Entfernen Sie Bing Search vom Android-Telefon (Anleitung zum Entfernen von Viren)

Entfernen Sie Bing Search vom Android-Telefon (Anleitung zum Entfernen von Viren)

Wenn Ihre Android-Browser-Startseite oder Suchanfragen über Bing Search umgeleitet werden, ist möglicherweise ein Browser-Hijacker installiert, der diese Weiterleitungen verursacht.

Bing Browser-Umleitung für Android
Bild: Bing Search-Weiterleitung auf Android-Telefon

Was ist Bing-Suche?

Bing Search ist eine legitime Suchmaschine, es gibt jedoch viele Browser-Hijacker, die die Suchanfragen des Benutzers an bing.com weiterleiten. Bing ist eine von Microsoft entwickelte Suchmaschine und die Standardsuchmaschine für Microsoft Edge- und Internet Explorer-Browser auf Windows-Computern.

Lassen Sie uns etwas klarstellen, Bing Search ist kein Browser-Hijacker und in keiner Weise bösartig. Gelegentlich manipuliert Malware jedoch explizit Ihre Webbrowser-Einstellungen und die Bing-Suche wird angezeigt. Cyberkriminelle verwenden Bing Search, um mit jeder von Ihnen durchgeführten Suche Einnahmen zu erzielen.

Wenn der Browser-Hijacker von Bing Search auf einem Android-Telefon installiert ist, sind häufige Symptome:

  • Die Suchanfragen Ihres Browsers werden über https://bing.com umgeleitet
  • Auf Ihrem Android-Telefon ist eine bösartige App installiert

Warum wird mein Browser zu Bing Search umgeleitet?

Ihr Browser wird zu Bing Search umgeleitet, weil auf Ihrem Android-Telefon ein Browser-Hijacker installiert ist. Oft wird diese Art von App durch Werbung angeboten, was den Benutzer darüber rätselt, woher diese Software stammt.

Um den Browser-Hijacker von Bing Search zu entfernen und Ihr Android-Telefon auf andere schädliche Apps zu überprüfen, verwenden Sie bitte die kostenlose Anleitung zum Entfernen von Malware unten.

Entfernen Sie Bing Search vom Android-Telefon (Anleitung zum Entfernen von Viren)

Die folgenden Anweisungen zum Entfernen von Bing Search gelten für Android-Benutzer. Wir haben jedoch auch eine Windows-Anleitung und eine Mac-Anleitung, die Ihnen beim Bereinigen Ihres Geräts helfen sollen.

Diese Anleitung zum Entfernen von Malware kann aufgrund der Anzahl der verwendeten Schritte überwältigend erscheinen. Wir haben es nur so geschrieben, um klare, detaillierte und leicht verständliche Anweisungen bereitzustellen, mit denen jeder Malware kostenlos entfernen kann.
Bitte führen Sie alle Schritte in der richtigen Reihenfolge durch. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Fragen oder Zweifel haben, halten Sie an und bitten Sie um unsere Hilfe .

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Bing Search von einem Android-Telefon zu entfernen:

SCHRITT 1: Deinstallieren Sie die schädlichen Apps von Ihrem Android-Telefon

In diesem ersten Schritt prüfen wir, ob auf Ihrem Telefon schädliche Apps installiert sind. Manchmal können Browser-Hijacker oder Adware-Apps nützliche Deinstallationseinträge haben, mit denen diese Apps entfernt werden können.

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“.

    Tippen Sie im Telefonmenü oder auf dem Startbildschirm auf die App „Einstellungen“.
    Einstellungen-App in Android

  2. Tippen Sie auf „Apps“.

    Wenn sich das Menü „Einstellungen“ öffnet, tippen Sie auf „Apps“ (oder „App Manager“), um alle installierten Anwendungen auf Ihrem Telefon anzuzeigen.
    Tippen Sie auf Apps

  3. Finden Sie die bösartige App.

    Der Bildschirm „Apps“ wird mit einer Liste aller auf Ihrem Telefon installierten Anwendungen angezeigt. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie die unbekannte oder bösartige App finden. Halten Sie Ausschau nach verdächtigen Apps, die hinter all dem Drama stecken könnten – alles, an das Sie sich nicht erinnern können, heruntergeladen zu werden oder das nicht wie ein echtes Programm klingt.
    In den meisten Fällen verstecken Cyberkriminelle Malware in Video- oder Fotobearbeitungs-Apps, Wetter-Apps und Kamera-Apps.

    Hier sind einige bekannte bösartige Apps: ES File Explorer, Xender, Amber Weather Widget, GO Weather Forecast & Widgets, Kitty Play, Touchpal, Z Camera.

    Search trough the Apps list for the malicious app

  4. Deinstallieren Sie die schädliche App

    Wenn Sie eine verdächtige oder bösartige App finden, tippen Sie darauf, um sie zu deinstallieren. Dadurch wird die App nicht gestartet, aber der Bildschirm mit den App-Details geöffnet. Wenn die App gerade läuft, drücken Sie die Schaltfläche „Stopp erzwingen“ und tippen Sie dann auf „Deinstallieren“.
    Uninstall malicious app from Android

    Ein Bestätigungsdialog sollte angezeigt werden, um zu bestätigen, dass Sie die App deinstallieren möchten. Tippen Sie auf „ OK “, um die schädliche App von Ihrem Telefon zu entfernen.

    Confirm uninstall app from Android phone


SCHRITT 2: Verwenden Sie Malwarebytes für Android, um den Bing-Browser-Hijacker zu entfernen

In diesem nächsten Schritt werden wir Malwarebytes installieren, um schädliche Apps und Dateien von Ihrem Telefon zu scannen und zu entfernen.

Malwarebytes für Android durchsucht alle Dateien und Apps schnell und effektiv nach Malware oder potenziell unerwünschten Programmen wie Bildschirmsperren oder Adware und befreit Ihr Android-Gerät von Bloatware.

  1. Malwarebytes herunterladen.

    Sie können Malwarebytes herunterladen, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken.

  2. Installieren Sie Malwarebytes auf Ihrem Telefon

    Tippen Sie im Google Play Store auf „Installieren“, um Malwarebytes auf Ihrem Gerät zu installieren.

    Tap Install to install Malwarebytes for Android

    Wenn der Installationsvorgang abgeschlossen ist, tippen Sie auf „ Öffnen “, um Malwarebytes für Android zu verwenden. Sie können Malwarebytes auch öffnen, indem Sie auf das Symbol in Ihrem Telefonmenü oder Startbildschirm tippen.
    Malwarebytes für Android - Öffnen Sie die App

  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Einrichtungsprozess abzuschließen

    Wenn Malwarebytes geöffnet wird, sehen Sie den Malwarebytes-Setup-Assistenten, der Sie durch eine Reihe von Berechtigungen und anderen Setup-Optionen führt.
    Dies ist der erste von zwei Bildschirmen, die den Unterschied zwischen der Premium- und der kostenlosen Version erklären. Wischen Sie über diesen Bildschirm, um fortzufahren.
    Malwarebytes Setup Screen 1
    Tippen Sie auf „ Verstanden “, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
    Malwarebytes Setup Screen 2
    Malwarebytes for Android fragt nun nach einer Reihe von Berechtigungen, die erforderlich sind, um Ihr Gerät zu scannen und vor Malware zu schützen. Tippen Sie auf " Erlaubnis erteilen ", um fortzufahren.
    Malwarebytes Setup Screen 3
    Tippen Sie auf „Zulassen“, um Malwarebytes die Berechtigung zu erteilen, auf die Dateien auf Ihrem Telefon zuzugreifen.
    Malwarebytes Setup Screen 4

  4. Aktualisieren Sie die Datenbank und führen Sie einen Scan mit Malwarebytes durch

    Sie werden nun aufgefordert, die Malwarebytes-Datenbank zu aktualisieren und einen vollständigen Systemscan durchzuführen.

    Problem mit Malwarebytes behoben

    Klicken Sie auf „ Datenbank aktualisieren“, um die Malwarebytes-Definitionen auf die neueste Version zu aktualisieren, und klicken Sie dann auf „ Vollständigen Scan ausführen“, um einen Systemscan durchzuführen.

    Update database and run Malwarebytes scan on phone

  5. Warten Sie, bis der Malwarebytes-Scan abgeschlossen ist.

    Malwarebytes scannt jetzt Ihr Telefon nach Adware und anderen schädlichen Apps. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Daher empfehlen wir Ihnen, etwas anderes zu tun und regelmäßig den Status des Scans zu überprüfen, um zu sehen, wann er abgeschlossen ist.
    Malwarebytes scanning phone for malware

  6. Klicken Sie auf „Ausgewählte entfernen“.

    Wenn der Scan abgeschlossen ist, wird Ihnen ein Bildschirm mit den Malware-Infektionen angezeigt, die Malwarebytes erkannt hat. Um die von Malwarebytes gefundenen schädlichen Apps zu entfernen, tippen Sie auf die Schaltfläche "Ausgewählte entfernen ".
    Remove malicious apps from your phone

  7. Starten Sie Ihr Telefon neu.

    Malwarebytes entfernt nun alle gefundenen schädlichen Apps. Um den Malware-Entfernungsprozess abzuschließen, fordert Malwarebytes Sie möglicherweise auf, Ihr Gerät neu zu starten.


SCHRITT 3: Setzen Sie Ihre Browsereinstellungen zurück, um die Bing Search-Weiterleitung zu entfernen

Wenn Ihr Telefon in diesem letzten Schritt immer noch auf unerwünschte Websites umgeleitet wird oder Popup-Anzeigen angezeigt werden, müssen wir die Webbrowsereinstellungen auf ihre ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen. Dieser Schritt sollte nur ausgeführt werden, wenn die Probleme durch die vorherigen Schritte nicht behoben wurden.

Das Zurücksetzen der Browsereinstellungen auf die Standardeinstellungen ist auf Windows- oder Mac-Computern eine einfache Aufgabe. Bei Android ist dies jedoch nicht direkt möglich, da dies keine in den Browsereinstellungen integrierte Option ist. Das Wiederherstellen der Browsereinstellungen auf Android kann durch Löschen der Anwendungsdaten erfolgen. Dadurch werden alle Cookies, der Cache und andere Site-Einstellungen entfernt, die möglicherweise gespeichert wurden. Sehen wir uns also an, wie wir Ihren Browser auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können.

Chrome Firefox Opera Samsung Internetbrowser Microsoft Edge

Bing Search aus Google Chrome entfernen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Chrome-Browser auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“.

    Tippen Sie im Telefonmenü oder auf dem Startbildschirm auf die App „Einstellungen“.
    Einstellungen-App in Android

  2. Tippen Sie auf „Apps“.

    Wenn sich das Menü „Einstellungen“ öffnet, tippen Sie auf „Apps“ (oder „App Manager“), um alle installierten Anwendungen auf Ihrem Telefon anzuzeigen.
    Tippen Sie auf Apps

  3. Suchen und tippen Sie auf Chrome.

    Der Bildschirm „Apps“ wird mit einer Liste aller auf Ihrem Telefon installierten Apps angezeigt. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie die Chrome-App finden, und tippen Sie dann darauf, um die App-Details zu öffnen.
    Tap on Chrome

  4. Tippen Sie auf „Speicher“.

    Wenn das App-Info-Menü von Chrome angezeigt wird, tippen Sie auf „ Speicher “.
    Tap on Storage

  5. Tippen Sie auf „Speicherplatz verwalten“.

    Unter den Speichereinstellungen erhalten Sie zwei Optionen – Speicherplatz verwalten und Cache leeren . Tippen Sie auf „ Speicherplatz verwalten “.
    Tap on Manage Storage

  6. Tippen Sie auf „Alle Daten löschen“.

    Tippen Sie auf „ Alle Daten löschen“, um alle Chrome-Daten einschließlich Konten, Lesezeichen und Ihre Einstellungen zu löschen und die Standardeinstellungen zurückzusetzen.
    Tap on Clear All Data

  7. Bestätigen Sie mit „OK“.

    Nun sollte ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt werden, in dem die Komponenten aufgeführt sind, die auf ihren Standardzustand zurückgesetzt werden, wenn Sie mit dem Zurücksetzen fortfahren. Um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen, tippen Sie auf „ Ok “.
    Tippen Sie auf OK, um die Standardeinstellungen wiederherzustellen

Bing Search aus dem Firefox-Browser entfernen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Firefox-Browser auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“.

    Tippen Sie im Telefonmenü oder auf dem Startbildschirm auf die App „Einstellungen“.
    Einstellungen-App in Android

  2. Tippen Sie auf „Apps“.

    Wenn sich das Menü „Einstellungen“ öffnet, tippen Sie auf „Apps“ (oder „App Manager“), um alle installierten Anwendungen auf Ihrem Telefon anzuzeigen.
    Tippen Sie auf Apps

  3. Suchen und tippen Sie auf Firefox.

    Der Bildschirm „Apps“ wird mit einer Liste aller auf Ihrem Telefon installierten Apps angezeigt. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie die Firefox-App finden, und tippen Sie dann darauf, um die App-Details zu öffnen.
    Search trough the Apps list for the malicious app

  4. Tippen Sie auf „Speicher“.

    Wenn das App-Info-Menü von Firefox angezeigt wird, tippen Sie auf „ Speicher “.
    Firefox - Tap on Storage

  5. Tippen Sie auf „Speicherplatz verwalten“.

    Unter den Speichereinstellungen erhalten Sie zwei Optionen – Speicherplatz verwalten und Cache leeren . Tippen Sie auf „ Speicherplatz verwalten “.
    Firefox - Tap on Manage Storage

  6. Tippen Sie auf „Alle Daten löschen“.

    Tippen Sie auf „ Alle Daten löschen“, um alle Firefox-Daten einschließlich Konten, Lesezeichen und Ihre Einstellungen zu löschen und die Standardeinstellungen zurückzusetzen.
    Firefox - Tap on Clear All Data

  7. Bestätigen Sie mit „OK“.

    Nun sollte ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt werden, in dem die Komponenten aufgeführt sind, die auf ihren Standardzustand zurückgesetzt werden, wenn Sie mit dem Zurücksetzen fortfahren. Um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen, tippen Sie auf „ Ok “.

Entfernen Sie Bing Search aus dem Opera-Browser

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Opera-Browser auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“.

    Tippen Sie im Telefonmenü oder auf dem Startbildschirm auf die App „Einstellungen“.
    Einstellungen-App in Android

  2. Tippen Sie auf „Apps“.

    Wenn sich das Menü „Einstellungen“ öffnet, tippen Sie auf „Apps“ (oder „App Manager“), um alle installierten Anwendungen auf Ihrem Telefon anzuzeigen.
    Tippen Sie auf Apps

  3. Suchen und tippen Sie auf Opera.

    Der Bildschirm „Apps“ wird mit einer Liste aller auf Ihrem Telefon installierten Apps angezeigt. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie die Opera-App finden, und tippen Sie dann darauf, um die App-Details zu öffnen.
    Search trough the Apps list for the malicious app

  4. Tippen Sie auf „Speicher“.

    Wenn das App-Info-Menü von Opera angezeigt wird, tippen Sie auf „ Speicher “.
    Opera - Tap on Storage

  5. Tippen Sie auf „Speicherplatz verwalten“.

    Unter den Speichereinstellungen erhalten Sie zwei Optionen – Speicherplatz verwalten und Cache leeren . Tippen Sie auf „ Speicherplatz verwalten “.
    Opera - Tap on Manage Storage

  6. Tippen Sie auf „Alle Daten löschen“.

    Tippen Sie auf „ Alle Daten löschen“, um alle Daten von Opera zu löschen, einschließlich Konten, Lesezeichen und Ihre Einstellungen, um die Standardeinstellungen zurückzusetzen.
    Opera - Tap on Clear All Data

  7. Bestätigen Sie mit „OK“.

    Nun sollte ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt werden, in dem die Komponenten aufgeführt sind, die auf ihren Standardzustand zurückgesetzt werden, wenn Sie mit dem Zurücksetzen fortfahren. Um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen, tippen Sie auf „ Ok “.

Bing Search aus dem Samsung Internetbrowser entfernen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Samsung Internet Browser auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“.

    Tippen Sie im Telefonmenü oder auf dem Startbildschirm auf die App „Einstellungen“.
    Einstellungen-App in Android

  2. Tippen Sie auf „Apps“.

    Wenn sich das Menü „Einstellungen“ öffnet, tippen Sie auf „Apps“ (oder „App Manager“), um alle installierten Anwendungen auf Ihrem Telefon anzuzeigen.
    Tippen Sie auf Apps

  3. Suchen und tippen Sie auf Samsung Internet Browser.

    Der Bildschirm „Apps“ wird mit einer Liste aller auf Ihrem Telefon installierten Apps angezeigt. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie die Samsung Internet Browser-App finden, und tippen Sie dann darauf, um die App-Details zu öffnen.
    Search trough the Apps list for the malicious app

  4. Tippen Sie auf „Speicher“.

    Wenn das App-Info-Menü des Samsung Internet Browsers angezeigt wird, tippen Sie auf „ Speicher “.
    Samsung Internet Browser - Tap on Storage

  5. Tippen Sie auf „Speicherplatz verwalten“.

    Unter den Speichereinstellungen erhalten Sie zwei Optionen – Speicherplatz verwalten und Cache leeren . Tippen Sie auf „ Speicherplatz verwalten “.
    Samsung Internet Browser - Tap on Manage Storage

  6. Tippen Sie auf „Alle Daten löschen“.

    Tippen Sie auf „ Alle Daten löschen“, um alle Daten des Samsung Internet Browsers einschließlich Konten, Lesezeichen und Ihre Einstellungen zu löschen und die Standardeinstellungen zurückzusetzen.
    Samsung Internet Browser - Tap on Clear All Data

  7. Bestätigen Sie mit „OK“.

    Nun sollte ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt werden, in dem die Komponenten aufgeführt sind, die auf ihren Standardzustand zurückgesetzt werden, wenn Sie mit dem Zurücksetzen fortfahren. Um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen, tippen Sie auf „ Ok “.

Bing Search von Microsoft Edge entfernen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Microsoft Edge-Browser auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“.

    Tippen Sie im Telefonmenü oder auf dem Startbildschirm auf die App „Einstellungen“.
    Einstellungen-App in Android

  2. Tippen Sie auf „Apps“.

    Wenn sich das Menü „Einstellungen“ öffnet, tippen Sie auf „Apps“ (oder „App Manager“), um alle installierten Anwendungen auf Ihrem Telefon anzuzeigen.
    Tippen Sie auf Apps

  3. Suchen und tippen Sie auf Microsoft Edge.

    Der Bildschirm „Apps“ wird mit einer Liste aller auf Ihrem Telefon installierten Apps angezeigt. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie die Microsoft Edge-App finden, und tippen Sie dann darauf, um die App-Details zu öffnen.
    Search trough the Apps list for the malicious app

  4. Tippen Sie auf „Speicher“.

    Wenn das App-Info-Menü von Microsoft Edge angezeigt wird, tippen Sie auf „ Speicher “.
    Microsoft Edge - Tap on Storage

  5. Tippen Sie auf „Speicherplatz verwalten“.

    Unter den Speichereinstellungen erhalten Sie zwei Optionen – Speicherplatz verwalten und Cache leeren . Tippen Sie auf „ Speicherplatz verwalten “.
    Microsoft Edge - Tap on Manage Storage

  6. Tippen Sie auf „Alle Daten löschen“.

    Tippen Sie auf „ Alle Daten löschen“, um alle Daten von Microsoft Edge zu löschen, einschließlich Konten, Lesezeichen und Ihre Einstellungen, um die Standardeinstellungen zurückzusetzen.
    Microsoft Edge - Tap on Clear All Data

  7. Bestätigen Sie mit „OK“.

    Nun sollte ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt werden, in dem die Komponenten aufgeführt sind, die auf ihren Standardzustand zurückgesetzt werden, wenn Sie mit dem Zurücksetzen fortfahren. Um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen, tippen Sie auf „ Ok “.

Ihr Telefon sollte jetzt frei von dem Browser-Hijacker von Bing Search sein. Wenn Ihr aktuelles Antivirenprogramm eine schädliche App auf Ihrem Telefon zulässt, sollten Sie in Betracht ziehen, die Vollversion von Malwarebytes zu kaufen, um sich in Zukunft vor diesen Arten von Bedrohungen zu schützen.
Wenn Sie nach dieser Anleitung immer noch Probleme mit Ihrem Telefon haben, befolgen Sie bitte einen der Schritte:

Wenn es uns gelungen ist, Ihnen zu helfen, teilen Sie diesen Leitfaden bitte mit, um anderen zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.