Android 11-Port für Nintendo Switch, angeteasert vom Switchroot-Team

Android 11-Port für Nintendo Switch, angeteasert vom Switchroot-Team

Das Switchroot-Team, das sich auf Open-Source-Software auf der Nintendo Switch spezialisiert hat, deutet auf eine bevorstehende Veröffentlichung von Android 11 für die Nintendo Switch hin. Das Team hatte letztes Jahr Android 10 für die Switch veröffentlicht .

Android auf Nintendo Switch

Seit einiger Zeit ist es möglich, Android auf einer gehackten Switch zu installieren.

Android für die Nintendo Switch veröffentlicht!

Der Switch hat viele Ähnlichkeiten mit dem Nvidia Shield, sodass man erwarten könnte, ähnliche Funktionen auf beiden Geräten zu haben, wenn man Android ausführt, aber das Team hatte in der Vergangenheit gewarnt, dass Shield-Spiele auf ihrem Android-Port nicht funktionieren werden. Ob dies auch bei Android 11 der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

Das Team nutzt den Partitionsmechanismus von Hekate , um einen netten Dual-Boot zu ermöglichen. Installieren Sie das Android-System auf einer SD-Karte, und Sie können problemlos (kein Wortspiel beabsichtigt) zwischen dem ursprünglichen Betriebssystem und Ihrem Android-Build wechseln.

Android 11 auf Nintendo Switch, was ist neu?

Das Team hat nicht viele Details geteilt, aber wir können die folgenden Korrekturen erwarten:

Behoben von Q:

  • Desktop GL (ungetestet auf icosa)
  • HWC (Docking hat Probleme)

Switchroot hat jedoch gewarnt, dass Sensoren und HWC-Docking in dieser kommenden Version immer noch defekt sind.

Laden Sie Android für Ihren Nintendo Switch herunter

Bis Android 11 eine ordnungsgemäße Veröffentlichung erhält, können Sie die Android 10-Version weiterhin aus dem Veröffentlichungsthread bei XDA-Developers herunterladen . Es gibt ein ausführliches Tutorial zum Installieren und Ausführen des Builds. Mit mehr als 20 Schritten mag es einschüchternd aussehen, aber wenn Sie Hekate in der Vergangenheit jemals verwendet haben, ist es eigentlich ziemlich einfach.

Mehr zum Thema:  Veröffentlichung von PS4-Store 2.2: Neuer Spiele-Dumper, schnellere HB-Downloadgeschwindigkeit, Sprachunterstützung, neue Website und mehr

Quelle: Switchroot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.