Durchsuchen nach
Schlagwort: anti-piracy

Manga-Piraten warnten, dass Kadokawa ihre Identität von YouTube

Manga-Piraten warnten, dass Kadokawa ihre Identität von YouTube

Der japanische Verlagsriese Kadokawa ist dafür bekannt, aggressiv auf Urheberrechtsverletzer zu reagieren. Das Unternehmen führt derzeit eine massive Klage gegen Cloudflare und in den USA eingereichte Gerichtsdokumente zeigen, dass Kadokawa auch bereit ist, gegen kleinere Spieler vorzugehen, in diesem Fall sieben Personen, die Mangas auf YouTube hochgeladen haben. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

ACE zielt mit einer DMCA-Vorladung

ACE zielt mit einer DMCA-Vorladung

Die Allianz für Kreativität und Unterhaltung versucht herauszufinden, wer die beliebte Piraten-Streaming-Site Flixtor betreibt. Nachdem frühere Versuche anscheinend keine brauchbaren Informationen lieferten, nimmt die Gruppe nun die Domain Flixtor.org ins Visier. Dies ist ein interessanter Schritt, da die Domain sich selbst als unabhängige Nachrichtenagentur bezeichnet, die keine Hyperlinks zu verletzenden Inhalten enthält. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Pirateriezahlen sinken, nachdem Indonesien über 3.500 Piratenseiten blockiert hat

Pirateriezahlen sinken, nachdem Indonesien über 3.500 Piratenseiten blockiert hat

Die indonesische Regierung geht weiterhin hart gegen Piraterie vor. Die Liste der blockierten Seiten und Dienste des Landes ist auf mehr als 3.500 Domainnamen angewachsen. Laut der Coalition Against Piracy führten diese Maßnahmen zu einem Rückgang des Traffics auf Piratenseiten um 75 %, während sich die Nutzung legaler Alternativen verdreifacht hat. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Kostenlose IPTV-Plattformen machen Sportpiraterie einfach zu sehen und einfach zu verbreiten

Kostenlose IPTV-Plattformen machen Sportpiraterie einfach zu sehen und einfach zu verbreiten

Der Aufstieg von Premium-Piraterie-IPTV-Diensten ist gut dokumentiert, aber Sportunternehmen sind auch besorgt über völlig kostenlose Alternativen. Die sogenannte „Open Web Piracy“ ermöglicht es Internetnutzern, Raubkopien von IPTV-Streams anzusehen, ohne einen Cent zu bezahlen. Darüber hinaus kann jeder, der Zugang zu einem legalen Stream hat, diesen problemlos der Masse zur Verfügung stellen, sogar von zu Hause aus. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

MPA bittet EU um Razzia bei IPTV, Torrents und Piraterie-Unterstützungsdiensten

MPA bittet EU um Razzia bei IPTV, Torrents und Piraterie-Unterstützungsdiensten

Große Hollywood-Studios und Netflix haben die Europäische Kommission um Unterstützung bei ihrem weltweiten Kampf gegen die Piraterie gebeten. Während viele Piraten-IPTV-, Torrent- und Streaming-Sites direkt genannt werden, ist die MPA der Ansicht, dass mehr Druck auf andere Akteure im Ökosystem ausgeübt werden muss, die Piratendiensten helfen, online zu bleiben und Einnahmen zu generieren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Piraten-IPTV: Polizeieinheit für organisierte Kriminalität verhaftet drei Männer in Großbritannien

Piraten-IPTV: Polizeieinheit für organisierte Kriminalität verhaftet drei Männer in Großbritannien

Die North West Regional Unit für organisierte Kriminalität und die Polizei von Lancashire berichten, dass drei Männer wegen des Verdachts auf kriminelle Urheberrechtsverletzungen festgenommen wurden. Alle aus Nordengland stammenden Männer wurden im Zusammenhang mit der Bereitstellung von IPTV-Piratendiensten festgenommen, die unlizenzierten Zugang zu Filmen, Fernsehsendungen und Live-Sport bieten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

RIAA zielt auf beliebten YouTube-Ripper mit 60 Millionen monatlichen Besuchen ab

RIAA zielt auf beliebten YouTube-Ripper mit 60 Millionen monatlichen Besuchen ab

Die rechtliche Kampagne der RIAA zur Bekämpfung von Tools und Websites, die YouTube verwenden, um nicht lizenzierte MP3-Song-Downloads bereitzustellen, wird voraussichtlich ausgeweitet. Ein in den USA eingereichter DMCA-Vorladungsantrag enthüllt, dass die Musikindustriegruppe versucht, den Betreiber von 320ytmp3.com zu identifizieren, einem riesigen YouTube-Ripping-Dienst mit geschätzten 60 Millionen Besuchen pro Monat. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Sperrliste für niederländische Piratenseiten wird um RARBG, YTS, EZTV und andere erweitert

Sperrliste für niederländische Piratenseiten wird um RARBG, YTS, EZTV und andere erweitert

Die niederländische Anti-Piraterie-Gruppe BREIN hat in den Niederlanden eine neue Sperrverfügung gegen 1337x, LimeTorrents, YTS, RARBG, Kickastorrents und EZTV erwirkt. Der Auftrag wurde gegen den lokalen ISP Delta erlassen, aber aufgrund einer Sperrvereinbarung werden andere ISPs nachziehen. Derselbe Befehl wird wahrscheinlich auch Google veranlassen, Maßnahmen zu ergreifen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Der Oberste Gerichtshof von Kanada weist die Berufung von TekSavvy zur Sperrung von Websites unter der Nummer

Der Oberste Gerichtshof von Kanada weist die Berufung von TekSavvy zur Sperrung von Websites unter der Nummer

Die erste Anordnung zur Sperrung von Piratenseiten in Kanada bleibt in Kraft. Der Internetanbieter TekSavvy beantragte beim Obersten Gerichtshof die Anhörung des Falls, dieser Antrag wurde jedoch abgelehnt. Urheberrechtsinhaber sind mit dem Ergebnis zufrieden, aber Teksavvy befürchtet, dass es die Schleusen für weitere Anfragen zur Sperrung von Websites öffnen wird. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

YouTube braucht einen Urheberrechtsspezialisten, um Deaktivierungen mit hohem Risiko zu handhaben

YouTube braucht einen Urheberrechtsspezialisten, um Deaktivierungen mit hohem Risiko zu handhaben

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 verarbeitete YouTube jeden Tag vier Millionen automatisierte Content ID-Ansprüche, aber manchmal ist die Beteiligung eines Menschen die einzige Möglichkeit, Urheberrechtsstreitigkeiten zu lösen. Zu diesem Zweck sucht YouTube jetzt einen Spezialisten für Urheberrechtsoperationen, der sich mit „eskalierten“ Deaktivierungsanträgen befassen muss, einschließlich solcher von „sensiblen Stellen“. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.