WORTMANN AG erweitert Green IT Gedanken und baut Ladesäulen

WORTMANN AG erweitert Green IT Gedanken und baut Ladesäulen

Bereits vor über zehn Jahren stattete die WORTMANN AG alle ihre Dächer mit Photovoltaikanlagen aus und produziert seitdem mehr Strom als sie selbst verbraucht. Im Zuge von Überlegungen, was man als Unternehmen gegen die Klimawandel darüber hinaus tun kann, wurden im hauseigenen Fuhrpark immer mehr E-Autos angeschafft und sechs Ladesäulen rund um das Firmengelände eingerichtet. Im Laufe des Jahres sollen weitere auf dem weitläufigen Gelände folgen – alle gespeist mit eigenem, umweltfreundlichen Solarstrom.

„Wir kommen aus einer ländlich geprägten Region!“, sagt Svenja Wortmann, CMO und Mitglied des Aufsichtsrats der WORTMANN AG, „Aus diesem Grund ist uns das Zusammenspiel von Industrie und Ökologie seit je her wichtig.“ Bereits 1995 hatte die Wortmann Terra Impex Computer- und Datenverarbeitungs GmbH die Zeichen der Zeit erkannt und brachte den ersten TERRA Green PC auf den Markt.

Mittlerweile denkt man über weitere Projekte nach. „Seit Januar verlosen wir monatlich einen E-Smart, anstatt eines Wagens mit Verbrenner-Motor. Innerhalb der WORTMANN Gruppe haben wir Herstellung und Vertrieb von LED Leuchten implementiert. Die so entstehende Energieeffizienz ist ein weiterer kleiner Baustein, auf dem Weg zu noch mehr Green IT. Wenn gleichzeitig Arbeitsplätze entstehen und Umsatz generiert wird, ist das natürlich gut für die heimische Wirtschaft und stärkt den Standort Ostwestfalen“ so Svenja Wortmann weiter. Zudem verwendet das ostwestfälische IT-Unternehmen seit über drei Jahren nur noch zweifarbig bedruckte Monitor-Verpackungen.

„Wenn jeder einen kleinen Beitrag leistet, kann gemeinsam etwas erreicht werden“, so ist sich Svenja Wortmann sicher. „Diese Veränderungen waren nun der nächste logische Schritt bei der konsequenten Umsetzung unserer Green-IT-Strategie.“

Mehr Information unter www.wortmann.de.


Originalmeldung von pressebox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.