Durchsuchen nach
Schlagwort: 2019

Piraten-TV-Softwareentwickler zu 2,5 Jahren Haft wegen Betrugs und Urheberrechtsverletzungen

Piraten-TV-Softwareentwickler zu 2,5 Jahren Haft wegen Betrugs und Urheberrechtsverletzungen

Im Juni 2019 ging das beliebte Supremacy Kodi Add-On-Repository nach einem Angriff der britischen Polizei aus. Der Betreiber Stephen Millington aus Winsford wurde verhaftet und wegen mehrerer Urheberrechtsverletzungen und Betrugsdelikten angeklagt, nachdem er illegalen Zugriff auf BT Sport- und Sky-Inhalte ermöglicht hatte. Der 42-Jährige ist jetzt zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

IFPI & MPA lehnen „neue sichere Häfen“ im Digital Services Act

IFPI & MPA lehnen „neue sichere Häfen“ im Digital Services Act

Die Verabschiedung des Allgemeinen Konzepts zum Gesetz über digitale Dienste durch den Europäischen Rat in dieser Woche ist von einer Koalition von Rechteinhabern, darunter IFPI und MPA, auf Enttäuschung gestoßen. Zu ihren Anliegen zählen die Einführung eines „Safe Harbor“ für Suchmaschinen und die scheinbare Freistellung von Sorgfaltspflichten von der Haftung für rechtsverletzende Inhalte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

MPA/ACE-Versuch, Betreiber von Piratenseiten über das US-Gericht

MPA/ACE-Versuch, Betreiber von Piratenseiten über das US-Gericht

Die Motion Picture Association hat eine Flut von DMCA-Vorladungsanträgen bei einem kalifornischen Gericht eingereicht. Ziel ist es, Tonic Domains und den CDN-Anbieter Cloudflare zur Herausgabe aller Informationen zu Dutzenden von Piratenseitenbetreibern zu zwingen. Dazu gehören die große Torrent-Site RARBG, das beliebte Oha-Addon für die Watched-App, das Streaming-Portal Primewire und zwei IPTV-Verkäufer From: TF, die die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr erhalten.

TV-Piraterie stieg dieses Jahr um 30 % mit Hilfe von „Squid Game“

TV-Piraterie stieg dieses Jahr um 30 % mit Hilfe von „Squid Game“

TV-Piraterie nimmt zu. Neue Daten, die vom Tracking-Unternehmen MUSO geteilt werden, zeigen, dass die Anzahl der Besuche von Websites mit TV-Piraterie im Vergleich zum Vorjahr um 30 % gestiegen ist. Während die Urheberrechtsinhaber hart daran arbeiten, das Problem anzugehen, treiben Abonnementmüdigkeit und Hit-Shows wie Squid Game die Nachfrage weiter an. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Digitales Lehrbuch Piraten übergebene Freiheitsstrafe

Digitales Lehrbuch Piraten übergebene Freiheitsstrafe

Nach einer Untersuchung der dänischen Anti-Piraterie-Gruppe Rights Alliance ist ein Mann aus Dänemark wegen digitaler Lehrbuchpiraterie zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Der Fall wurde an die Staatsanwaltschaft für schwere Wirtschaftskriminalität (SØIK) verwiesen, nachdem dem 28-jährigen Mann die Möglichkeit gegeben worden war, seine Aktivitäten einzustellen, aber trotzdem weitermachte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

PopAds beschuldigt MPA, falsche und irreführende Piraterievorwürfe verbreitet zu haben

PopAds beschuldigt MPA, falsche und irreführende Piraterievorwürfe verbreitet zu haben

Die Werbefirma Popads hat bei der MPA zurückgeschlagen, nachdem die von Hollywood unterstützte Gruppe das Geschäft als "berüchtigten Markt" nominiert hatte, der Piraterie fördert. Mehrere Behauptungen seien falsch oder irreführend, kontert PopAds und fasst gleichzeitig eine lange Liste von Optionen zur Bekämpfung von Piraterie zusammen, die anscheinend weitgehend ignoriert werden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Mega: Über 144.000 Benutzer wurden wegen wiederholter Urheberrechtsverletzungen gekündigt

Mega: Über 144.000 Benutzer wurden wegen wiederholter Urheberrechtsverletzungen gekündigt

Mit mehr als 230 Millionen Benutzern, die 107 Milliarden Dateien speichern, ist Mega einer der weltweit beliebtesten Cloud-Speicherdienste. Großzügige Speichermöglichkeiten führen dazu, dass einige Nutzer die Seite nutzen, um urheberrechtsverletzende Inhalte zu verbreiten, aber das bleibt laut Mega nicht ohne Folgen. Der Dienst hat nun die Konten von mehr als 144.000 Nutzern wegen wiederholter Verstöße gesperrt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

beIN identifiziert IPTV-Anbieter und Xtream-UI-Panel als große Pirateriebedrohungen

beIN identifiziert IPTV-Anbieter und Xtream-UI-Panel als große Pirateriebedrohungen

Seit vielen Jahren macht beIN Schlagzeilen durch seinen Kampf mit dem von Saudi-Arabien unterstützten Piraten-TV-Dienst beoutQ. Während sich dieser Streit stark auf die politische Arena auswirkte, scheint die direkte Bedrohung durch beoutQ weitgehend vorbei zu sein. Die allgemeine Bedrohung durch Piraterie ist jedoch sicherlich nicht und diese Woche enthüllte beIN Details zu neuen Bedrohungen, darunter einen wichtigen Piraten-IPTV-Anbieter und das Software-Panel Xtream-UI. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Oberstes Gericht bestreitet, die Berufung von Prenda Lawyer „Piracy Honeypot“ anzuhören

Oberstes Gericht bestreitet, die Berufung von Prenda Lawyer „Piracy Honeypot“ anzuhören

Der Oberste Gerichtshof der USA hat die Verhandlung des Falles von Paul Hansmeier, einem der Anwälte der Anwaltskanzlei Prenda, der wegen seiner Beteiligung an einem Piraterie-Honeypot-Programm eine 14-jährige Haftstrafe verbüßt, abgelehnt. Aus Gerichtsakten geht derweil hervor, dass Hansmeiers ehemaliger Kollege John Steele bereits Pläne für seine Freilassung schmiedet. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

CEO eines großen Anti-Piraterie-Unternehmens in Russland wegen Hochverrats verhaftet

CEO eines großen Anti-Piraterie-Unternehmens in Russland wegen Hochverrats verhaftet

Das Cybersicherheitsunternehmen Group-IB, das seit mehreren Jahren Hunderte von Piratenseiten und deren Verbindungen zur organisierten Kriminalität untersucht, befindet sich derzeit in Russland inmitten eines riesigen Skandals. Firmengründer Ilya Sachkov wurde diese Woche von lokalen Sicherheitsdiensten unter dem Verdacht des Hochverrats und der Zusammenarbeit mit ausländischen Geheimdiensten festgenommen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.