Echtzeit-Datenspeicherung in PCAPng

Echtzeit-Datenspeicherung in PCAPng

Kithara Software, Spezialist für PC-basierte Echtzeit, hat die Unterstützung für PCAPng innerhalb von Kithara RealTime Suite bekannt gegeben. Dadurch lassen sich beliebige Messdaten im Wireshark-kompatiblen Format in Echtzeit speichern und lesen.

Mit der Implementierung von PCAPng in das Windows-basierte Echtzeitsystem erweitert das Berliner Unternehmen den wachsenden Entwicklungsbereich Datenspeicherung. Mess- oder auch Bilddaten lassen sich mit PCAPng lückenlos speichern und abrufen. Als Grundlage dient dabei das Storage Module von Kithara zur Echtzeit-Speicherung über NVMe-SSDs. In Kombination mit dedizierten Dateiformaten wie PCAPng können Datensätze, mit Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von über 1 GByte/s, noch präziser und effizienter genutzt werden. Das wiederum ermöglicht auch die potentielle Einbettung solcher Daten in anspruchsvolle Test-Anwendungen, beispielsweise für Automobil-Sensorsysteme oder Hardware-in-the-Loop-Simulationen.

„Datenerfassung und -speicherung wird für unser Echtzeitsystem von immer größerer Bedeutung. Ein Großteil unserer Kunden setzt bereits heute aktiv auf Big Data, weshalb Kithara verstärkt auch in Richtung Datenspeicherung schaut. Die Unterstützung von speziellen Formaten wie PCAPng ist deshalb ein wichtiger Schritt um den größer werdenden Datenmengen Herr zu werden“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer der Kithara Software GmbH.

PCAP Next Generation (PCAPng) ist ein von Wireshark unterstütztes Dateiformat zum Erfassen von Daten-Paketen innerhalb von Netzwerken. Dadurch steht mit Wireshark auch ein kostenloses und weit verbreitetes, komfortables Werkzeug zur späteren Analyse der gespeicherten Messdaten zur Verfügung.


Originalmeldung von presseportal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.