Xiaomi Mi A3 mit Dreifachkameras scheinbar gehänselt

Xiaomi Mi A3 mit Dreifachkameras scheinbar gehänselt

Xiaomi India hat über sein Community-Forum einen neuen Teaser für ein bevorstehendes Telefon veröffentlicht. Das Teaser-Bild scheint dreifache, doppelte und einzelne Kamerasensoren zu enthalten. Die chinesische Firma könnte ein bevorstehendes Smartphone necken, das möglicherweise über dreifache Rückfahrkameras verfügt. Wahrscheinlich könnte das Unternehmen seine nächsten Android One-Geräte mit den Namen Xiaomi Mi A3 und Mi A3 Lite auf den Markt bringen.

XIaomi Mi A3 Teaser

Interessanterweise hat Xiaomi India Managing Director und Global VP Manu Kumar Jain durch einen neuen Tweet bestätigt, dass das Unternehmen in Kürze einige erstaunliche Ankündigungen machen wird. Die neuen Geräte könnten auch exklusiv über Flipkart erhältlich sein.

Abgesehen von Xiaomi Mi A3 soll das Unternehmen auch an einer globalen Version des Xiaomi Mi 9 SE-Telefons für die obere Mittelklasse arbeiten. Das Smartphone ist mit dreifachen Rückfahrkameras ausgestattet. Daher besteht die Möglichkeit, dass das Unternehmen die Ankunft der Mi 9 SE in Indien in den Schatten stellt.

Jain hatte im Vormonat angedeutet, dass das nächste Telefon des Unternehmens mit Snapdragon 7XX SoC betrieben wird. Wahrscheinlich könnte das Xiaomi Mi A3 mit Snapdragon 710, 712 oder 730 SoC ankommen. Ein kürzlich von Mishaal Rahman, dem Chefredakteur von XDA, veröffentlichtes Leck ergab, dass es sich bei den kommenden Android One-Geräten mit den Codenamen „Bamboo_sprout“ und „Cosmos_sprout“ um Mi A3- und Mi A3 Lite-Smartphones handeln könnte. Das Mobilteil mit dem Codenamen "Pyxis" könnte eine MIUI-Version der Telefone "Bamboo_sprout" und "Cosmos_sprout" sein. Er behauptete, dass alle drei Telefone voraussichtlich mit SoC der Snapdragon 7XX-Serie betrieben werden, bei denen es sich um SD710- oder SD712-SoC handeln könnte.

Es wird spekuliert, dass die Mi A3 mit einem Dreifachkameramodul ausgestattet sein wird, das einen 48-Megapixel-Primärsensor, ein 13-Megapixel-Ultrawide-Objektiv und ein 8-Megapixel-Teleobjektiv umfasst. Das Xiaomi Mi 9 SE ist mit der mobilen Plattform Snapdragon 712 ausgestattet. Es kann vorkommen, dass das Unternehmen nicht mehrere Telefone mit ähnlichen Spezifikationen auf den Markt bringt, sondern das Mi 9 SE als Mi A3 mit der Standardversion von Android herausbringt. Es ist ratsam, auf weitere Updates des Unternehmens zu warten, um mehr über die bevorstehenden Telefone zu erfahren.

Das Mi 9 SE ist mit einem 5,97-Zoll-S-AMOLED-Display im Wassertropfen-Stil ausgestattet, das Full HD + -Auflösung und ein Seitenverhältnis von 19,5: 9 unterstützt. Der Snapdragon 712-Chipsatz des Telefons wird von 6 GB RAM unterstützt. Es ist mit 48-Megapixel- + 13-Megapixel- + 8-Megapixel-Dreifach-Rückfahrkameras und einer 20-Megapixel-Selfie-Kamera ausgestattet. Es enthält 3.070mAh Akku mit 18W Schnellladung. Das Smartphone ist mit 64 GB und 128 GB verfügbar. Es verfügt über einen Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm. Das Mobilteil unterstützt keine 3,5-mm-Audiobuchse und keinen microSD-Kartensteckplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.