Würth Elektronik erweitert REDCUBE-Serieum auflötbares Gewinde WP-SMRA

Würth Elektronik erweitert REDCUBE-Serieum auflötbares Gewinde WP-SMRA

Mit WP-SMRA bietet Würth Elektronik jetzt neue, lötbare Wire-to-Board- und Board-to-Board-Verbindungen zur 90-Grad-Montage von Frontpanelen, Gehäusen, Leiterplatten oder Kabelanschlüssen. WP-SMRAs sind Hochstromkontakte mit Fokus auf automatisierter Bestückung innerhalb der REDCUBE-Serie. Die Version mit M2-Gewinde zielt auf eine spezielle Anwendung: In der Kombination mit den Typ-C-USB-Buchsen von Würth Elektronik nehmen sie USB-Stecker mit Schraubverriegelung auf, die in vielen industriellen Anwendungen für eine zuverlässigere Verbindung eingesetzt und geschätzt werden.

Stecker, die durch Schrauben zuverlässig gegen ein versehentliches Trennen der Verbindung gesichert werden, kehren als Prinzip in der industriellen Anwendung des USB-Steckers Typ C zurück. Mit der M2-Version des SMT-bestückbaren Verbinders WP-SMRA und einem Referenzdesign bietet Würth Elektronik interessierten Entwicklern dafür eine leicht zu implementierende Lösung.

WP-SMRA ist ab sofort ohne Mindestbestellmenge ab Lager verfügbar. Auf Wunsch stellt Würth Elektronik Entwicklern kostenlose Muster bereit.


Originalmeldung von pressebox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.