Xiaomis neues Crowdfunding-Produkt ist der Mi Projector Vogue Edition

Xiaomis neues Crowdfunding-Produkt ist der Mi Projector Vogue Edition

Xiaomi hat ein weiteres neues Produkt aus der Tiefe seines Crowdfunding-Dienstes und das heutige neue Produkt ist ein Projektor. Die Xiaomi Mi Projector Vogue Edition stammt von dem Xiaomi-Partner Fengmi, der auf die Herstellung von Projektoren spezialisiert ist. Die Preise beginnen bei 3699 Yuan (522 US-Dollar), was für die angebotenen Funktionen nicht allzu schlecht ist.

Zuvor hatte Fengmi den Standard-Mi-Projektor herausgebracht, bei dem es sich um eine sperrige, klobige Box handelte, bei der es hauptsächlich um Qualität ging. Es hatte einen hohen Preis und war nicht wirklich für den Standardverbraucher geeignet. Hier kommt die Vogue Edition ins Spiel. Es ist ein kleinerer, schwächerer Projektor, der für das allgemeine Publikum gedacht ist.

In Übereinstimmung mit dieser Idee verzichtet die Mi Projector Vogue Edition auf einige der Funktionen seines mächtigeren Bruders. Die 4K-Videoprojektion ist weg, die 1080p-Projektion tritt an ihre Stelle. Die Helligkeit wurde von beeindruckenden 9000 ANSI-Lumen auf bescheidene 1500 ANSI-Lumen gesenkt. Es ist immer noch heller als die meisten, was gut ist.

Die Mi Projector Vogue Edition enthält Fengmis eigene FAV-Bildoptimierungen (Feng AdvancedVideo). Es hilft bei der Helligkeit, Farbskala, Schärfe, Hautfarbwiedergabe, HDR-Anzeige und HDMI-Ausgabequalität. Im Highlight-Modus können Helligkeitsstufen von bis zu 1500 ANSI-Lumen erreicht werden. Es kommt mit über 85% NTSC-Farbraum und die Farbleistung ist reich und lebendig.

Es verwendet einen aktualisierten Grafikkantenverarbeitungsalgorithmus, der die Kante und Details des zu verarbeitenden Bildobjekts effektiv unterscheiden kann. Dies verbessert auch die Bildklarheit. Der Projektor ist auch für eine geringere Latenz optimiert, wenn er über HDMI gestreamt wird. Dies entspricht einer Verbesserung von 50% gegenüber früheren Produkten.

Der Mi Projector Vogue Edition verwendet einen Hochleistungs-T972-Chip mit einer maximalen Frequenz von 1,9 GHz. Dies reduziert den Stromverbrauch um 55%. Es unterstützt auch die 8K-Videodekodierung. Für Software wird die gleiche Version von MIUI ausgeführt, die auf den MiTVs von Xiaomi verfügbar ist. Dies bedeutet, dass Benutzer Smart Patchwall an ihre Anzeigegewohnheiten anpassen können.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.