Durchsuchen nach
Schlagwort: ACE

Piratenseiten mit hohem Traffic werden weltweit untersucht, DMCA-Vorladungen enthüllen

Piratenseiten mit hohem Traffic werden weltweit untersucht, DMCA-Vorladungen enthüllen

Die Betreiber von rund zwei Dutzend Torrent-Sites und Piraten-Streaming-Diensten laufen Gefahr, dass ihre Identität von der Allianz für Kreativität und Unterhaltung eingeholt wird. Die globale Anti-Piraterie-Koalition hat zwei DMCA-Vorladungen erhalten, die das CDN-Unternehmen Cloudflare zwingen, alle Informationen, die es über diese Personen besitzt, herauszugeben. Der kombinierte Verkehr zu den Websites ist enorm. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Bekannte DDL-Piraterie-Site Snahp.it wird unter Berufung auf Sicherheitsbedenken geschlossen

Bekannte DDL-Piraterie-Site Snahp.it wird unter Berufung auf Sicherheitsbedenken geschlossen

In den letzten fünf Jahren hat die Website zur Veröffentlichung von Piraterie Snahp.it Informationen und Links zu allen Arten von Raubkopien bereitgestellt, einschließlich Filmen und Fernsehsendungen. Die Site operierte in der sogenannten DDL-Nische und verließ sich auf Inhalte, die anderswo gehostet wurden, um ihre Benutzer zu bedienen. Unter Berufung auf Sicherheitsbedenken wurde die Website trotz eines gesunden Verkehrsaufkommens jetzt geschlossen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Hollywood verlangt 16,35 Millionen US-Dollar vom Betreiber von Piraten-IPTV-Diensten

Hollywood verlangt 16,35 Millionen US-Dollar vom Betreiber von Piraten-IPTV-Diensten

Eine Koalition von Hollywood-Studios mit Hinzufügung von Amazon und Netflix fordert 16,35 Millionen US-Dollar Schadenersatz vom Betreiber von Altered Carbon, Area 51 und mehreren anderen Piraten-IPTV-Diensten. Zusätzlich zu einer einstweiligen Verfügung fordern sie auch die Ausführung einer früheren Vergleichsvereinbarung, die nicht eingehalten wurde, zuzüglich 332.600 USD an Anwaltskosten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

ACE/MPA stellt noch mehr Piraten-IPTV und illegale Streaming-Dienste ein

ACE/MPA stellt noch mehr Piraten-IPTV und illegale Streaming-Dienste ein

Die globale Anti-Piraterie-Gruppe Alliance for Creativity and Entertainment hält starken Druck auf nicht lizenzierte Streaming-Plattformen aufrecht. In einer neuen Welle von Takedowns hat die auf Video ausgerichtete Koalition raubkopierte IPTV-Dienste, App-Entwickler und nicht lizenzierte Streaming-Sites ins Visier genommen, mit einigen Einigungen erzielt und andere untergetaucht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Hollywood gewinnt einstweilige Verfügung zur Einstellung des IPTV-Betriebs von Piraten und zur Deaktivierung von Domainnamen

Hollywood gewinnt einstweilige Verfügung zur Einstellung des IPTV-Betriebs von Piraten und zur Deaktivierung von Domainnamen

Eine Koalition von Hollywood-Studios mit Hinzufügung von Amazon und Netflix hat eine einstweilige Verfügung erwirkt, um Jason Tusa, den mutmaßlichen Betreiber von Altered Carbon, Area 51, und mehreren anderen Piraten-IPTV-Diensten zurückzuhalten. Tusa hatte zuvor zugestimmt, keine unlizenzierten Plattformen zu betreiben, hat aber Berichten zufolge gegen diese Vereinbarung verstoßen. Ein Gericht hat nun zugestimmt, dass die Plattformen geschlossen und ihre Domainnamen deaktiviert werden sollen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

ACE/MPA Herunterfahren von Piraten-IPTV- und Kartenfreigabebetrieb

ACE/MPA Herunterfahren von Piraten-IPTV- und Kartenfreigabebetrieb

Die globale Anti-Piraterie-Koalition Alliance for Creativity and Entertainment hat die Domains eines Unternehmens geschlossen und beschlagnahmt, das raubkopierte IPTV- und Card-Sharing-Dienste anbietet. Der in Serbien ansässige Betrieb bot Berichten zufolge Zugang zu mehr als 6.000 Fernsehkanälen, 3.000 Filmen und 16.500 Fernsehsendungen für ein geringes monatliches Abonnement. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Filmfirmen wollen, dass der US-Internetanbieter „Frontier“ Piratenseiten blockiert

Filmfirmen wollen, dass der US-Internetanbieter „Frontier“ Piratenseiten blockiert

Eine Gruppe unabhängiger Filmfirmen will den Internetprovider Frontier Communications für die Piraterie von Abonnenten haftbar machen. Neben Schadensersatzforderungen fordern die Filmemacher eine Anordnung zur Sperrung der Site, die auf The Pirate Bay, YTS, RARBG und viele andere abzielt. Als Bonus weisen die Filmfirmen darauf hin, dass die produktivsten Piraten auch direkt verklagt werden können. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

ACE/MPA beschlagnahmt Dutzende von Piraten-Streaming-Domains und fordert Daten von Dutzenden weiterer

ACE/MPA beschlagnahmt Dutzende von Piraten-Streaming-Domains und fordert Daten von Dutzenden weiterer

Die Allianz für Kreativität und Unterhaltung und Partner der MPA haben Dutzende von Domains im Zusammenhang mit Piraten-Streaming beschlagnahmt. Darüber hinaus verlangen die Anti-Piraterie-Giganten Informationen, die es ihnen ermöglichen, die Betreiber von Dutzenden weiterer Piraten-Streaming-Sites zu identifizieren, darunter das massive Streamtape.com und andere, die an der Bereitstellung von IPTV-Paketen beteiligt sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Gericht: BREIN kann Maßnahmen gegen Hosts im Streaming-Fall „Pirate CDN“ fortsetzen

Gericht: BREIN kann Maßnahmen gegen Hosts im Streaming-Fall „Pirate CDN“ fortsetzen

Im Jahr 2019 haben BREIN, MPA und ACE Moonwalk geschlossen, ein riesiges „Piraten-CDN“, das Hunderte von Piratenseiten mit Tausenden von Filmen und Fernsehsendungen versorgte. Diese Inhalte wurden bei Hosts in den Niederlanden gespeichert, die nun rechtlichem Druck ausgesetzt sind, Details ihrer Kunden herauszugeben. Zwei der Gastgeber lehnten das Ansehen von BREIN ab, aber ein Gericht hat sich jetzt auf die Seite des Anti-Piraterie-Teams gestellt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

ACE / MPA bitten Cloudflare, die Betreiber von zwei Dutzend Piratenstandorten zu entlarven

ACE / MPA bitten Cloudflare, die Betreiber von zwei Dutzend Piratenstandorten zu entlarven

Die MPA hat im Auftrag der Allianz für Kreativität und Unterhaltung DMCA-Vorladungen erhalten, um die Betreiber von mehr als zwei Dutzend Piratenstandorten zu entlarven. Den Plattformen, die alle Cloudflare verwenden, wird vorgeworfen, wichtige Filme wie Tenet, Godzilla vs Kong und Mortal Kombat angeboten zu haben. Enthalten ist IPTorrents, ein privater Tracker, der sich seit einigen Jahren als schwer fassbar erwiesen hat. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.