Nintendos seltsame Online-Anforderungen für Splatoon 3 lassen Infosec-Leute am Kopf kratzen

Nintendos seltsame Online-Anforderungen für Splatoon 3 lassen Infosec-Leute am Kopf kratzen

Der Twitter-Nutzer, Gamer und US-Navy-Veteran TarZangief hat eine seltsame Reihe von Anforderungen bemerkt, um Splatoon 3 (eigentlich alle Switch-Spiele) online zu spielen: Nintendos offizielle Seite empfiehlt, dass Sie die UDP-Ports 1 bis 65535 weiterleiten , um Splatoon 3 online zu spielen. Zu wissen, dass die meisten Spiele höchstens 1 oder 2 offene Ports für Online-Spiele benötigen, ist natürlich lächerlich, lustig, aber auch potenziell gefährlich.

Bitte machen Sie meinen Switch zu einer DMZ

Portweiterleitung ist eine Möglichkeit, Ihrem Netzwerk und Ihrer Firewall mitzuteilen, dass ein bestimmter Einstiegspunkt auf Ihrem lokalen Computer (in diesem Fall der Switch) von der Außenwelt aus zugänglich ist. Es ist manchmal für bestimmte Anwendungen erforderlich (einschließlich einiger Online-Spiele), bedeutet aber technisch gesehen, dass einige Personen aus dem Internet remote auf die Maschine zugreifen können. Es ist ein notwendiges Übel, um Dinge online zu erledigen, aber je weniger Ports offen sind, desto besser.

Das Öffnen von 65535 Ports ist weder erforderlich noch ein guter Rat, um Splatoon 3 zu spielen. „Warum alle Türen und Fenster in Ihrem Haus aufschließen, wenn der Lieferbote nur die Garage öffnen muss, um ein Paket zu hinterlassen?“, Sagte TarZangief gegenüber der Website TheGamer .

Abgesehen vom Sicherheitsrisiko könnte dies auch sehr unpraktisch sein, da Ihr Router alle externen Anfragen an Ihren Switch senden würde. Dies würde Sie möglicherweise daran hindern, Spiele auf anderen Geräten zu spielen, die ebenfalls eine Portweiterleitung benötigen.

In der Praxis benötigen moderne Router keine Portweiterleitung und verwenden stattdessen UPNP, einen Dienst, mit dem jedes Gerät eine spezifische Portweiterleitung an den Router anfordern kann. Wenn Ihr Router über diese Option verfügt, wird empfohlen, anstatt alle Ports zu öffnen.

Mehr zum Thema:  PS4: So aktualisieren Sie manuell auf Firmware 9.00

Bleibt die Frage, welche UDP-Ports Splatoon 3 tatsächlich nutzt. Die Frage liegt noch in der Luft. Es gibt Verbindungsprobleme mit Splatoon 3 (die möglicherweise mit dem neuesten Update behoben wurden), aber die Weiterleitung aller Ports an den Switch wird sie nicht lösen.

Obwohl auf den Fehler vor 5 Tagen hingewiesen wurde, ist er immer noch auf Nintendos offizieller Website zu finden . Einige Leute bemerken, dass Nintendo diese dumme Empfehlung seit mindestens 10 Jahren gibt.

Quelle: TarZangief

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.