PNY Performance DDR5 4800MHz Desktop Arbeitsspeicher Performance der nächsten Generation!

PNY Performance DDR5 4800MHz Desktop Arbeitsspeicher Performance der nächsten Generation!

PNY,weltweit führender Anbieter von Unterhaltungselektronik und Datenspeichertechnologien, kündigt die Erweiterung seines umfangreichen Angebots an PC-Speichermodulen für professionelle PC-Upgrades an: den Performance DDR5 4800MHz Desktop Arbeitsspeicher. Dieser ist sowohl für Tech-Enthusiasten als auch für Gamer geeignet. Der DDR5 wurde für Systeme der nächsten Generation entwickelt und unterstützt den neuesten Speicherstandard. DDR5 ermöglicht im Vergleich zu den Vorgängertechnologien Module mit höherer Dichte und schnelleren Frequenzen.

Technologie der nächsten Generation

Das PNY Performance DDR5 Speichermodul wurde entwickelt, um die zunehmende Anzahl von Motherboards zu unterstützen, die mit dem neuen DDR5-Speicherstandard kompatibel sind. Diese fortschrittliche Technologie unterstützt viele neue Funktionen, die von vorherigen PC-Arbeitsspeichern nur begrenzt oder gar nicht unterstützt wurden. DDR5 unterstützt standardmäßig Module mit einer bis zu viermal höheren Dichte pro Modul und schnelleren Frequenzgeschwindigkeiten. Im Vergleich zu DDR4 mit einer limitierten JEDEC-Standardgeschwindigkeit von 3200 MHz, startet DDR5 bei effektiven 4800 MHz. Der PNY Performance-Arbeitsspeicher wird ebenfalls bei 16 GB pro Modul beginnen und eine JEDEC-Standardfrequenz von 4800 MHz aufweisen.

Zahlreiche Features

Die DDR5-Module arbeiten mit extrem niedrigen Spannungen von 1,1 Volt und bieten On-Die ECC-Unterstützung. Dies steigert die Effizienz. Während DDR4-Arbeitsspeicher bei der Spannungsumwandlung auf die Hauptplatine angewiesen sind, unterstützt DDR5 die Umwandlung auf dem Modul, was einen geringeren Spannungsabfall und eine geringere Geräuschentwicklung zur Folge hat. Dank des modulinternen PMIC (Power Management IC) bietet DDR5 mehr Spielraum für das Übertakten und Spannungsregulierung.

DDR5 setzt sich durch

Die Intel Alder Lake CPUs, die Ende 2021 auf den Markt kommen sollen, werden die ersten Intel-CPUs sein, die DDR5-Standard unterstützen. Doch mit der wachsenden Unterstützung durch weitere CPU-Hersteller ist damit zu rechnen, dass sich DDR5 bis ins Jahr 2023 gegen DDR4 durchsetzen wird.

Stellungnahme von Michelle Bolchune, Marketingdirektorin bei PNY:

„Wir freuen uns, das PNY-Produktportfolio mit der innovativen DDR5-Technologie zu erweitern. Wir bringen damit unsere ersten DDR5-Modelle der Performance-Serie auf den Markt. Gleichzeitig bieten wir Gamern, Content Creatorn und Tech-Enthusiasten, die hohe Performance benötigen, mit unserer XLR8-Gamingmarke stets neue Modelle. Diese zeichnen sich durch höhere Frequenzen, „out-of-the-box“-Übertaktung, elegante Headspreader und RGB-Beleuchtung aus.“

Stellungnahme von Jim Handy, Spezialist für die Speicherindustrie bei Objective Analysis:

„Die DRAM-Industrie steht kurz vor einem bedeutenden Umbruch. Wir erleben gegenwärtig den Übergang von DDR4- auf die leistungsstärkere DDR5-Schnittstelle. Mit der Einführung seines neuen Arbeitsspeichers zeigt PNY deutlich, dass das Unternehmen bei diesem Übergang eine führende Rolle einnehmen möchte.“

Verfügbarkeit

Der PNY XLR8 Gaming DDR5 4800MHz Desktop Arbeitsspeicher wird im dritten Quartal 2021 für Kompatibilitätstests mit verschiedenen Motherboard-Herstellern verfügbar sein. Die Module sollen im vierten Quartal 2021 in die Massenproduktion gehen und bei Amazon und über PNY erhältlich sein. Für weitere Informationen: www.pny.eu


Originalmeldung von pressebox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.