Nintendo vs Team Xecuter Klage: Gary „GaryOPA“ Bowser bekennt sich schuldig, Max Louarns Prozess verschoben

Nintendo vs Team Xecuter Klage: Gary „GaryOPA“ Bowser bekennt sich schuldig, Max Louarns Prozess verschoben

In der laufenden Klage zwischen Nintendo und Team Xecuter berichtet Torrentfreak, dass sich Gary Bowser (in der Szene besser bekannt als GaryOPA) zahlreicher Anklagen eines US-Gerichts schuldig bekannt hat, insbesondere „Verschwörung zum Handel mit Umgehungsgeräten“. Mit anderen Worten, Gary hat zugegeben, dass er wissentlich am Verkauf von Pirateriegeräten teilgenommen hat, und das Klagedokument enthält Einzelheiten.

Team Xecuter Klage – eine kurze Zusammenfassung

Team Xecuter war eine bekannte Hackergruppe, die Raubkopien für mehrere Konsolen verkaufte. Sie sind in jüngerer Zeit für ihre Nintendo Switch-Piracy-Modchips, SX Core und SX lite, bekannt, aber zuvor hatten sie andere Piraterie-Geräte verkauft, manchmal unter anderen Namen, wie Gateway 3DS . Sie bewarben ihre Produkte insbesondere über die beliebte Szene-Website MaxConsole (die im Besitz von GaryOPA war und von GaryOPA betrieben wurde) unter dem Anschein von Produktbewertungen und Homebrew-Support.

Eine Liste von Produkten, die von Team-Xecuter erstellt und verkauft wurden, wie von den US-Gerichten behauptet und von Gary Bowser in seiner Einverständniserklärung „bestätigt“ wurde

Zwei ihrer Hauptmitglieder, Max Louarn und Gary Bowser, wurden 2020 festgenommen und werden von Nintendo verklagt. Ein drittes Mitglied, Yuanning Chen, wird in der Klage erwähnt, wurde aber nicht festgenommen. In jeder Hinsicht wurde die Produktion von "SX" Switch-Hacking-Modchips eingestellt, mit Ausnahme von Klonen von Drittanbietern, die schwer zu finden und teuer waren.

Was kommt als nächstes für GaryOPA

Das endgültige Urteil steht noch vor einer Entscheidung der Richter, und theoretisch soll ein Schuldbekenntnis berücksichtigt werden und die Strafe möglicherweise reduzieren, aber insgesamt drohen GaryOPA bis zu 10 Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von bis zu 750 US-Dollar. 000, plus 4,5 Millionen US-Dollar Rückerstattung an Nintendo . In der Plea-Vereinbarung behauptet Nintendo offiziell, dass Team-Xecuter durch seine verschiedenen Pläne und Namen (einschließlich unter dem Namen Gateway) einen Verlust von geschätzten 65 Millionen US-Dollar bis 150 Millionen US-Dollar verursacht habe.

Es besteht kein Zweifel, dass die Mitglieder von Team Xecuter mit ihrem Geschäft viel Geld verdient haben. Aber in dem Plädoyer schätzt Gary, dass er während der Lebensdauer von maxconsole 320'000 US-Dollar an Werbeeinnahmen + monatliche Zahlungen (er erhielt 500 bis 1000 US-Dollar pro Monat für die Wartung der Website seit seiner ersten Beteiligung im Jahr 2013) verdient hat. Das ist bei weitem nicht die 4,5 Millionen Dollar, die er schuldet (plus bis zu 750'000 Dollar Strafen).

Torrentfreak erwähnt, dass dies eine von zwei Klagen ist, mit denen GaryOPA konfrontiert ist. Dieses Schuldgeständnis ist eine Vereinbarung mit dem US-Gericht für strafrechtliche Anklagen, aber Gary wird wegen derselben Ereignisse auch direkt von Nintendo verklagt.

Wo auf der Welt ist Max Louarn (Fortsetzung)


Das Schuldgeständnis stellt Max 'MAXiMiLiEN' Louarn als den Kopf hinter den Team Xecuter-Operationen dar. Louarns Engagement in der Piraterieszene reicht bis in die frühen 90er Jahre zurück, insbesondere als Mitglied der Gruppe Paradox Warez.




Max Louarn befindet sich derzeit in Frankreich, wo er selbst vor Gericht steht. Obwohl sein Prozess im August dieses Jahres stattfinden sollte, erwähnte die französische Zeitung Le Dauphiné Libéré, dass der Prozess auf Antrag seines Anwalts auf den 10. Januar 2022 verschoben wurde.

In frühen Anhörungen in diesem Jahr hat Louarn behauptet, er sei unschuldig und habe seit Jahren nicht mehr mit der Piraterieszene zu tun .

Max Louarn (rechts) mit seinem Anwalt, 2020

Mehr zur Klage von Team Xecuter

Wir haben recht ausführlich über diese laufende Klage berichtet , aber auch der TorrentFreak-Artikel gibt einen guten Überblick über den aktuellen Stand. Sie können es unten überprüfen. Auch die Plädoyer-Vereinbarung an sich ist eine interessante Lektüre.

Quelle: TorrentFreak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.