Fusion abgeschlossen!

Fusion abgeschlossen!

Lange mussten Linux-Nutzer auf eine Umsetzung des beliebten XMG FUSION 15 mit voller Linux-Kompatibilität warten: Nach unzähligen Arbeitsstunden an Entwicklungszeit, Anpassungen und Optimierungen bringt TUXEDO den lang ersehnten Linux-Support für das in Kollaboration mit Intel entwickelte Gamingnotebook.

TUXEDO entspricht vielfachem Kundenwunsch nach Linux-Unterstützung

Die Highlights des XMG FUSION 15 lesen sich unverändert eindrucksvoll: mobile Highend-Leistung bis zur NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q und Intels Core i7-9750H in einem schlanken, eleganten Magnesiumgehäuse samt riesigem 93 Wh Akku und ergonomischer, optomechanischer Tastatur und Thunderbolt 3.

Ab dem morgigen Freitag kommt ein neues, entscheidendes Highlight hinzu: Die Firma TUXEDO Computers stellt sämtliche Linux-Treiber und Softwarepakete kostenfrei zur Verfügung, die die bestmögliche Unterstützung des Gerätes für den Betrieb unter allen Ubuntu-basierten Betriebssystemen gewährleisten.

Neben Treibern für sämtliche Tastatur-Sondertasten, Anpassungen an Lüftersteuerung oder Grafikumschaltung zwischen Intels iGPU und dem NVIDIA Grafikprozessor u.v.m. umfasst das Paket auch Softwarelösungen, wie das TUXEDO Control Center, mit dem sich das Notebook mittels Energieprofilen individuell an die eigenen Präferenzen und Anwendungszwecke anpassen lässt.

Die zahlreichen Anfragen aus der Community rund um das XMG FUSION 15 nach Linux-Unterstützung haben TUXEDO Computers dazu bewogen, viele Arbeitsstunden an Entwicklungszeit zu investieren, um größtenteils über zeitaufwändiges Reverse Engineering die spezifischen Hardwarefunktionen freizulegen und für den reibungslosen Betrieb mit dem Linux-Kernel umzuprogrammieren.

Kostenlose Treiberpakete für ALLE Besitzer des Intel Referenz-Notebooks

Das kostenfreie Angebot gilt dabei erstmalig und exklusiv für sämtliche Modelle auf Basis des Intel Referenz-Notebooks, darunter das XMG FUSION 15, Eluktronics Mag-15, Aftershock / LEVEL 51 Vapor 15 Pro oder MAINGEAR ELEMENT.

Damit nicht genug: Auch bereits bestehende Kunden, die ein Modell des Intel QC7 von einem lokalen OEM ihrer Wahl bereits gekauft haben, erhalten Zugang zu den TUXEDO Treiber- und Softwarepaketen inklusive einer Schritt-für-Schritt Installationsanleitung.

Weitere Informationen: www.tuxedocomputers.com/Intel_QC7_Ubuntu_installation

»XMG FUSION 15 – powered by TUXEDO« jetzt im Onlineshop erhältlich! 

Darüber hinaus bietet TUXEDO das Intel Gamingnotebook ab sofort auch als »XMG FUSION 15 – powered by TUXEDO« im eigenen Onlineshop (freigeschaltet ab 27.11.2020 – 10 Uhr) frei konfigurierbar zum Kauf an.

Während das Gerät äußerlich, abgesehen von der TUX Super-Taste, zum XMG FUSION 15 unverändert bleibt, erhalten Käufer, die bestmögliche Linux Rundum-Unterstützung möchten, mit dem »XMG FUSION 15 – powered by TUXEDO« ihr Gerät nicht nur fertig und startklar eingerichtet mit der hauseigenen Linux-Distribution TUXEDO_OS, sondern erhalten auch umfassenden TUXEDO-Support sowie kostenlosen Zugang zur netzwerkgestützten, vollautomatischen Systemeinrichtung TUXEDO WebFAI und unserer datenschutzkonformen myTUXEDO Cloud.

TUXEDO_OS basiert auf der Linux-Distribution Ubuntu und umfasst neben diversen visuellen Anpassungen auch Systemoptimierungen für eine bessere Usability und höchsten Datenschutz einschließlich der Deaktivierung jeglicher Tracking-Maßnahmen. Darüber hinaus zeichnet sich das Betriebssystem durch eine maßgeschneiderte Vorkonfiguration der Hotkeys und Eingabegeräte sowie eine praktische Vorinstallation beliebter und häufig verwendeter Linux-Anwendungen aus.

Black Friday Angebot

Die Basiskonfiguration startet bei einem Einstiegspreis von 1.199 Euro und bietet den Intel Core i7-9750H, NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti, 8 GB DDR4 RAM sowie eine schnelle M.2 NVMe SSD mit 250 GB Speicherkapazität.

Anlässlich des Black Fridays eröffnet TUXEDO Computers nicht nur den freien Zugang zu den Treiber- und Softwarepaketen für alle Besitzer des Intel QC7 Notebooks, sondern bietet zusätzlich beim eigenen »XMG FUSION 15 – powered by TUXEDO« das Grafik-Upgrade auf die NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q vorübergehend um 150 Euro ermäßigt an.


Originalmeldung von pressebox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.