend zurück. Ein tropfenförmiger Spalt blieb auf dem 6,2-Zoll-Bildschirm zurück, und natürlich behielt der Boden auch etwas Kinn. Dieses Design ist auch in Anbetracht der Art des Einstiegstelefons verständlich.

Die tropfenförmige Kerbe schneidet jedoch in die Anzeigetiefe ein, was beim Betrachten des Videos einen gewissen Effekt haben kann. Die Helligkeit und der Kontrast des IPS-LCD-Bildschirms sind überhaupt nicht schlecht, und es gibt kein Problem, wenn er im Freien aufgenommen wird. Aufgrund der geringen Auflösung von 720 x 1520 wird bei näherer Betrachtung deutlich, dass der Bildschirm etwas weicher ist, und dies ist wiederum der Preis für niedrige Kosten.

Im Vergleich zum Redmi 7A hat Xiaomi das Display vergrößert und das Telefon ist nicht mehr so klein. In Verbindung mit einem kleinen Rand sieht das Redmi 8A möglicherweise unangenehm aus und lässt sich nicht einfach mit einer Hand bedienen. Das Telefon ist ziemlich fett, aber das kann an seinem riesigen Akku liegen. Um ehrlich zu sein, wiegt der Redmi 8A trotz des großen Akkus nur 188g.

Das Gefühl der Taste ist sehr gut, man kann wirklich nicht sehen, dass es sich um ein Einstiegstelefon handelt. Obwohl das Redmi 8A das Schnellladen unterstützt, ist es standardmäßig mit einem 10-W-Ladegerät ausgestattet. Wenn Sie das 18-W-Schnellladegerät verwenden möchten, müssen Sie ein anderes Ladegerät kaufen.

Die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse ist bei Einsteigertelefonen immer noch weit verbreitet, und das Redmi 8A ist keine Ausnahme. Die Lautsprecher befinden sich auf beiden Seiten des USB-C-Anschlusses. Es gibt gelegentliche Klicks bei der Verwendung von Kopfhörern und es fehlt an klaren Lautstärken, aber das allgemeine Gefühl ist ziemlich klar. Das wirkliche Manko ist, dass der Lautsprecherton klein ist, der Musikklang leise ist und der Bass und der Mittenbereich fast nicht zu unterscheiden sind.

Die Redmi 8A-Rückenschale besteht aus gewelltem Polycarbonat und sorgt für zusätzliche Reibung. Die Farbe des Verlaufs ändert sich allmählich von hellrot zu fast orange. Das Aufregendste ist, dass es nicht so einfach ist, Fingerabdrücke oder Kratzer zu hinterlassen wie beim Redmi 7A.

Hardware und Leistung

Der Redmi 8A wird vom Qualcomm Snapdragon 439-Chipsatz angetrieben, der mit dem Redmi 7A identisch ist, sodass die Leistung nicht allzu weit entfernt ist. Im eigentlichen Nutzungsprozess sind nicht zu viele festgefahren. Natürlich dauert das Starten der App sehr lange, aber Sie müssen sich der Realität stellen, dass dies ein Einstiegstelefon ist. Multitasking ist offensichtlich nicht das, was Redmi 8A verfolgt, und 2 GB RAM reichen nicht aus. Glücklicherweise gibt es 3 GB-Optionen, und es wird empfohlen, dass sich Käufer für 3 GB entscheiden.

Obwohl die CPU-Leistung erheblich verbessert wurde, sind die Grafikfunktionen dieses Telefons offensichtlich unzureichend, insbesondere beim Spielen. Obwohl der Redmi 8A eine lauffähige Bildrate bietet, kommt es beim Ausführen des Stimulus-Schlachtfelds zu erheblichen Bildverlusten, ganz zu schweigen von der Umstellung auf HD. Wenn Sie ein einfaches 2D-Spiel spielen, sollte der Effekt gut sein.

Das Redmi 8A-System verwendet MIUI 10 auf Basis von Android Pie. Die Software und Hardware passen gut zusammen, aber das alte Problem ist, dass Xiaomo zu viele Anwendungen vorinstalliert. Vermutlich gibt es mehr als 20 vorinstallierte Anwendungen. Ich weiß nicht, ob diese Anwendungen eine Menge Systemressourcen in Anspruch nehmen werden. Das MIUI auf dem Redmi 8A funktioniert reibungslos, aber wenn Sie mit dem Einrichten Ihres Telefons beginnen, werden verschiedene Anwendungen aktualisiert, und die Erfahrung ist sehr schlecht.

Die Lautsprecher und Mobilteile des Redmi 8A haben eine klare Stimme, und obwohl der Touchscreen nicht so genau ist wie erwartet, ist die SMS-Funktion immer noch zufriedenstellend. Die WiFi-Verbindung war etwas instabil und das Telefon wurde beim Herunterladen einer großen Anzahl von Dateien getrennt. Darüber hinaus wird 5-GHz-WLAN nicht unterstützt, sodass WLAN nur 2,4 G verwenden kann.

Batterie

Das eigentliche Highlight des Redmi 8A ist der Akku, bei dem es sich um einen riesigen 5.000-mAh-Akku handelt. Dies sollte die wichtigste Verbesserung in Redmi 8A sein. Für Benutzer, die häufig geschäftlich unterwegs sind, wie ich, ist die Nutzung drei Tage lang einfach, wenn sie voll aufgeladen sind. Daher denke ich, dass das Redmi 8A auch bei häufigem Gebrauch Ihres Mobiltelefons einen oder sogar zwei Tage hält.

Kamera

Das Redmi 8A verwendet einen IMX363-Sensor mit 12 Megapixeln. In Bezug auf das Modell entspricht dies dem Sensor der Pixel 3a-Serie von Google. Nur Sensoren liefern jedoch nicht unbedingt hervorragende Bilder, und Redmi 8A ist ein Beispiel.

Selbst wenn HDR eingeschaltet ist, ist der Dynamikbereich begrenzt. Das Bild ist zu weich und es ist oft schwierig, auch bei ausreichendem Licht stabil zu fokussieren.

Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sind nicht schlecht, es besteht jedoch immer noch eine Überbelichtung. Das Redmi 8A kann das Rauschen drastisch reduzieren und das Objektiv zu weich erscheinen lassen.

Die 8-Megapixel-Frontkamera nimmt normale Selfies auf. Standardmäßig wird ein starrer Schönheitsfilter verwendet, und es wird empfohlen, ihn auszuschalten.

Zu den weiteren Funktionen der Kamera gehört der Porträtmodus. Da das Telefon diese Funktion mit einer einzigen Kamera ausführt, ist der Unschärfeeffekt zwischen Motiv und Hintergrund nicht sehr gut.

Das Video unterstützt bis zu 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde. Sie können ziemlich gute Videoclips in einer gut beleuchteten Umgebung aufnehmen, aber Sie möchten nicht bei schlechten Lichtverhältnissen aufnehmen.

um zusammenzufassen

Redmi 8A 2 GB RAM, 32 GB Speicher Preis 113,99 US-Dollar

Gegenüber dem Redmi 7A hat der Redmi 8A einen Schritt nach vorne gemacht und fühlt sich auch ohne Schutzhülle gut an. Wenn das Display heller sein kann, sieht es gut aus. Die Batterielebensdauer ist sehr lang und sollte für die meisten Benutzer zwei Tage lang einfach zu verwenden sein.

Schade, dass sich die Kamera rückständiger anfühlt als die Redmi 7A. Wenn Sie mit 7A eine Szene mit normaler Belichtung und klaren Bildern aufnehmen, scheint es dem Redmi 8A nicht möglich zu sein, die richtige Belichtung und den richtigen Fokusmodus zu finden. Da die Häufigkeit von Xiaomis Software-Updates jedoch sehr hoch ist, hoffe ich, sie durch Software-Updates zu verbessern.

Preislich ist das Redmi 8A das ideale Handy. 32 GB Speicherplatz sind im Vergleich zu 7 A ein sehr nützliches Upgrade. Wenn das Budget begrenzt ist, passt Redmi 8A möglicherweise gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.